Startseite > Diverses, Out Of Character > Ferdok revisited

Ferdok revisited

23. Juli 2012

Da ich gestern kein RP hatte, habe ich die Zeit genutzt, um mir die Fortschritte an der DSA-Sim anzusehen. Und es hat sich tatsächlich viel getan. Die Häuser sind dank unterschiedlicher Anstriche verschiedener geworden und es kamen etliche Details hinzu, welche für Abwechslung sorgen.

Die Vorteile von Mesh liegen hier klar auf der Hand – man kann die Gebäude wesentlich detailreicher gestalten. Allerdings muss man in Ferdok im Viewer den LOD-Faktor recht hoch schrauben, wenn man auch alles sehen will. Ich bin derzeit statt der Standard-Zwei mit Fünf Unterwegs und damit sehr zufrieden.

Was genau was ist, ist noch nicht bei allen Häusern klar, da die Beschilderung noch aussteht. Macht aber nichts – ansehen kann man es sich trotzdem. Das RP soll ab Mittwoch losgehen. Ich bin Mittwochs normalerweise nicht in SL, aber derzeit ist ja alles etwas verquer, so dass es durchaus passieren kann, dass ich trotzdem mal in Ferdok vorbeischaue.

Besonders gelungen finde ich den Hafen. Genau die richtige Gegend für einen sogenannten Gaukler aus der Pestbeule des Südens! Wieder deutlich erkennbar: Viele Details. Eins ist mal klar – langsam gibt es eine Menge RP-Sims, die wirklich den Flair ihrer Settings verbreiten.

Wie man sieht – bunte Häuser. Verirren kann man sich trotzdem ganz hervorragend. Ich werde im SLInfo-Forum einfach mal einen Bilderthread zu dieser Sim eröffnen, denn wenn keiner weiß, dass sie existiert, kann auch keiner am Mittwoch hinkommen! Und das wäre nun wirklich mal schade.

Den TP nach Ferdok findet ihr übrigens rechts oben, da wo auch Brundisium und Deepwood Motte sitzen!

Heute abend gibt´s wieder GoT. Ich bin gespannt, was ich Donnerstag verpasst habe. Außerdem habe ich ein durchaus wohlwollend gemeintes Attentat auf Ser Lionels vor. Wenn der den Köder nicht schluckt, muss wohl oder übel Jonah selber in den sauren Apfel beißen!

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Serena
    23. Juli 2012 um 8:02 am

    Also ich find das sieht richtig gut aus.
    Und das man sich in einem mittelalterlichen Dorf verirren kann, finde ich auch relativ realistisch. Geht mir im RL so wenn ich durch solche Dörfer schlendere die ich nicht kenne.
    Was das RP angeht – auch da darf man sich verirren. Ich meine, guck Dir den Wald von Deepwood an in dem verirre ich mich selbst jetzt noch! 🙂

    • 23. Juli 2012 um 8:05 am

      Jeder verirrt sich im Wald von Deepwood. Vermutlich auch die Wildlinge. 😀

  2. Serena
    23. Juli 2012 um 1:14 pm

    Red sollte sich mal ne Karte anfertigen, grins.
    Schaumermal was heute abend sein wird. Ich freu mich.

  3. beowulfmcdonnell
    23. Juli 2012 um 6:07 pm

    Früher waren Gor Sims mal bekannt für ihre schöne Gestaltung.Heute sind sie bis auf maximal 2 Sims wohl eher abschreckende Beispiele dilettantischer Baukunst.Zumindestens lerne ich auf meinen seltenen Rundreisen nichts kennen was mein Bauherz höher schlagen lassen würde.
    Gruß aus dem Urlaub der nun endlich sonnig wird.Standesgemäß bin ich mit Fc,Kindern und Bond Gefahren.Also auch einen schönen Gruß von Skvisas alter Ego aus dem Rl 🙂

    • 23. Juli 2012 um 7:25 pm

      Hey! Viel Spaß euch allen! Kenternt nicht soviel! 😀
      Melde Dich mal wieder, wenn Du dem eisigen Griff des Meeres entronnen bist.

      • beowulfmcdonnell
        24. Juli 2012 um 6:24 pm

        Mach ich.Habe ich etwa was Gewonnen? 😉

        • 24. Juli 2012 um 6:31 pm

          Lola drückt sich um Antworten …. Ich machs öffentlich, wenn ich was rauskriege! 😀

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: