Startseite > Game of Thrones, Out Of Character > Game of Thrones: Be prepared

Game of Thrones: Be prepared

15. Juni 2012

—————————–

OOC: Verdammt, jetzt, wo ich die Bilder bearbeitet habe, habe ich mal so richtig, richtig Lust das zu spielen … Zum Glück kommt´s ja bald! Was? Och, das findet ihr schon früh genug raus.

Ansonsten: Exodus saugt Affenhoden derzeit. Nur Klötzchen und Abstürze. Keine Ahnung, woran´s nun plötzlich hängt. Neuester Grafiktreiber – Check. Keine Veränderung am Hardware-Setup – Check. Keine andere Exodus-Version – Check. Oh, das tolle Windows-Update von gestern, das wird´s mal gewesen sein. Andererseits bringt nur der Exodus so großartige Metalleffekte wie Jonahs Rüstung im unteren Bild.

Das obere Bild entstand mit dem Niran´s Viewer, da mir der Exodus dann irgendwann doch die Geduld gefressen hatte. Und beim ranzoomen wird klar, warum ich für Portraits immer den Exodus bevorzuge. Maaaann, warum können die nicht entweder den Exodus ganz einstampfen, damit man aufhört, sich Hoffnungen zu machen oder ihn weiterentwickeln? Ja, ich weiß – sie tun es ja. Nur mit der Geschwindigkeit eines laotischen Zollbeamten.

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Tanja
    15. Juni 2012 um 9:29 am

    Großartige Metalleffekte? Die brauchst Du doch gar nicht.

    • 15. Juni 2012 um 9:40 am

      Ich gebe zu, dass Du mich hier verloren hast.
      Vermutlich wird der Witz durch Erklärung aber weder verständlicher noch lustiger. 😦

  2. Dr.Stiller
    15. Juni 2012 um 10:21 am

    *Schrammelt nun jedesmal wenn Jonah in die szene kommt nen Metal Intro*

    • 15. Juni 2012 um 10:22 am

      Hast DU kapiert, was Tanja meint? Bin ich der einzig Naive hier?

      • Tanja
        15. Juni 2012 um 10:50 am

        Heute stehste aber echt auf’m Schlauch wie? 😉 Ich erklär’s Dir bei Gelegenheit mal. Nur die Ruhe….. die Tante ist ja bei Dir. Alles wird gut….. naja….vielleicht nicht alles…. aber ein oder zwei Dinge….

  3. Serena
    15. Juni 2012 um 6:33 pm

    /me liest die Comments und brummt „da hab ich als erklärter „Bilitis-Weichzeichner-Addict“ nun weder bezüglich Metalleffekten noch bezüglich Zasta’s bevorzugt knackiger Schärfe was anzumerken.
    Und so lang er ic scharf genug sein kann ist doch alles in Butter.“
    Lauscht dann auf Stiller’s Intro und beginnt mit verhaltenem Headgebange…..

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: