Startseite > Brundisium, Game of Thrones, Out Of Character, SL allgemein > … nicht der Gladiator den ihr sucht …

… nicht der Gladiator den ihr sucht …

24. Mai 2012

Gestern überraschend kein RL, dafür bin ich heute höchstwahrscheinlich (wenn das auch noch nicht ganz sicher ist) nicht in Crow´s Nest sondern unterwegs. Also eine wunderbare Gelegenheit für alle anderen Spieler, Dinge zu tun, ohne dass der zynische Wachhauptmann ausfällig werden kann.

Da ich Mittwochs natürlich kein RP habe, konnte ich gestern alles mögliche tun. Nach einigen Runden WoW (man merkt, dass Blizzard zu Gunsten von Diablo die WoW-Instanzenserver abknapst. Spätestens dann, wenn man als Holy Cow mit dem Tank die Blackrock-Tiefen allein fertig machen muss, weil die drei Damagedealer rausgeflogen sind und dann nicht mehr in die Instanz kommen. Und man sie nichtmal aus der Gruppe kicken kann. Und das mehrfach …) ging ich nach SL. Zuerst noch eimal Bilder von Jonah im Noir-Outfit machen und dann Thalabs Verkleidung ablichten. Ersteres kommt morgen, aber zweiteres sieht man hier.

Wie man sieht ist dieses Roben-Teil Mesh. Und prinzipiell sehr schön gemacht. Wäre da nicht etwas, das mich viel Retuschearbeit gekostet hat und das bei verdammt vielen Mesh-Herstellern auftritt: Sauschlechte Alphalayer. Diese Robe gibts ohne Resizer und in nur einer Größe, weshalb ich sie nur bedingt empfehlen möchte. Vor allem, da meine Charaktere bekanntermaßen nicht eben die fettesten sind, Thalabs Brustmuskeln aber dennoch aufs lieblichste durch das Teil hindurchstechen. Das Alphalayer ist schlicht zu klein geraten. Für mich nicht zwingend ein Hindernis, nur eine Unannehmlichkeit, da ich das Alphalayer einfach selbst noch einmal in PSP neu bauen werde. Für Leute ohne Grundkenntnisse und Bildbearbeitungsprogramm der Zwang, den Shape zu verändern. Besonders amüsant in diesem Zusammenhang ist, dass die Robe 400 Linden kostet, der Hersteller aber schon direkt in der Produktbeschreibung auf dem Marketplace erklärt, dass er für „nur“ 1500 Linden gern anpassen hilft. Na, das ist doch ein Schnäppchen für ein Alphalayer …

Jedenfalls ist diese Robe trotzdem klasse (Demo gibt´s hier. Nie Mesh ohne Demo kaufen!), wenn man entweder Photoshop oder einen sehr dünnen Avatar hat. Ich muss Thalab jetzt nur noch ein Tuch vor´s Gesicht binden, eine unauffällige Tunika anziehen und schon ist er bestens gerüstet für jede illegale Aktivität in Brundisium!

Die Screens entstanden im Exodus, den ich mittlerweile ganz gut im Griff habe. Sobald ich es noch schaffe, die WL-Settings vom Firestorm in diesen Viewer zu transferieren, werde ich mich daran machen zu entscheiden, ob nun Exodus oder der Niran´s Viewer in Zukunft mein RP-Standard-Viewer wird. Der Exodus ist wirklich sehr schnell unterwegs und läuft sehr sparsam. Außerdem hat er einfach die besten Einstellungsmöglichkeiten, grafisch gesehen. Andererseits sieht der Niran´s Viewer in der Totalen sehr putzig aus. Ach, Entscheidungen!

Ansonsten bin ich Fredis Empfehlung gefolgt und habe mir für 99 Linden so einen Rezzer gekauft, um damit zu spielen. Und ich muss sagen: Super Teil! Ich habe es schon im ersten Versuch geschafft, Harsieses Amor Vincit Omnia samt Cabana-Möblierung in das Ding rein- und zum rezzen wieder herauszubekommen. Gefällt!

Noch mehr ansonsten. Ich lese immer noch mit Freude Barths wütendes Weinen über Familien-RP. Ist ja auch nichts verwefliches. Was mich hingegen weitaus mehr „pointing at things in an angry manner“ machen lässt sind Leute, die zu jedem noch so abseitigen Thema Erlebnisse ihrer RP-Charaktere auftischen müssen. „This one time at band camp ….“ Echt jetzt, das ist nicht nett den anderen Lesern gegenüber. Es ist toll, was ihr alles so spielt, ehrlich. Aber muss es zu wirklich allem passen? Also … allem? Beispiele sind im Prinzip auch schön. Feines Stilmittel. Aber wenn das arme Schwein, das den Punkt sucht, immer das Gefühl bekommt, dass ihr eigentlich nur erzählen wollt, ist das unschön. Verpackt eure Erfahrungen doch einfach etwas weniger persönlich. Na gut, ist vermutlich wieder mal nur meine primelhafte Wahrnehmung. Ich glaube, dass man seine Charaktere besser im Rahmen des eigenen Vorgartens (einem Blog) der Menschheit penetrant aufs Auge drückt, denn da sind die Leser selbst schuld, dass sie anwesend sind. In einer Diskussion in einem fremden Blog sollte man sich nach Möglichkeit in edler Selbstbescheidung üben. Ich gehe jetzt woanders Gläser in Steinhäusern werfen.

Advertisements
Schlagwörter: , , ,
  1. beowulfmcdonnell
    24. Mai 2012 um 8:22 am

    Darkwing..Da bist du ja wieder 🙂
    Fehlt nur noch die Frau mit der Latzhose…

    • 24. Mai 2012 um 8:29 am

      Ey! Ich nenne keine Namen, deshalb ist das nicht getrollt …
      Aber vermutlich hast Du doch recht. Ich muss NOCH zahmer werden. 😦

      Alles sehr Zen – die längste Reise beginnt mit einem Schritt. Oder so.

    • Tanja
      26. Mai 2012 um 2:50 pm

      Die war verreist!!!

  2. 24. Mai 2012 um 8:38 am

    Yoda, du bist!

    • 24. Mai 2012 um 8:49 am

      Würde Yoda so aussehen, könnte er sich vor Twi´lek-Groupies nicht retten. 😀
      I´m too sexy for my Überwurf!

  3. 24. Mai 2012 um 8:55 am

    dich denke Twi lek kauft man und muss man nicht betören ^^

    gut ich gebe zu die Ohren sind noch nicht so spitz aber die gesunde grüne Farbe ist schon in deinem Gesicht und das wird noch besser ^^

    ach zu den Rez Boxen, gibt auch welche die ohne lästige NC und so arbeiten, nutze so eine Box schon länger zum packen für meine Häuser wobei ich für eine Szene ich würde das einfach als Gruppe packen und ins Inventar laden gerade wenn es nicht eine ganze sim ist.

    • 24. Mai 2012 um 8:59 am

      Eine Gruppe im Inventar hat genau diesen Nachteil: Sie ist eine Gruppe im Inventar. 🙂

      Mir gefällt der Rezzer sehr gut, ist für meine einfachen Bedürfnisse gut zu bedienen.

  4. 24. Mai 2012 um 9:05 am

    japp das stimmt, eine Gruppe hat für mich den vorteil das man sie beliebig ändern kann und nicht dann immer neu packen muss, zb noch ein Kissen dazu oder das Kissen woanders.

    aber wenn für dich so ne Rezbox sinnvoller ist dann nutze sie habe ja nix dagegen und werde dich deswegen auch (kaum) nicht verachten ^^

  5. 24. Mai 2012 um 9:33 am

    ach übrigens, bei diesem Familien RP Bashing, da bin ich bei euch

    Vater Mutter Kind habe ich zuletzt in der Grundschule mit Begeisterung gespielt
    ich finde es auch eh langweilig in SL ein RL nachzuspielen.

    • 24. Mai 2012 um 9:36 am

      Meine Meinung ist aber, dass das jeder tun kann, der es mag. Ich mag´s zwar nicht, finde es aber nicht abwegiger als jedes andere RP. Mir doch egal – woran Leute Freude haben, das sollen sie mit Gleichgesinnten tun. Ey, ich spiele in Crow´s Nest unter anderem ´nen eher seltsamen Zehnjährigen und da beschwert sich auch keiner, ich würde hier eine nie erlebte Kindheit nachholen. 😀

  6. 24. Mai 2012 um 9:46 am

    klar kann jeder machen was er will, solange er mich nicht damit belästigt.

    doch, aber nur hinter deinem Rücken Zasta ^^

    aber im ernst, ich mag viele Kinder Caras auch nicht, ich mag auch viele Kinder in Filmen nicht, besonders wenn die Kinder dann immer viel besser schlauer und sonstwassind als alle Erwachsenen ich sach nur mal ensign wesley crusher.

    genau wie es mir auf den Senkel geht das in jedem zweiten Film eine Frau mitspielt die super gut kämpft (meist mit zwei Schwertern oder Bogen wenn es irgendwie historisch ist) sich aber dann doch von einem Mann retten läßt. Nix dagegen wenn sie die Heldin ist, Resident Evil oder wenn es so schön überzogen ist wie in zb Planet Terror aber das sonst die gleiche Rolle immer wieder aufgebrüht wird nervt.

    • Serena
      24. Mai 2012 um 12:29 pm

      ach, Wesley Crusher ist noch ein Kind?? Ich dachte der ist mindestens spätpubertär bis voradoleszent, lach

      • 24. Mai 2012 um 12:51 pm

        egal, er ist einer der nervigsten Charaktere ever

    • Dr.Stiller
      24. Mai 2012 um 12:49 pm

      Was Kinder angeht: Ey ich reg mich auch nicht über die Schnetzelsatanistenfurries auf, solange sie von meinem Rasen bleiben. Thema beendet.

      Nochn Kommentar zu Frauenklischees in Filme. Urgh- kenn ich, die HAsskappe is vorprogrammiert. Das „Manic Pixie Dreamgirl“ das „Fighting Fuck Toy“ und das „Smurfette prinzip“ finde ich tw. richtig übel. Da gibts ne nette Videoserie zu. Achtung- Trigger Alarm:
      https://encrypted.google.com/search?q=tropes+vs.+women&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a#q=tropes+vs.+women&hl=de&client=firefox-a&hs=gLr&rls=org.mozilla:de:official&prmd=imvns&source=univ&tbm=vid&tbo=u&sa=X&ei=oxC-T8qALMXqOcHf7CE&ved=0CFoQqwQ&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_cp.r_qf.,cf.osb&fp=90ee196776140ebe&biw=700&bih=871

      • 24. Mai 2012 um 1:04 pm

        super tip,
        danke sehr

      • 24. Mai 2012 um 3:06 pm

        gerade das mit dem Smurfette (tolles Wort kannte ich noch nicht) erinnert mich ein wenig an den Quoten-schwarzen der in den 50 er 60er Jahren immer dabei war, niemals der Chef aber er durfte sich heldenhaft für die Gruppe Opfern.

        • Dr.Stiller
          24. Mai 2012 um 3:16 pm

          smurfette= Schlumpfine. Wieviele Actionfilme gibts, in denen eine Gruppe von Männern mit EINER Frau zusammen durch die gegend zieht, die auch mal draufhaun darf (political correctness) aber dann auch sich gefälligst verlieben muss und natürlich hübsch ist und niemals auch nurn Kratzer abkriegt, es sei denn sie sieht damit sexy aus…grmpf.

          • 24. Mai 2012 um 3:35 pm

            das ist ja eben das Problem, bei den ersten Filmen dachte ich noch, wow cool endlich mal ne gleichberechtigte Frau die eben nicht nur geschmeidig in Ohnmacht fällt und gerettet wird sondern eben eine die in Ärsche tritt aber dann, in fast jedem neuen Film kommt sie vor und es ist immer die gleiche rolle
            sexy, Kampfsportlerin Agentin oder Kriegerin einen coolen Spruch auf den Lippen, überlebt und die Haare sitzen

            das nervt einfach.

  7. Serena
    24. Mai 2012 um 12:30 pm

    Zasta dieser Dein Beitrag verunsichert mich.
    nein, nicht weil der Medicus sich offenbar warm anziehen muss.
    hmmm

    • 24. Mai 2012 um 12:47 pm

      Weswegen sonst?

      • Serena
        24. Mai 2012 um 8:27 pm

        Weil ich, als „Vorzeige-gern-von-sich-Erzähler“, der mit dem Herzen auf der Zunge geboren wurde, nicht auf die Reihe bekomme was so schlimm daran ist wenn jemand – wohlgemerkt zum Thema – was von sich und seinen Erfahrungen erzählt.

        • 24. Mai 2012 um 8:50 pm

          Da das ausufern würde, klären wir das besser Ingame. 🙂

          • Serena
            25. Mai 2012 um 7:07 am

            *lacht leise*
            Ich hab keinen Klärungsbedarf, ich war lediglich verunsichert.

  8. NiranV Dean
    24. Mai 2012 um 5:20 pm

    ich glaube zu wissen warum du so extrem schlimmere himmelsfarbverläufe hast als ich
    Zwei Worte:
    Mega und Screenshot
    Ich mache keine Megabilder , allein wegen dem Deferred Problem mit den strichen im bild das sieht total müll aus , da ich meine bilder nicht nachbearbeite ist das ein no-go , ich weis allerdings das Schatten durch höhere auflösung schärfer werden , sprich wenn du ein mega bild machst wird virtuell alles hochgerechnet auch die Schatten , dadurch werden die so ultra extrem scharf , kann man sehr gut beobachten wenn man ein landschafts bild mit vielen kleinteilen macht bei denen schatten auf Hoch abgehackt oder abgespackt aussehen , im megabild sehen die dann extrem fein aus , und ich glaube das das selbe mit dem Himmel geschieht , das dadurch das das Bild hochgerechnet wird ebenfalls diese farbverläufe hochgerechnet werden und dann so extrem werden , ich mache echt ne menge bilder , livestreame meinen Viewer sogar und auch einige andere nutzen ihn und machen bilder , aber bis auf euch hatt sich niemand wirklich großartig beschwert , auffallend ist dabei das ihr megabilder macht, alle anderen nicht

    hier mal 2 mal die selbe szene , einmal normalbild einmal extrem mega bild (6000 x 3xxx)

    das is das normal


    und das das extrem bild , ehrlich gesagt siehts schlecht aus mit megafotographie in meinem viewer , für euch.
    Ich fühl mich irgentwie ein wenig dumm , hampel wie son idiot rum , schraub an meinen einstellungen , versuch alles umzufuchteln , dann sieht ertragbar aus , und bei euch keinerlei änderung und ich konnt mir nicht erklären warum… jetzt weis ich warum

    • 24. Mai 2012 um 8:25 pm

      Hm. Das erklärt dann auch, warum die ganzen Fashionblogger wie selbstverständlich den Exodus nehmen. Das ist natürlich unschön. Aber wenn man da nichts ändern kann, ist das eben so. Schade, ich mochte Deinen Viewer wirklich gern, gerade die schnellen Zugriffsmöglichkeiten auf die WL-Settings undsoweiter. Aber ich kann keine kleinen Bilder gebrauchen. Bockmist. 😦
      Aber ganz dickes Danke, dass Du gesucht hast!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: