Startseite > Diverses, Out Of Character > Tiefenscharf. SL mit Blende 22

Tiefenscharf. SL mit Blende 22

24. August 2012

Vorneweg: Ich empfehle nicht, Mesh-Sachen bei DECO zu kaufen. Sehr teuer, keine Demos und meist nur eine Größe im Paket (manchmal zwei, mehr nicht). Also ein völliges Glücksspiel. Lasst euch nur drauf ein, wenn es absolut keine Alternative gibt und ihr dem Geld nicht hinterherweinen würdet.

Da dies gesagt ist – Hose, Stiefel (gehören nicht zur Hose deshalb clippt es meistens ein wenig. Die zur Hose gehörigen Schuhe sind aber groß genug, dass eine ganze Indianerfamilie sie als Kanu benützen könnte, so dass ich sie nicht unbedingt anziehen wollte), Helm von DECO. Hemd von Sey.

Ich hatte Glück – die Hose ist nur ganz unwesentlich zu groß. Und den Helm wollte ich gar nicht kaufen, da ich eigentlich nur eine Firefly-RP-geeignete Hose gesucht habe (diese ist es meiner Meinung nach) … aber es ist ein cooler Helm … Dann eben M*A*S*H. Oder so.

Aber die Klamotten sind nicht das Thema dieses Posts. Vielmehr einmal wieder Viewer und dergleichen. Ich habe den Kreis meiner temporären Stalker um eine Person erweitert (und damit verdoppelt. Steigerung um 100%. Das klingt doch gut!), in dem mich Niran nach Wastelands verfolgte um erstens direkte FPS-Vergleiche zwischen seinem und dem Lindenviewer zu machen und zweitens einfach mal zu erzählen. Ersteres ergab, dass ich – obwohl ich den ein wenig schwächeren Rechner habe – mit Niran´s Viewer bei 282 Meter Sichtweite, Ultra, Deferred, High Precision und DoF eingeschaltet um die 14 FPS hatte. Und zwar sehr durchgehend. Während Niran unter den selben Voraussetzungen mit dem Lindenviewer auf 8 bis 16 FPS kam. Sieht doch glatt so aus, als wäre das alte Dogma, dass der Niran´s FPS frisst, langsam mal obsolet.

Ansonsten ging es darum, dass Linden es TPV-Entwicklern derzeit ziemlich schwer zu machen scheint. Naja, ist eben eine Phase, in der viel Neues kommt. Und wenn sie Valve dann auch noch sagen müssen, dass nur ein Drittel aller SL-Spieler überhaupt den dann auf Steam verfügbaren Client nutzt … klingt das ein wenig peinlich.

Ob ich irgendwann einmal zum im Titel angekündigten eigentlichen Thema des Posts komme? Vermutlich ja und genau jetzt. Depth of Field (DoF) dürfte mittlerweile jedem bekannt sein. Die Tiefenunschärfe soll im Viewer eine kleine Blendenzahl (also weit geöffnete Blende) einer Spiegelreflexkamera simulieren und damit mehr Raumgefühl erzeugen. Die im Posttitel erwähnte 22 ist eine sehr weit geschlossene Blende, die viel Licht benötigt, dann aber von vorne bis hinten das komplette Bild knackig scharf macht. Die Simulation dieses Blendenverhaltens durch DoF klappt im Prinzip schon ganz gut. Auf dem Bildschirm sieht es auch mit Blende 3 hervorragend aus. Leider ist es für Screenfotografie noch ziemlich ungeeignet. Es wird nämlich nicht hochgerechnet. Soll heißen: Was in Bildschirmauflösung richtig gut tiefenunscharf aussieht, ist auf einem 5000er Screen hinterher nahezu unsichtbar. Man muss bis Anschlag hochdrehen, damit überhaupt zu bemerken ist, dass DoF benutzt wurde. Und tut man das, hat man das Problem, das man im ersten Bild gut erkennen kann: Der Scharfbereich ist minimal und schon die Arme des Avatars fallen heraus. Deshalb sind diese beiden Screens noch einmal im Photoshop nachbearbeitet um den gewünschten Effekt zu erzielen. Da man aber sowieso auf das Kantenglättungs-Linien-Problem stößt, welches sich mit DoF noch einmal potenziert, ist der Gaußsche Weichzeichner in Photoshop derzeit die bessere Wahl um auf Screens Tiefenschärfe zu bekommen.

Ansonsten? Wen schon immer die Tortenmenüs im Niran´s Viewer gestört haben: Man kann sie ausschalten und das V2-gewohnte Pulldown-Menü bekommen! Einfach in den UI-Custom-Einstellungen ein Häkchen rausnehmen. Hatte ich bisher nie gefunden. Ich bin glücklich, denn das Tortenmenü war zwar kein Grund, den Viewer nicht zu benutzen, hat mich aber dennoch unglaublich genervt.

Noch mehr Ansonsten. Heute abend werde ich wieder mit dem Germanen in Brundisium sein. Es ist etwas geplant. Mal sehen, ob und wann es ins Werk gesetzt wird. Und was es für Konsequenzen haben wird.

Nachtrag eines unterhaltsamen Gifs: Es wird lustiger, je öfter man es betrachtet. Ehrlich. Wieder mal ein Beispiel dafür, wie ausgesprochen leicht ich zu amüsieren bin.

Advertisements
  1. 24. August 2012 um 8:46 am

    Wenne dem Avi jetzt noch eine schöne Zigarre verpaßt hättest , wäre das Bild perfekt.
    Den deutschen Oberst mit nem Hetzer Jagtpanzer hätte ich stellen können *lach*

    • 24. August 2012 um 8:48 am

      Zigarette hab ich vergessen. War zu sehr mit dem DoF beschäftigt. 😀

  2. Tanja
    24. August 2012 um 9:12 am

    Du hast „Spieler“ gesagt!!

    • 24. August 2012 um 9:16 am

      Jehova! Jehova! *tanzt ein wenig im Lendenschurz herum*

  3. Serena
    24. August 2012 um 9:56 am

    haha
    ich muss lachen. Aus dem einfachen Grunde weil ich gestern bei Ani ein outfit fand, das ich schon fast vergessen hatte. Und das ist rather military.
    Manchmal schwingen wir halt doch in gleichen Bahnen.

    Jo, die Tiefenschärfe des Viewers ist natürlich vergeudet wenn sie nicht hochrechnet. Nicht nur die Arme fallen raus…. auch die Stiefelspitzen sind schon nicht mehr drin.
    Hm.
    Manchmal danke ich den Göttern für meine doch relativ geringen Ansprüche. Jedenfalls wenn man sie mit Deinen professionellen vergleicht……. ich lebe deutlich unbeschwerter.
    Ich werde wohl am Wochenende Nirans nochmal downloaden und installieren. Mal gucken wie er mir bekommt. Ist ja schon sehr lange her und daher mit Sicherheit ein ganz anderes Gefühl jetzt, nach den ganzen Veränderungen und dem „Entkernen“

    • 24. August 2012 um 10:21 am

      Ich denke, er wird Dir gefallen. Ist rein von der Optik her eine ganz andere Hausnummer – ob Du nun Screens machst oder nicht. Er hat zwar etliche Komfortfunktionen des Firestorm nicht (dabei fällt mir ein – ich hätte Niran gestern nach Kennys Problem mit dem Übernehmen der WL-Settings ohne das Fenster die ganze Zeit offen haben zu müssen, fragen können. Völlig vergessen), dafür ist er aber sehr breit konfigurierbar und man kann seine persönlichen Einstellungen extern speichern, so dass man bei einer Neuinstallation alles gleich richtig hat. Diese Funktion habe ich aber noch nicht ausprobiert, da ich zwei Versionen hinterherhinke. 😀

  4. 24. August 2012 um 11:54 am

    Zumindest hab ich es geschafft, das ich nun „Mittag“ als meine Standarteinstellung habe, so komm ich nicht immer überall im dunkeln an und seh auch mal was.

  5. Serena
    24. August 2012 um 2:01 pm

    Zitat “ Ist rein von der Optik her eine ganz andere Hausnummer – ob Du nun Screens machst oder nicht. “

    Das bist Du in dem Army outfit ebenfalls, lol

  6. beowulfmcdonnell
    24. August 2012 um 8:03 pm

    Scheiße.Ich bin genau so einfach Gestrickt.
    😃

    • 24. August 2012 um 8:08 pm

      Is genial, oder? Man kann nicht aufhören zu lachen. 😀

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: