Startseite > Brundisium, Out Of Character > Endlich Blut für den Blutgott!

Endlich Blut für den Blutgott!

7. Juli 2012

Mann, was war ich gestern Banane im RP. „Öhm .. Emoten .. was? Ich? Jetzt? …Äh?“  Und ich war definitiv nicht allein. Viele hingen aus unerfindlichen Gründen (ich schätze mal das nette Wetter … wir werden alt!) in den Seilen.

Trotzdem war Brundisium zur Spielzeit gut gefüllt und es konnten sich ein paar nette Entwicklungen auftun.

So zum Beispiel, dass der Goldschmied eine Passage bei Harsiese nach Aquilonia buchen wird um die Gattin des Magistraten mit Geschmeide zu erfreuen. Und der Tribun (der eine ziemlich verwahrloste Cousine „geerbt“ hat, auf die er nicht eben stolz zu sein schien und die er erst einmal bei Faba einquartierte, um sie wieder präsentabel zu machen) möchte mit einer kleinen Truppe ganz inoffiziell nach Illyrien übersetzen und dabei so richtig gar nicht auffallen – was Harsiese ihm ebenfalls garantierte. Immerhin ist es ziemlich schwierig, von Piraten überfallen zu werden, wenn man auf einem ihrer Schiffe unterwegs ist … nicht, dass Harsiese so hirnrissig gewesen wäre, das zu verbalisieren!

Und für Thalab verlief der Abend auch erfolgreich: Der Doctore verkündete ihm, dass er in zwei Tagen im Primus seine Chance auf Revanche gegen Tiberius bekommen würde! Zwar wurde diese Ankündigung von Caladus wie immer mit nicht eben schmeichelnden Worten garniert (die Disziplinsmängel im Ludus Calpurnianus machen ihm ziemlich zu schaffen), doch drang das nicht wirklich zu Thalab durch – Hauptsache Kampf!

Also – Sonntag 20 Uhr (oder war´s 19.30 Uhr? – Kenny weiß das!) in der Arena!

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Serena
    7. Juli 2012 um 9:13 am

    aye, gähnende Leere in der RP-Phantasie-Abteilung meines Hirns. Naja, mal schauen ob es am Sonntag wieder besser wird. Julius ist ein wenig neidisch, er trainiert und trainiert und kommt nie zum Einsatz! Der Medicus allerdings steht Gewehr bei Fuß, ohne Wunden wird das nicht abgehen!

    • 7. Juli 2012 um 9:41 am

      Na, dann hol Dir mal ´ne frische Packung Phantasie auf dem Mittelaltermarkt. Alles voll mit Frauen mit Glöckchen an den Knöcheln. 😀

  2. Serena
    7. Juli 2012 um 10:09 am

    oh hier auf dem Land vermute ich das eher nicht, lach. Hier werden erfahrungsgemäss wenig Leute sein die entsprechende Kleidung besitzen. Was anderes ist das in der Nähe von größeren Städten, wo es auch RL Rollenspieler gibt. Hier ist der Hund begraben. Was anderes ist es in puncto Rom, weil es recht interessante Vereine gibt, entstanden durch die Nähe zum Limes.
    Sollte mir aber jemand glockenklingelnd begegnen, kassiere ich ihn ein und schleppe ihn mit nach Brundi! 🙂

  3. Mell
    8. Juli 2012 um 3:35 pm

    Gestern gab es im ARD Brot und Spiele live aus Xanten. Leider hab ich es zu spät gesehen und es wird nicht wiederholt. In die Mediathek haben sie es auch nicht gemacht :-(. Es hat nicht ganz , ganz , ganz zufällig jemand aufgenommen?
    Xanten ..manno. Da wohnt man nah dran und bekommt nichts mit. Da hätt ich dann auch gern Karten für gekauft..

  4. Serena
    8. Juli 2012 um 5:55 pm

    offenbar geht das aber heute noch weiter Mell, nur nicht mehr im TV

  5. Mell
    9. Juli 2012 um 10:55 am

    Ha! Es ist jetzt doch in der mediathek verfügbar *freu* vielleicht interessiert es ja noch jemanden.

    http://www.ardmediathek.de/das-erste/brot-und-spiele/brot-und-spiele-das-grosse-geschichts-spektakel?documentId=11071846

    Ich hoffe das ist ok mit dem Link hier Zasta?

    • 9. Juli 2012 um 11:10 am

      Klar, ist ja nichts illegales.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: