Startseite > Diverses, SL allgemein > Mein Gott Bob, das ist ja unglaublich – Zwei Jahre!

Mein Gott Bob, das ist ja unglaublich – Zwei Jahre!

13. Juni 2012

Heute genau vor zwei Jahren habe ich dieses Blog begonnen. Zwei Jahre! Das ist in Second Life – und eigentlich im ganzen Internet – eine ziemlich lange Zeit.

Und zur Zelebration deses Meilensteins gibt´s hier und heute etwas zu gewinnen. Jawoll! Mit Preisen! Die man gewinnen kann. Es gibt Dinge! Zu gewinnen. Gut, Dinge ist zuviel gesagt.

Ich sauge in Sachen Marketing.

Also von vorne: Die ersten beiden Leute, die hier in den Kommentaren auflisten können, wie von links nach rechts die oben abgebildete Charaktere heißen (Und nein, Tanja – selbst ausgedachte Namen zählen nicht, egal wie lustig sie sind!), bekommen je eine Fotosession mit einem ihrer Avatare und die nachbearbeiteten Profil/Portrait/sonstwas-Bilder dann in schön großer Auflösung. „Name“ bedeutet nicht komplett alles mit Titel, sondern die Rufnamen (neeein, Tanja. Wieder nicht das, was Du gerne hättest!).

So, mal sehen, ob ich Preise verteilen muss.

Also auf zum gemütlich-retrospektiven Teil. Was habe ich in diesen zwei Jahren gelernt? Hauptsächlich, dass RP in Second Life dann am meisten Spaß macht, wenn man sich mit dem ganzen Herzen hineinwirft. Dass man Mut und Beharrlichkeit braucht. Mut, weil man es ertragen können muss, vor der ganzen „Welt“ zu scheitern. Weil man nur etwas aufbauen kann, wenn man sich nicht zurücknimmt, um „cool“ aus etwas hervorzugehen und weil nur, wer für etwas brennt, andere entzünden kann. Und Beharrlichkeit, denn nichts kommt von allein. There ain´t no such thing as a free lunch und gerade in SL braucht man Geduld. Was immer noch keine Garantie für´s Gelingen ist. Aber eins ist sicher: Lieber spektakulär scheitern als immer cool am Rand stehen. Denn ich bin hier, um Spaß zu haben.

Und sonst? Ich habe Leute gefunden, die ich als „Freunde“ bezeichnen würde. Ich habe sie an ungewöhnlichen Orten und manche erst nach einer langen Odyssee gefunden. Ich habe gelernt, dass Beos „95%-Theorie“ leider stimmt und dass man das leider oft viel zu spät merkt. Ich bin kein besserer Mensch geworden oder wurde erleuchtet. Aber das wäre vermutlich auch ziemlich bizarr, das von einer virtuellen Welt zu erwarten.

Wie wird es weiter gehen? Ich habe keine Ahnung. Im Moment bin ich mit meiner RP-Menge und vor allem -Qualität sehr zufrieden. Dementsprechend werden wohl auch die Blogbeiträge ausfallen. Gemütlich, viele Bilder (wenn die Viewer mitmachen) und mehr Ästhetik als Krawall. Vielleicht hin und wieder mal ein Rant, jedoch sicherlich nicht in der Frequenz anderer Blogs. Ich bin schließlich auch älter geworden.

Und aktuelles? Gestern war natürlich wieder Brundisium-Abend. Leider war ich nicht gerade eine große Stütze des RP, da ich zuerst grandios einen Kampf mit dem Rezzer verlor (Grey Kurka baut wunderschöne Möbel, doch hat er in einem Tisch ein völlig überflüssiges Script, das selbst nach Entfernung dafür sorgt, dass dieser Tisch sich gerezzt in „no copy“ verwandelt und deshalb in keinen Rezzer passt. Hmpf …) und nebenher eine extrem seltsame religiöse Diskussion per IM hatte, dann erstmal lieber eine Runde Dinge verdreschen in WoW ging, was aber nicht dazu führte, dass ich ruhiger geworden wäre und zu guter Letzt nur Fahriges auf die Reihe bekam, was Msanaa, Tamara und Serena wohl nicht gerade erfreut hat. Manche Abende sind eben so. Und zumindest eins ist sicher – der Group-Chat in Brundisium ist entspannt genug, um einen langsam wieder auf den Boden zu holen. Danke, Leute!

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Dark
    13. Juni 2012 um 8:27 am

    ich weis es, ich weis es – darfst mich aber raus lassen.. lacht, ich wohn schliesslich mit Dir zusammen….
    (wurde gestrichen weil die Richtige Lösung. Anm. des Blogbesitzers ;P)

    Und ich kenne noch mehr Charas: Aqrab, den Goreaner und den schönen namenlosen Gaukler für DSA

    • 13. Juni 2012 um 8:34 am

      Der goreanische Klassiker-Tarnsman ist aber Endrus. 😉 Und Nur ad-Din hab ich rausgelassen, weil den im deutschen SL-RP-Raum eh keiner je erlebt hat.

      • Dark
        13. Juni 2012 um 8:59 am

        Endrus – das fiel mir nicht ein 🙂 Und bei Nur al Din hatte ich nur Aqrab im Kopf .. naja, das Alter.
        PS da ich am Wochenende Familienbesuch habe, werd ich sicher gelegentlich „flüchten um dringende, unaufschiebbare und wahnsinnig wichtige“ Dinge am Rechner zu machen..sprich..mal mit Deiner Zeichnung herumspielen und ein paar Klötzchen werfen…

        Und Möbel stellen für die Burg..sonst mach Mell mir die Hölle heiss..und das zu recht

  2. Adran
    13. Juni 2012 um 8:33 am

    Ratte, Thalab, Zasta (Nemo,), Harsiesie, Rondry, Torrieschwuchtel und Stagheart.

    Ohne nachzugucken.

  3. Adran
    13. Juni 2012 um 8:33 am

    (also, jedenfalls sind das die Rufnahmen bei mir 😉 )

  4. Dr. Stiller
    13. Juni 2012 um 8:34 am

    Ratte, Thalab, Zasta, Harsiese, Rondry, Remy, Jonah.

    1. Stiller ist zu früh auf
    2. Stiller kriegts nicht gebacken sich selbst nen neues Profilbild zu schiessen
    3. Du hatsn Händchen für Fotos. Aye.

    Und: Alles gute zu zwei Jahren jeden Morgen…. mitten in der NACHT aufzustehen um uns Heckenpennern die Morgenprosa zu liefern. Klasse Leistung!

  5. Lola
    13. Juni 2012 um 8:36 am

    Mann, zwei Jahre schon? Kam mir viel länger vor! Seid zwei Jahren habe ich also eine Nebenbuhlerin, und sie heisst Second Life. Ich errinere mich noch daran als Zasta zögerlich und scheu die ersten Schritte in meiner mächtigen „V Manor“ machte, und sich entschied, dass SL wohl doch zu langweilig für ihn währe…. tja… und nun muss ich in Unterwäsche und Clownsnase auf dem Einrad fahren und Dachse jonglieren um seine Aufmerksahmkeit von der virtuellen Welt auf mich zu lenken.

    Innerhalb SL’s sind wir dann doch immer wieder lustig uneinig… (Lustiger Topfhelm mit char im „300“ look, versus Dolly-Avatar mit Monsterbrüsten)… Aber Harmonie is‘ langweilig, das ham‘ wa schon in RL. :3

    Nun man mein try zu den Namen:
    Gossenboy, Captain Caveman, Allvater Starr, The Judge, Brat, Roy-Sigfried und Dr. Cool.

    So, und damit habe ich meine heutige Portion im Unbeliebt machen gehabt,

    Damit: GZ zu zwei Jahren SL und Blog.

    PS.: Ich habe gehört dass mich zumindest eine Person für ein Gerücht hält!
    Ich bin ein Internetgerücht! Sowas von geil!

    • 13. Juni 2012 um 8:39 am

      Verdammt, Dachse sind cool!
      Und solltest Du nicht schon lange unterwegs sein um mal wieder die Welt zu retten, mein Gerücht?

    • Dark
      13. Juni 2012 um 8:56 am

      Du bist ein Gerücht? Ja, heisst Du denn Bielefeld? Aber auf jeden Fall 2 Sachen:
      Für ein Gerücht bist Du echt brauchbar und nebenbei eine tolle vermieterin.
      Und zweitens: Das mit den Dachsen jonglieren will ich sehen! Lässt Du die Monsterbrüste dafür an oder bleiben die Dachse da drauf hängen?

      Prustet immer noch. Zastas erste Gehversuche in SL…

  6. 13. Juni 2012 um 8:36 am

    Okay, da Dark sich selbst rausgeworfen hat ist zumindest schonmal Stiller, der Heckenpenner, ein Gewinner. Bei Adran schwanke ich noch, da das „Torieschwuchtel“ definitiv die deutlich für Tanja dargelegten Regeln verletzt. 😛

  7. beowulfmcdonnell
    13. Juni 2012 um 8:36 am

    (wurde gestrichen weil die Richtige Lösung. Anm. des Blogbesitzers ;P)

    Hab ich nu Wat Gewonnen 🙂

    Glückwunsch zum 2 Jährigen Rotschopf!

  8. Adran
    13. Juni 2012 um 8:43 am

    Ja – für TANJA dargelegte Regeln. Im übrigen weise ich darauf hin, dass ich mir natürlich nicht selbst „Torrieschwuchtel“ ausgedacht habe, sondern dass der anerkannte Universalrufname für den gesamten Toreadorclan (männlicher Teil) ist, seitdem Vampire zum ersten Mal das Licht der Welt erblickte.

    Rufname für den weiblichen Teil der Torries ist übrigens „Ey, hast du… ich mein, wenn das Larp zuende ist… bock zu vögeln?“

    • Dr.Stiller
      13. Juni 2012 um 9:52 am

      Mensch Adran, muss das sein?

      „Ist zwar nicht von mir, aber (setze sexistischen Kackscheiss ein)“

      Das machts kein Stück besser, mal davon abgesehen, das es nicht witzig ist. Ey….etwas Sensibilität muss man dir echt mitm Dreschflegel einprügeln was?

      • Adran
        13. Juni 2012 um 5:20 pm

        Serious Business? Du weißt auch wie man einem legitimen Ansehen unglaublich schnell schaden kann, oder? Mit sowas.

  9. Djady
    13. Juni 2012 um 8:47 am

    Herzlichen Glühstrumpf!

  10. 13. Juni 2012 um 8:49 am

    Egal wie, ab jetzt isses latte, da nachfolgende Leute eh abschreiben werden. Also werde ich nun willkürlich festlegen, dass Beo einen Trostpreis bekommt (toll, dass Du dabei warst!), der aus einem virtuellen Hochlebenlassen besteht (seine Chars habe ich eh schon lange gezeichnet), Stiller definitiv gewonnen hat und Adran nur deshalb zweiter geworden ist, weil er mir sonst mit Juristenblah die Ohren volldröhnt. Und jedermann weiß, dass Adran nichts so gut kann, wie Leute vollsülzen, die eigentlich nichts getan haben.
    Insofern ist nach der ersten halben Stunde der Käse schon gegessen, aber wer sportlich ist, kann ja trotzdem noch mitmachen. 🙂
    You beat two trees!

  11. Adran
    13. Juni 2012 um 8:54 am

    Du hättest den Rechtsweg ausschließen sollen 😉

  12. Tanja
    13. Juni 2012 um 10:21 am

    Mein Beileid zu 2 Jahren des hellen Wahnsinns!

    Schade….meine Namensliste hätte Dir sicher gefallen.

    • 13. Juni 2012 um 10:27 am

      Meinst Du mit „gefallen“ nicht eher „massiv verärgern“? 🙂

      • Tanja
        13. Juni 2012 um 11:43 am

        Ach woher…

  13. mell
    13. Juni 2012 um 11:13 am

    Herzlichen Glückwunsch zu zwei Jahren Blog Zasta!
    Wenn du nun noch ein bischen öffter Zeichnungen anstelle der Bilder reinzauberst bin ich sehr zufrieden mit dir und deinem Blog 🙂

    • 13. Juni 2012 um 1:47 pm

      Ich kann mal einfach so Bilder posten, die nichts mit SL zu tun haben. Wäre das auch okay?

      • mell
        13. Juni 2012 um 1:49 pm

        Aber ja 🙂

  14. Serena
    13. Juni 2012 um 11:20 am

    Na dann………Congrats!
    Viel Glück und viel Segen auf Deinen weiteren Blogwegen Herr Korobase!
    Zwei Jahre, das zeugt von Durchhaltevermögen! Ich sehe etliche SL Blogs bereits nach ein bis zwei Monaten eingehen wie welkende Primeln.
    Und ich schließe mich, da ich weiss wie zeitraubend es sein kann, Stiller vollumfänglich an – reife Leistung!
    Wobei ich mich nun natürlich frage ob es nicht auch die Leistung schmälert wenn man sich vorstellt wie wunderbar es sein muß zu erleben, wie Einrad fahrende Gerüchte in Unterwäsche mit Clownsnase Nagetiere jonglieren! Ich meine, schon allein um dieses Spektakel nicht zu verpassen würde sich das Führen eines Blogs und das Herumtreiben in SL um Blogfutter zu finden ja durchaus lohnen!
    😉
    Mal ganz abgesehen davon, das Gerüchte eh viel interessanter sind als harte Fakten.
    *grinst*

    Also, weiter so – mein Frühstück wäre deutlich weniger unterhaltsam ohne die Eleganz der Vermeidung!

    • 13. Juni 2012 um 1:31 pm

      Dachse sind aber keine Nagetiere. Das sind Mardertiere. 🙂

      • Serena
        13. Juni 2012 um 2:34 pm

        na Hauptsache es sind keine Schlaufüchse, lol

  15. Tanja
    13. Juni 2012 um 12:03 pm

    PS: Die Torieschwuchtel erinnert mich übrigens an Rea Gravey.

    • 13. Juni 2012 um 1:26 pm

      Den musste ich jetzt tatsächlich googeln und bin nicht wesentlich schlauer als vorher, außer dass ich nun weiß, dass es ein Sänger ist. Da aber Andera Jonah auch mit Jan Delay vergleicht, komm ich damit klar.

      • Tanja
        13. Juni 2012 um 4:23 pm

        Sollte auch Rea Garvey heissen. Mein morbides Unterbewusstsein stand mir kurz im Weg.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: