Startseite > Brundisium, Diverses, Game of Thrones > Nicht besonders hugo-, dafür bilderlastig, dieser Artikel

Nicht besonders hugo-, dafür bilderlastig, dieser Artikel

25. Juni 2012

Es beginnt mit einem Bild des brennenden Brundisium. Genau – Feuer in der Stadt. Und die Ursache? Eine mittlere Horde barbarischer Eindringlinge, die sich die Lücke zwischen zwei Flotten zu Nutze machten und von Land her eindrangen. Zwar konnten sie relativ zügig wieder entfernt werden, doch brauchte es noch den ganzen folgenden Tag bis die Feuer unter Kontrolle waren.

Für die Gladiatoren, die das Durcheinander zwar nicht zur Flucht nutzen konnten, war das Ganze natürlich eher amüsant – immerhin hatten sie nichts zu verlieren als ihr Leben. Msanaa jagte sich sogar unbehelligt eine Trophäe und eine Frau, während Thalab seinen legendären Schönheitsschlaf nicht unterbrechen konnte und dementsprechend dumm aus der Wäsche guckte, als es zu Brennen anfing. Der Rest der Bewohner erlitt Verbrennungen verschiedenen Ausmaßes, bevor die Triumviri Nocturnii den Flammen den garaus machen konnten. Quintus´ Versuch, seine Gladiatoren zur Brandbekämpfung einzusetzen, war weniger von Erfolg gekrönt, obwohl Thalab mit unglaublich schlecht geschauspielertem Eifer bis zu zwei Eimer Wasser in die Bäckerei schüttete, nur um sich später an den Brotresten gütlich zu tun. Auch Msanaa hatte ein wenig geplündert und so konnte man sich, als das Gröbste geschafft war, zusammen mit Serena ein fürstliches Mahl aus nur leicht verbranntem und mit Löschwasser eingeweichtem Kuchen und billigem Wein einfahren.

OOC war es ein RP von einer neuen Germanen-Sim oder so ähnlich. Ganz kapiert habe ich es nicht und habe meinen inneren Historisch-korrekt-Schweinehund auch ganz brav an der Leine gehalten, da das Chaos mit den ganzen Bränden sehr spaßig war. Später am Abend tauchten noch zwei Sklavinnen auf, die wohl zu Agape wollten. Mir waren sie in Kleidung und Verhalten etwas zu gorlastig, weswegen ich mich stark zurückgehalten habe. Ich muss das, was mir gefällt, ja nicht immer durchdrücken, auch wenn´s mir als zertifiziertem Beckmesser schwerfällt.

Nach diversen Beschwerden, dass meine Screens von Deepwood Motte zu düster wären, habe ich das Ganze nochmal in ganz hell abgelichtet. Die Vorbereitungen sind auch fast abgeschlossen – die Familie Stagheart hat sich ausgekaspert was ihre Vorgeschichte angeht (Nochmal großes Lob an Nobody! Du hast Dich da ganz groß eingebracht und der Sache Fleisch auf die Knochen gepackt. Respekt!) und auch Maryam ist storymäßig platziert.

Da – ganz, ganz hell!

Stiller hat gestern fröhlich Vorträge zu Lederwickeln und Waidbemalung gehalten, so dass man auch an der Wildlingsfront gespannt sein kann.

Na gut, mittelhell. Ich kann´s einfach nicht in so freundlich …

Im Übrigen weiß ich gar nicht, was windlightmäßig im Moment auf der Sim abgeht. Ich benutze entweder Exodus oder den Niran´s und beide unterstützen das nicht – oder ich habe die Funktion noch nicht gefunden, was absolut eine Möglichkeit wäre. Ich stelle das ganze jedenfalls im Moment immer manuell auf das „Blizzard“-Setting, werde aber in absehbarer Zeit ein mir genehmes WL-Setting anfertigen.

Ihn hier wird´s heute abend mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch nicht geben. Erstmal muss Jonah ins Play und alles muss sich miteinander arrangieren, bevor man da einen Nachtwachen-Typen aus dem Nichts vorbeischicken kann.

Ich freue mich sehr auf heute abend!

Nachtrag: Heute ist um 20 Uhr ein erstes Treffen zum Zusammenfinden mit anschließendem Anfassen oder RP – was halt passiert!

Advertisements
Schlagwörter: , ,
  1. 25. Juni 2012 um 8:13 am

    Hey, die helleren Fotos kommen viel besser rüber. So kann man viel besser das rauhe, kalte und denn noch irgendwie schöne und fazinierende Land sehen.

    • 25. Juni 2012 um 8:27 am

      Ja, fall mir nur in den Rücken! 😀

  2. Mell
    25. Juni 2012 um 8:44 am

    Also die Einstellungen sind auf jedenfall deutlich dunkler als deine Bilder. Düster finde ich. Allerdings kommt auf deinen Bildern viel mehr rüber das es da saukalt ist, im Norden.
    Ich freu mich auch sehr auf heute Abend! Maryam braucht nur noch nen schönen Namen.
    Der erwachsene Rondry kommt gleich nach Rèmy auf meiner *schmacht* Liste 🙂
    *drückt dir einen Stift in die Hand, rafft dann den Rock hoch das der blasse Oberschenkel zum vorschein kommt und lächelt*“ Ein Autogramm bitte.“ Ich hab ja keine Ahnung wer du bist *grinst*

    • 25. Juni 2012 um 8:50 am

      Es ist Game of Thrones – Inzest ist da im Amateursegment olympisch … -_-
      Neeeeeiin, das war ein Witz.

  3. Adran
    25. Juni 2012 um 8:56 am

    Nunja, so langsam kommt niemand mehr tatsächlich aus dem Norden – und in unserer Schenke arbeitet der westerosische Hochadel – von daher ist sowieso mit dekadenten Orgien unter Verwandten zu rechnen… 😉

    • 25. Juni 2012 um 9:04 am

      In Crow´s Nest war Jonah als Einheimischer eine Minderheit, nun muss man mal weltläufiger werden! 😀
      Schreib mal noch in SLInfo (oder lass schreiben), dass es heute losgeht! Die Bilder hab ich schon drin.

  4. Serena
    25. Juni 2012 um 9:09 am

    Das letzte Pic das ich dir inworld rübergebeamt hatte zeigt die WL Settings. Das wo die dunkle Anny zu dunkel ist, grins

    • 25. Juni 2012 um 9:11 am

      Dark Anny is dark …
      Och, dann bastle ich mir tatsächlich etwas eigenes. So ein Jodeldiplom ist was Feines. Schön diesig, nach Schnee riechend.

  5. Serena
    25. Juni 2012 um 9:25 am

    Schade das ich das meet & greet verpasst habe, das wäre DIE Chance gewesen wieder rein zu finden, seufz.

    • 25. Juni 2012 um 9:32 am

      Naja, da waren wir halt im RP. Ist ja Sonntags normal. Du kannst auch heute reinkommen. Oder sprich mal Adran oder Mila an.

      • Serena
        25. Juni 2012 um 11:39 am

        ja das hab ich grad gesehen das es heute nochmal ist. Dann komm ich doch glatt mal vorbei, freu mich.

  6. Tanja
    25. Juni 2012 um 9:47 am

    Wer iss’n der drogenabhängige Milchbart auf dem letzten BIld? Gehört der nicht eher auf den Laufsteg als auf ein Festungswerk? Naja…. so haben die Wildlinge nach Einnahme desselben eben ne halbe Stunde lang Spaß bevor sie mit einem Holzpfahl die Zinnen zieren auf dem sein Kopf mit zartem, im Wind flatterndem Bartflaum steckt. 😉

    • 25. Juni 2012 um 9:57 am

      Hasi, der is grad mal 17. Und der ist Builder. Der baut hunderte von Metern hohe Eismauerteile, der hat anderes zu tun als mit der Flohzirkusfraktion rumzuzackern. 😀

      • Tanja
        25. Juni 2012 um 10:02 am

        Hasenzähnchen, das einzige was ich dem zutraue zu bauen sind sanfte Kokslinien auf dem Taschenspiegel seiner Mama. 🙂

        • 25. Juni 2012 um 10:04 am

          Die ist aber tot!

          • Tanja
            25. Juni 2012 um 10:16 am

            Sonst würde sie ihm auch nicht erlauben mit ihrem Taschenspiegel rumzuspielen und ihn übers Knie legen.

  7. Adran
    25. Juni 2012 um 9:49 am

    Ist das Meet & Greet nicht heute Abend? So habe ich das Fräulein Vendetta jedenfalls verstanden… Aber ich war noch nie gut im zuhören…

    • 25. Juni 2012 um 9:56 am

      Ich dachte, heute abend wäre normal RP.

  8. Mell
    25. Juni 2012 um 10:03 am

    Meet & Greet? Hab ich was verpasst?

  9. Dr.Stiller
    25. Juni 2012 um 10:16 am

    Glaube auf der Höhe von Deepwood motte baut Rondry höchstens Eis am Stiel. Womit er ein ZIEMLICH interessantes Ziel abgibt wenn meine Version von Papa Lazarou auf Brautschau geht….“YOURE MY WIFE NOW…DAVE!“ https://en.wikipedia.org/wiki/Papa_Lazarou

    Heute abend rechne ich erstmal mit nem halbernsten Tavernenabend. Recht locker, einfach um reinzukommen (und weil es noch nicht so fertig aussieht aufm rest der sim). Ich komm mit dem Alt rein, bevor das von meet & greet zu meet & beat ausartet…das kommt später…*heiser* DAAAAVE…

    • 25. Juni 2012 um 10:36 am

      Heute abend würdest Du Rondry auch kaum begegnen. Und mit Jonah zackert auch keiner rum. 😀

      • Dr.Stiller
        25. Juni 2012 um 12:43 pm

        Weiss zwar nich was zackern heest aber ick mundarte dir nen Flohzirkus zusammen. Dann kannscht die ganze Nacht zackern und muscht nich imma stiefelwois Panaché kippen oder wie dat Gsöff bei Jonah heisst…Deal?

        • 25. Juni 2012 um 12:47 pm

          Das hast Du glaube ich falsch übersetzt. „Zackern“ bedeutet „ärger machen“, „nerven“, „stressen“. So in der Tonlage halt. Soll heißen – Wenn Jonah auch Wirt ist sollte man trotzdem nicht vergessen, dass er zu der Sorte mit Nagelkeule unterm Tresen gehört … und dass er immer noch den Wolf hat. 🙂 Aber es ist immer noch Jonah – der anarchistische Anhänger der „solang mich derjenige nicht nervt, ist mir seine Hautfarbe/Kleidung/Sprache egal“-Religion.

          • Dr.Stiller
            25. Juni 2012 um 1:10 pm

            Ah gut zu wissen. Ich glaub, ich spiel heute abend den Wolf. Dann gibts was zum knuddeln, zum treten und lassie-spielen. Wenn du die Nagelkeule rausholst kann ich die auch emoten. Die haut dann in Paragraphenmanier auf alles, was nicht bei drei gepostet hat. KAmpfbeschleuniger nennt man das. Da seh ich mich ganz als Nebenrolle heute 😉

  10. Adran
    25. Juni 2012 um 10:17 am

    Es steht gar nichts drin… aber ich vermute jetzt mal aus dem nur mit bekannten Verhalten von Mila, dass damit wohl der Montag gemeint war 🙂

  11. Adran
    25. Juni 2012 um 10:18 am

    Zasta? Trag das doch mal in den Blogeintrag ein ^^ So als nachträgliche Kommunikationskorrektur. Mila hat das gerade auch bestätigt. Das war ein Lapsus bei der Gruppen Nachricht.

  12. Mell
    25. Juni 2012 um 11:05 am

    *lässt geknickt den Kopf hängen* ich hab vergessen das Heute Elternabend ist. Sollte also nicht ein Wunder geschehen und der beste Ehemann verkünden das er sich das heldenhaft ganz alleine antun will….werd ich erst beim nächsten RP Termin dabei sein können *seufzt*

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: