Startseite > Albernes, Brundisium, Diverses, Out Of Character > Mehr Molche und ein Umzug

Mehr Molche und ein Umzug

27. August 2012

Dies wird heute ein sehr bilderlastiger Blogpost – aber nicht aus Mangel an Beschreibbarem! Die Bilder sind einfach notwendig. Den Anfang machen die vier chinesisch/japanischen Sims von Amiryu Hosoi. Ich war vor einiger Zeit schon einmal dort, habe mir damals aber nur die altjapanische Stadt angesehen. Nachdem die Besitzerin der wunderschönen Sims im SLU-Forum aber angekündigt hat, dass sie diese Regionen wohl wird schließen müssen, bin ich gestern noch einmal dort hingereist – erstens um sie noch einmal ausgiebig zu betrachten und zweitens um durch einen Kauf im Shop der Besitzerin da Projekt zu unterstützen. Zumindest hatte ich das vor.

Anscheinend werden diese Sims hauptsächlich durch die Shopeinnahmen finanziert. Und warum das auf Dauer nicht gutgehen konnte, wurde mir beim Blick auf die Preise mehr als klar. Ich hätte gern ein hübsches Badehaus oder ein Stück der Mauer für RP gekauft … aber wenn schon eine schlichte Ein-Raum-Fischerhütte 7500 Linden kostet, bleibt mein Geldbeutel zu. Ein kleines Hausboot gibts für 8500 Linden (für den Preis bekomme ich mehr als vier Schiffe von Ars Navalis!) und das Paket mit den Dekorationsstücken geht für günstige 29000 Linden über die Theke. Da muten die Bauteile für die Mauer mit 30000 (ja, 30k, das ist keine Null zuviel!) fast schon günstig an.

Was so ein schöner Palast wie der hier hinter mir kosten sollte, habe ich dann gar nicht mehr nachgesehen. Vermutlich das halbe Königreich und die Hand der Prinzessin.

Es tut mir wirklich Leid – ich unterstütze so etwas liebevoll und detailreich Gebautes mit Freuden. Aber das fällt doch etwas aus dem Rahmen. Vielleicht finden sich andere Leute, deren Geld lockerer sitzt. Es wäre sehr schade, wenn diese Regionen verschwänden. Definitiv Highlights von SL.

Ich bin dann ein wenig spazierengegangen, habe Adran und später Tanja dazugeholt, damit sie auch etwas von der schönen Umgebung haben und dann hatten wir noch ein wenig RP mit einem Ortsansässigen. Der Sprache nach ein Landsmann unseres Friedensmolches von gestern (und er benutzte den selben Translator-HUD) und offensichtlich sehr einsam, da der Riesensamurai (ich ging ihm bis zum Bauchnabel) zielstrebig zu der friedlich in einem hübschen Onsen (Bild oben) einweichenden Tanja surrte und mit ein wenig RP garniert nach ihrem „Boyfriend“ fragte. Den kann ich jetzt zwar beim besten Willen nicht darstellen, aber ich konnte trotzdem ankommen und ihn darüber aufklären, dass wir Ninjas (oder irgend etwas anderes) vom Orden des Molches wären und er die Finger von der „Bride of the Newt“ lassen müsste, denn sie sei nur für den Sensei (er, der uns den Weg des Friedens lehrt) da. Herrlicher Schwachsinn aber wir haben ja nicht damit angefangen.

Der ganz in Schwarz gekleidete Samurai nahm dann recht zügig sein wallendes Haar und ging – die Situation hätte wohl jeden überfordert. Tanja und ich trieben noch ein wenig im warmen Wasser und dankten dem Molch. Denn er ist Frieden. Und bringt Frieden. Wie Mr. Burns.

Ich glaube, ich möchte heute abend noch einmal in den heißen Quellen herumpaddeln. Hat wer Lust, mitzukommen? Es gibt auch echt japanische Badekleidung als Freebie.

Und abends … zurück aus Asien … ja, da enthüllte Kenny die große Überraschung, die er zuvor geheimnisvoll als Gruppennachricht angekündigt hatte: Brundisium zieht wieder auf eine eigene Lowsim nur für uns! Wie früher!

Nicht alle aber viele Bewohner der Stadt sammelten sich am Hafen der Parzelle und wurden mit auf die neue Sim genommen. Endlich wieder Screens von der ganzen Stadt! Endlich keine nervenden Nachbarn mit quäkenden Lucky-Chairs mehr! Endlich keine Scriptlast von anderer Leuts komischen Gegenständen!

Uuuuuund wie man hier oben sehen kann: Der alte Ludus Calpurnianus, der dem Ludus des Batiatus aus der Serie nachgebaut wurde, ist auch wieder da! Komplett mit Abgrund hinter dem Hof (da sollten noch ein paar Steine an den Abhang, damit es nicht ins Leere geht, finde ich) und den Einzelzellen für die verdienten Kämpfer (Thalab hat die zweite von rechts bezogen!).

Es gab eine Führung und jeder bekam sein Haus gezeigt. Harsieses Kontor blieb natürlich am Hafen (und wie man am ersten Bild sieht habe ich die Amor Vincit Omnia auch schon umgezogen. Mit dem Rezzer geht das ja in Nullkommanichts), der Ludus Granatus ist so ziemlich das größte Gebäude in der Stadt, es gibt ein riesiger Anwesen für den Tribun, ein „Haus der Politik“ … und die Arena ist wieder auf dem Boden! Der Jupitertempel hat meiner Meinung nach texturmäßig noch Luft nach oben – aber nur motzen und nix tun kann jeder, weshalb ich Texturen bauen werde. Ich denke sowieso, dass Kenny noch einiges finetunen wird.

Ich freue mich sehr auf Dienstag abend, wenn wir zum ersten Mal die neue Sim bespielen werden. Bald wird Brundisium ein Jahr alt – die am längsten existierende deutsche Antiken-RP-Sim. Sie hat eine Region für sich allein wahrlich verdient!

Advertisements
Schlagwörter: , , , ,
  1. 27. August 2012 um 8:06 am

    Ja, der Abhang steht auch noch auf der HIV Liste (Hab Ich Vergessen), gestern wurden noch etliche Wünsch erfüllt und fehlende Dinge eingebracht, der Abhang, da hab ich noch von meinem schottischen Setting schöne Sculptis, die ich da hin machen wollte, mal sehen wies aussieht. Der Jupiter Tempel ist echt zu „sauber“ der könnte was älteres vertragen, aber wie du schon sagtest, Kenny macht noch viel Finetuning *grins*

    • 27. August 2012 um 8:12 am

      Ich mach heute in der Mittagspause mal noch mehr Texturen, die ich Dir dann abends zur gefälligen Verwendung geben kann. 🙂 Vielfalt ist schließlich toll! Im Paket, das ich Dir gestern übergezogen habe sollten auch etliche Steinbodentexturen sein (die ohne Tolosakreuz oder Lydiusblume natürlich ;)). Und des Medicus´ Bildchen steht auch auf meiner Liste, die sicherlich viieel kürzer ist als Deine. Hoffentlich habe ich heute auch Mittagspause!

      • Serena
        27. August 2012 um 8:56 am

        Des Medicus‘ Bildchen?????

        • 27. August 2012 um 9:08 am

          Die richtige Flagge halt. Derzeit hast Du den Hermes-Stab statt der Aeskulapnatter. 🙂

          • Serena
            27. August 2012 um 9:17 am

            achso das Fähnchen. Jaa.

            Die Japan Sim ist wirklich schön und nicht die von der ich glaubte sie zu kennen. Aber bei DEN Preisen wundert mich auch nicht das die eingeht. Ich meine die Sachen sind sicherlich wunderschön, aber wer kann denn so nen Haufen Kohle ausgeben? Qualität darf ihren Preis haben, klar. Aber DAS ist völlig daneben. Ich bin sicher bei moderaten Preisen würde die Besitzerin gut verkaufen und müsste nicht schliessen. Ob ihr das je jemand gesagt hat??

          • 27. August 2012 um 9:35 am

            Keine Ahnung. Aber man informiert sich doch über die Mitbewerber. Und in dem Segment gibt´s ja einige. Für 1000 würde ich eine Hütte kaufen und für 4000 so einen Onsen. Aber nicht für diese Preise. 30k .. das sind fast hundert Euro!

  2. beowulfmcdonnell
    27. August 2012 um 8:11 am

    Warum will es mir nicht gelingen den latzhosentragenden Bulldozer mit dem Wort „Frieden“ in Einklang zu bekommen?
    Mit einen Molch schon eher..Nicht aber in der Kombination.

    • 27. August 2012 um 8:13 am

      Beo … Molche sind Frieden!

      • Tanja
        27. August 2012 um 8:27 am

        Besser hätte ich es nicht ausdrücken können.

  3. Serena
    27. August 2012 um 9:00 am

    Ich wurde früh wach und hab „Neubrundi“ nochmal bewandert. Es ist wirklich super schön geworden. Und klar, bissel Feintuning wird sich noch ergeben. Aber schon alleine die Tatsache, das man jetzt vor der Taverne draussen hocken kann, das die Ludii so gross sind das man darin viel besser Intrigen spinnen kann weil mehr Leute zusammen wohnen, und der wunderschöne Park mit den Spielen ist genial.
    Da kann man dann auch mal spielend auf Mitspieler warten.
    Gerade hab ich entdeckt das Kenny auch ein Freudenhaus gebaut hat, das war mir gestern irgendwie völlig durchgegangen, schmunzel.
    In die Insulae kommt man teilweise nicht rein, ich hab geguckt aber da ist auch nix transparentes das im Weg stünde. Manchmal ist mir SL ein Rätsel.
    Oh ja, Zasta, keine lärmenden Nachbarn ist mit Sicherheit auch einer der wichtigen Punkte!
    Und Harsiese hat nun gleich einen Landsitz (das Kontor hat ja einen Privatraum) UND seine Bireme.
    Mann mann mann ich war so happy gestern das ich zwar um Mitternacht off ging aber bis drei Uhr morgens vor mich hin träumte 😉

  4. 27. August 2012 um 9:47 am

    Oh ha, da muß ichz mir die Insulae nochmal vornehmen, das man nicht reinkommt liegt an der Konvexen Hülle, alles was geschnitten, ausgehölt ist und betreten werden soll, muß als Prim bleiben, hab ich bestimmt vergessen, da ich beim Bauen immer den Doppelklick TP verwendet habe um irgendwo rein zu kommen.

  5. 27. August 2012 um 9:58 am

    Wunderschöne Bilder! Wenn ich nachher ein bischen Zeit habe, schau ich mir das neue Brundisium auch mal an.

  6. Tanja
    27. August 2012 um 10:01 am

    bzgl Palastkosten:

    Matsumoto Castle Fat pack: 99.500 L$
    Save 40K on this complete Builders pack (copy & mod, bestehend aus 3 Hauptgebäudeteilen die auch einzeln zu erstehen sind; Anm. d. Red.)

    Das ist jetzt nicht wirklich ein Schäppchen. Wenngleich man sagen muß das Teil ist wirklich unheimlich gut gebaut. Von der einfachen Holztextur auf der man Harzperlen erkennen kann bis hin zu den Proportionen scheint da einfach alles zu stimmen. Jedenfalls scheinen der Prinzessin Gliedmaßen verschont zu bleiben.

    Molche sind Frieden!

    • 27. August 2012 um 10:17 am

      Für das Geld bekomme ich von Grey Kurka eine komplette Sim nach Wunsch bebaut. 😀 Und dessen Texturen sind auch großartig. Für mich ist da finanziell einiges aus der Relation gerutscht. Klar sind die Gebäude der absolute Hammer. Aber fast 100k … 300 Euro?? Dafür wohne ich einen Monat gut beheizt und beleuchtet im RL!

      • Tanja
        27. August 2012 um 10:29 am

        Aber nich in Matsumotos Burg!

  7. Serena
    27. August 2012 um 10:35 am

    Das ist wirklich der Hammer!
    Ich meine, hätte ich so viel Geld übrig würde ich sowas durchaus erwägen. Aber wer hat das schon? Nicht jeder kann mal eben so dreihundert Euronen in sein Hobby stecken!
    Bei manchen Leuten wäre das mal locker ein Drittel des Monatseinkommens!
    Ich für meinen Teil hab ja schon ein schlechtes Gewissen über die fünfzig Euronen die ich monatlich in mein SL schieße! (Wobei ich mir immer denke, das ist noch moderat. Wenn man zweimal mit zwei Personen zum Chinesen geht sind die auch weg,hihi)

    Es ist und bleibt aber Fakt:
    Alles was mir von der Qualität in SL besonders gut gefällt ist entweder extrem hochpreisig oder hochprimig! Oder sogar beides.
    DAS ist zumindest wie im RL! Da geht mir das ebenso *grinst*

  8. 27. August 2012 um 11:38 am

    Und da dachte ich doch glatt das geniale Badehaus, welches ich mal auf dem Marketplace gesehen habe wäre mit 15000 Linden teuer,tse.

  9. Adran
    27. August 2012 um 11:38 am

    Ich muss mir das nochmal anschauen… aber man – Gladiator… ich sollte Politiker sein 😉

    Vielleicht mache ich das ja nach ein paar Siegen in der Arena aus mir… Ah, ich muss generell nochmal auftauchen. Zeit ist eine grausame Herrin.

    • 27. August 2012 um 11:53 am

      Politik wird nun möglicher, da es dafür ein extra .. äh .. Haus? … gibt. 🙂

  10. 27. August 2012 um 2:52 pm

    Die Dinger heißen Forum 🙂

    • 27. August 2012 um 3:26 pm

      Also ich dachte Forum wäre der Marktplatz?

  11. 27. August 2012 um 3:57 pm

    Ich kenne Forum als großen offenen Raum. Also kein Marktplatz.

  12. Adran
    27. August 2012 um 4:33 pm

    Ich dachte „Forum“ ist der Ort wo man als „Novus!“ beschimpft wird und man sich gegenseitig „ignet“

    Boah, der Tag dauert zu lange und ich glaube es ist generell Vollmond!

    Abseits davon in ich noch immer ein Gladiator…

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: