Startseite > Diverses > Zwischenwurf: Anderas neues Shirt und: Drama ensues

Zwischenwurf: Anderas neues Shirt und: Drama ensues

1. August 2012

Da isses – Anderas Che-Shirt. Ich war ganz brav und habe nicht etwas geklaut, sondern nach dem berühmten Foto selber etwas gebaut. Ist jetzt auch nicht wirklich ein Hexenwerk. Wie gewünscht das Ganze etwas abgeranzt und mit Dreck versehen. Und weil natürlich Andera immer classy rüberkommen will ohne Nippelshading. Könnte man sogar als unisex anziehen, das Ding.

In SLInfo passiert gerade life und unmittelbar das, was SL am besten kann: Drama! Ein heute angemeldeter User bemerkt unschuldig aber mit spitzem Unterton, was das doch für ein „Zufall“ (mit den Fingern angedeutete Anführungszeichen) wäre, dass Madlands aussehen würde wie Wastelands of Terra.

Wir erinnern uns: Wastelands oft Terra ist die Postapokalypse-RP-Sim, auf der es Vampire, Werwölfe und/oder anderes Fantasygetier gibt, was Leute wie Andera, mich, Adran oder Mila effektiv abgeschreckt hat.

Ein Schelm, wer nun Böses dabei denkt.

Im Prinzip ist mir das ja völlig egal, ob und wieviele Werwölfe es wo gibt (interessiert vermutlich nur die Gemeinde für die Hundesteuer) und wer wann wo auf welcher Postapokalypse-Sim spielt. Aber dass es überall gleich ist, ist zumindest einen kleinen Lacher wert.

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. 1. August 2012 um 2:57 pm

    wow, das sieht klasse aus

    • 1. August 2012 um 3:00 pm

      Man tut was man kann. Und spätestens seit dem Gladischild und dem Katzbalger liegst Du mit Geschenken meilenweit vorn. 😉

  2. Serena
    1. August 2012 um 3:33 pm

    Jo! Es sieht wirklich gut aus, und auch mein erster Gedanke bevor ich Deinen Text las war „unisex“.
    Klauen? nee, das wärest auch nicht Du.
    (ist immer wieder überrascht zu sehen wie unbedarft andere Leute oft mit Copyrights umgehen, ob nun aus Unwissenheit oder aus Unbekümmertheit sei dahingestellt)

    Ich sollte mich endlich mal mit den Kleidertemplates von SL in PS anfreunden, ich hätte sooo viele schöne einfache Shirts zu machen. Zumindest all die, die es bei Zazzle von mir gibt, seufz. Auch wenn man im Meshzeitalter damit wohl kaum mehr jemanden vom Hocker reissen würde, 25L pro einfaches Shirt und dann genug davon an den Mann bringen das wäre ja auch Geld!

    • 1. August 2012 um 3:40 pm

      Das unisex kommt hauptsächlich durch das Shading. Ich mache für fast jedes Kleidungsstück ein neues Shading, weil es mir sonst als zu wenig Arbeit vorkäme. 😉
      Und bei diesem Shirt habe ich Bauchmuskeln betont, weil ich davon ausgehe, dass das Technik-Girl tough ist.

  3. 1. August 2012 um 8:29 pm

    jap ist sie, ist wohl auch jeder der den Untergang der alten Welt überlebt hat^^

    ich freue mich schon drauf es anzuprobieren ^^ habe jetzt auch eine schicke Mesh colage Jacke gefunden die etwas gebraucht aussieht, Mesh ist echt eine tolle sache.

    aber auch normale Klamotten, wenn sie gut gemacht sind gebe ich dafür gerne Geld aus, was ich nur nicht mag sind tops die aussehen wie Bodypainting

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: