Champignon mit Hackfleisch

9. Juli 2012

… vorher sah noch alles topfit aus …

Der große Kampf! Endlich! Das Volk musste lange darauf warten, Longus wurde auch unruhig (obwohl er mit seiner Gier nach Tierhetzen natürlich mit zur Verzögerung beigetragen hatte. Aber dem Statthalter widerspricht man nicht). Und dann war es doch soweit – der große Revanchekampf Tiberius, der Schlächter von Capua gegen Thalab-als-er-selbst.

Und was war das für ein  Gemetzel! Vor gutbesuchten Rängen (auch Gäste aus anderen Städten) wurde sich nicht das geringste geschenkt, doch am Ende konnte Thalab entweder mit 7:5 oder mit 6:5 (es gab Unstimmigkeiten beim Zählen. War aber im Endeffekt völlig egal. Ich sollte mich nicht so mitreißen lassen bei Kämpfen …) das Match für sich entscheiden.

… hinterher eher weniger!

Hinterher landeten beide Kontrahenten beim Medicus, der alle Hände voll zu tun hatte, um das Schlimmste zu verhindern. Thalab war fest davon überzeugt, dass seine Innereien heraushängen würden, was sie aber zum Glück nicht taten.

Von der Feier, die der Lanista Calpurnius schmiss (eine eher informelle Angelegenheit), bekam man im Haus des Arztes nicht viel mit – wie es schien hatten aber etliche Zuschauer auf Tiberius gesetzt und deshalb dem mutigen Quintus jede Menge Geld beschert.

Ansonsten? Unser Tribun biss fast in die Tischkante als die Legatin aus Tolosium in Uniform auftauchte und davon erzählte, dass sich einige Legionen und die Flotte unter ihrem Befehl befänden. Wie er damit IC umging, kann ich nicht sagen. Ich vermute, er gab den Madagascar-Pinguin und lächelte und winkte.

Noch mehr Ansonsten. Ich habe mit Stillers extrem coolen Wildlings-Char eine Screen-Session gemacht. Der Exodus wollte gleich gar nicht (die Partikeldichte der gewählten Location plus die ganz extreme Primlast machten ihn fertig), so dass ich erst einmal auf den Niran´s Viewer zurückgriff. Für ganz klare vor-weiß-Portraits werden wir am nächsten Sonntag meine Fotowand als Hintergrund bemühen. Apropos Niran´s: In der heutigen Releaseversion soll Tone Mapping enthalten sein, hat mir Niran gesagt. Ich bin gespannt.

Und das letzte Ansonsten: In letzter Zeit hatte ich nicht so großen Spaß an Barths Geschwurbel. Aber sein aktueller Artikel gefällt mir. Allerdings teile ich eher Pollux´ Auffassung, dass es bestimmt nicht 300 (WTF?) sondern drei Gorspieler und ihre Alts gibt. Na gut, lassen wir´s zehn sein. Und immer wenn einer krank ist, muss man eben über das große Sterben nachdenken. Und dass „Lifestyler“ nicht mehr alle Latten am Zaun haben und in ein betreutes Reservat gehören, in dem sie in Frieden Frauen verhauen und „ehrenvoll“ sein dürfen, ist nun auch nicht gerade die neueste Erkenntnis. Auf jeden Fall hat Barth Coris Blog als Quell ewiger Freude entdeckt, wozu man ihn beglückwünschen kann. Tanja und ich sind da schon etwas weiter und sammeln und tauschen die besten Zitate daraus wie Briefmarken.

Heute abend gibt´s wieder GoT-RP. Ich werde wohl klein-Rondry (nein! Großer Rondry!) auf die Piste schicken. Jonah darf auch mal in Ruhe in den Wald.

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. 9. Juli 2012 um 8:38 am

    Oh, Tullius hatte seine helle Freude, alleine weil sie ihn schon mit Centurio begrüßte. Es ging zwischen den beiden so gut ab, das ich mich nur noch mit zuhören beschäftigte. Tullius wechselte dann im Laufe des hin und hers zur Politik, das war dann wohl etwas zuviel und die Legatin lenkte ein, das man doch zum feiern hier sei.
    Du hättest ebenfalls deine helle Freude an dem Hin und her gehabt.

  2. 9. Juli 2012 um 8:40 am

    Ach btw, man konnte gestern Abend gut den Unterschied zwischen Mann und Frau merken. Während du beim Medicus mit deinen Gedärmen Seilchenspringen betrieben hast kam von meiner Frau ein regelmäßige Bääääh und Igitt, ich dagegen fand die emotes überaus interessant, wenn nicht gar amüsant.

    • 9. Juli 2012 um 8:50 am

      Ich hab die ganze Zeit an diese Szene gedacht, in der Crixus verarztet wird, als ihn dieser Schatten-von-Blabla den Bauch geöffnet hatte. Themistocles? Ne. Der irre Albino halt, den sie zu zweit töten sollen und es fast vergeigen. Sowas müssten wir auch mal machen: Tiberius (oder Msanaa) und Thalab gegen einen Monster-Mega-Kämpfer. 😀

  3. 9. Juli 2012 um 9:08 am

    Oh ja, an die Szene erinner ich mich noch, alles wieder schön zurück gestopft.
    Ja, an so einen Kampf habe ich auch schon gedacht, nur muß man sich überlegen, wie das dann mit dem Würfeln ablaufen soll. Würfelt jeder einmal, so kann der Superkämpfer unter umständen schnell recht alt aussehen, oder der Supermann muß 2x Würfeln, für jeden der beiden Angreifer 1x

    • 9. Juli 2012 um 9:16 am

      Klar, der Supermann muss ordentlich Vorteile kriegen. 2 mal Würfeln oder schwerer zuschlagen (2 Wunden pro Treffer?). Den kann man prima mit einem „Gast-Lanista“ reinbringen. Die böse Bedrohung aus Germanien oder so. Horst die Zwei-Meter-Wildsau aus dem Schwarzwald.

  4. 9. Juli 2012 um 9:27 am

    ja, genau so…hehehe

  5. Tanja
    9. Juli 2012 um 9:54 am

    Interessant modellierter „Lendenschurz“!

    • 9. Juli 2012 um 9:56 am

      Zieht offenbar Aufmerksamkeit auf sich. Das hilft in der Arena ungemein. Wobei ich natürlich Tiberius Interessenssphäre nicht kenne.

  6. Serena
    9. Juli 2012 um 10:00 am

    Igitt und Bäh? Ach komm, Kenny, ist jetzt nicht Dein Ernst oder? Ich kenn‘ da jemandem dem ich in puncto Gormedizin nicht das Wasser reichen kann……..

    Bist Du sicher mit dem Schwarzwald, Zasta? Ich dachte die Hünen kommen aus Ostfriesland? 🙂

  7. Stiller
    9. Juli 2012 um 10:11 am

    Dein Typ steht son bisschen da rum wie Balotelli. Wie passend 😉

  8. Stiller
    9. Juli 2012 um 10:42 am

    Dein Char steht da son bisschen wie Balotelli. Fehlt nur noch die Gartenschere….

  9. Stiller
    9. Juli 2012 um 10:42 am

    Dein Char steht da wie Balotelli. Fehlt nur noch die Gartenschere (einfach mal nach Gartenschere + Balotelli googeln, das Bild lässt sich leider nicht verlinken)

  10. stiller
    9. Juli 2012 um 12:01 pm

    Thalab steht da wie Ballotelli. Zufall?

  11. Jenny
    9. Juli 2012 um 1:55 pm

    Ich bete zu den 7 Göttern das ich heute abend meine frisch entdeckte GoT Saga-TV-Sucht bekämpfen kann und es schaffe einzuloggen. Staffel 1 ist schon toll, Staffel 2 aber auch nicht zu verachten. Ich überlege auch noch einen Wildlingsava zur Abwechslung zu erstellen, falls Stiller Unterstützung braucht.

  12. Mell
    9. Juli 2012 um 3:10 pm

    Heute also der kleine Rondry *hachmach*. Zum essen gibbet dann wohl nur Eier mit Pilzen von letzten Donnerstag und paar Tropfen Milch…also Omelett.

  13. Adran
    9. Juli 2012 um 3:12 pm

    Staffel 2 hat mit „Blackwater“ die bislang beste Folge der der Serie drin. Die Schlacht um King’s Landing ist wirklich, wirklich episch. Also- anschauen *g*

  14. Serena
    9. Juli 2012 um 6:28 pm

    mal schauen ob das Grid heute mitmacht, Red hat ja nun wen unter seine Fittiche zu nehmen. Ich freu mich drauf.
    Und Stiller’s Ava ist in der Tat sehr aussergewöhnlich. Was uns bei Stiller ja nicht verblüfft. Es sind die gut durchdachten und durchstylten Chars die Eindruck machen. Immer wieder.

  1. 9. Juli 2012 um 6:22 pm
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: