Startseite > Brundisium, Diverses, Gebastel, Out Of Character > Die Schönheit des „nochmal!“, Raubkatzen und wieder Asien

Die Schönheit des „nochmal!“, Raubkatzen und wieder Asien

28. August 2012

Wie man schon gestern in Serenas Blogpost bemerken konnte (wenn man genau hinsah), hat die Raubtiermenagerie der brundisischen Arena unter dem Tierführer Brutus Zuwachs bekommen – im Moment fellmäßig wie man sieht noch ein Puma und deshalb ungeeignet, doch bald dank Colour-HUD ein schwarzer Panther und damit absolut antikentauglich.

Eigentlich wollte ich als nächsten Katzenavatar ja etwas aus Mesh – wer die Bewegungen von Fredis Besuchermieze gesehen hat, weiß warum. Aber leider gibt es derzeit im Großkatzenbereich nur einen Schneeleoparden, der aussieht wie aus diesen Schaumgummiröhren fürs Schwimmbad zusammengesetzt. Und über so einen Makel würde mich keine gute Bewegung der Welt hinwegtrösten.

Aber zum Glück bekam ich den Tipp für obigen Avatar und der ist – Sculpt hin oder her – in Verbindung mit seinem ausdrucksstarken HUD (man kann sogar den Gesichtsausdruck über Augen, Ohren und Maul verändern) eine perfekte Ergänzung zu meinem Geparden. Ich freue mich auf die nächsten Spiele in der neuen Arena! Heute noch nicht, heute ist normales RP – aber demnächst!

Oh ja – normales RP! Also: Antiken-RP im neuen Brundisium. Hier geht´s lang auf die neue Sim (oder folgt dem Wegweiser rechts oben im Blog).

Was gab es sonst noch? Ich musste wieder einmal feststellen, dass der einfache Weg nie der bessere Weg ist. Ich war zu faul, die achtzehn Wandtexturen, die ich für Kenny gestern gebaut habe, auf Hintergrundebene zu reduzieren bevor ich sie gespeichert habe. Und deshalb durfte ich es zweimal machen, weil sie nämlich Alphareste drin hatten. So gehört sich das, maximaler Lerneffekt! Heute möchte ich gern noch ein paar Mosaik-Kacheln basteln und Kenny vorschlagen, da mir die Kachelung des Badehauses ein wenig eintönig vorkommt. Mal sehen, ob ich etwas Annehmbares zusammenbekomme.

Später war ich mit Mell noch einmal auf den Asien-Sims (Mell hat sich extra einen sehr schönen Kimono gekauft, so dass wir passend unterwegs waren) und fand diesmal tatsächlich eine Spendenbox, in die ich etwas werfen konnte, ohne mir eins der teuren Häuser kaufen zu müssen.

Und weiter? Wer sich darüber ärgerte, dass Cori ihr Blog und damit ihre konfusen Schulnoten-Bewertung von anderer Leute RP eingestellt hat und dass auch Barth derzeit eher in WoW unterwegs ist als alles besser zu wissen, darf nun aufatmen. Wie „überall“ zu sehen, hat der Sleen ein weiteres Blog aufgemacht (meiner unangestrengten Zählung nach das dritte, ich kann mich aber auch irren). Diesmal geht es ausschließlich darum zu zeigen, was die Leute in SL-Gor alles falsch machen. Leider erwähnt er nicht, dass sie nicht auf grünen Riesenpenissen reiten (was meiner Meinung nach völlig falsch ist), sondern erzählt nur das Übliche über omnipräsente Wikinger und dergleichen. Und das war schon vor drei Jahren alt. Aber sicher kommen bald noch Neuigkeiten wie die mittelalterliche Bauweise der meisten Sims, Leute in Baggypants, Kasten in der Tahari oder gar Typen, die Schwarz tragen. Und ist man journalistisch erst einmal so weit gekommen, schreckt man sicherlich auch nicht vor heißen Eisen wie „Sklavinnen als Prinzessinnen“ oder „dürfen Bondmaids frech sein?“ zurück. Egal – neues Spiel, neues Glück – es wird sein Publikum finden. Wer es lesen möchte findet den Link bei Barth.

Advertisements
Schlagwörter: , ,
  1. Adran
    28. August 2012 um 7:53 am

    bzgl. Sleen: „Der intellektuelle Text soll keineswegs von jedem verstanden werden müssen. Er ist wie eine Flaschenpost, deren Dechiffrierung zeitlich, räumlich und in der Person des Finders äußerst unbestimmt in der Zukunft liegt“ – hat schon Adorno gesagt.

    Die Betonung liegt hier auf „intellektuell“ und „äußerst unbestimmt“

    • 28. August 2012 um 8:03 am

      Ich glaube, Du verkennst die Zielsetzung. Ich denke, es ist wie immer weder das eigene Amüsement noch die Belehrung sondern schlicht weiteres Self-Promoting.
      Außerdem reitet es sich auf toten Pferden bequem. 😉

      Im Übrigen habe ich mich verzählt. Vier Blogs hat er nun …. vermutlich. Wer kommt auf mehr in der Zählung?

      • Tanja
        28. August 2012 um 9:38 am

        Ich zähle nicht. Ich gehe nach der Faustregel ein Alt, ein blog. Daher auch nur ein Beitrag/Woche pro blog vermute ich.

        • 28. August 2012 um 9:57 am

          Diese Faustregel kommt glaube ich ganz gut hin. Dann sollte ich jetzt auch noch eins aufmachen.

      • 28. August 2012 um 11:42 am

        Zasta/Tanja

        Es sind tatsächlich 4 die mit Second life zu tun haben, aber einer zählt nicht weil der schon seit ca 2009 nur noch wegen der Links im Netz ist. Es sind demnach 3 relativ aktive Blogs. Einer mit dem Schwerpunkt-Thema Marketing, einer für Noobs und einer für Gor.

        Also viel weniger SL-Blogs als ALTS :-). Schon deswegen wird das mit den SIM-Banns recht unübersichtlich für den Admin.

        Ausserdem: WENN ich schon mit dem dem Sleen Avatar ernsthaft spiele, dann sowieso nur auf Regionen die mir auch gefallen weil sie buchnah sind ( z.B. Lydius). Ein Bann auf einer Evolved-Region ist mir sowas von Latte, aber sowas von.

        Aber dass ich von Zasti keinen Link bekomme, sondern nur den Verweis auf Barths Blog ….ich bin schwer enttäuscht. Nur weil da kleines bischen Werbung auf dem Blog ist?

        Der Sleen

        • 28. August 2012 um 12:14 pm

          Schreibe etwas interessanteres als Evolved-Bashing und ich verlinke Dich. Bis dahin bin ich mit Gor-Blogs in meiner Linkliste gut versorgt. Georg ranted auch immer mehr, Du hast also noch nicht einmal eine biologische Nische für Dich allein.

          • 28. August 2012 um 12:47 pm

            Das ich immer mehr rante, das täuscht. es kann schon sein das ich mal ein zwei Rants kurz hintereinander schreibe aber dann kann auch wieder wochenlang gar nichts in die Richtung kommen. Das liegt einfach daran das ich nicht krampfhaft nach Missständen suche, sondern nur Rants schreibe wenn das Fass mal wieder überlaufen ist und wenn dir innerhalb kürzester Zeit die fünfte Sklavin erzählt das man sich als Sklavin durch Essensannahme unterwirft, dann reicht Augen verdrehen allein nicht mehr zum abreagieren. Dann eben ein Rant.

            Wobei ich mich ja als Erfinder des biologisch abbaubaren, allgemein gut verträglichen Kuschelrants sehe. Immerhin sagt man mir in letzter Zeit nach das meine Rants zu zahm sind. Damit sollte ich dann zumindest für mich DAS Alleinstellungsmerkmal gefunden haben.

          • 28. August 2012 um 1:38 pm

            Interessanter Nebenschauplatz: Unterwirft sich eine Freie Frau ihrem Gefährten wenn sie schluckt und nicht spuckt?
            Gor ist komplex. Muss man mal untersuchen. 😉

            Dein Alleinstellungsmerkmal ist anders als das von Sleen, das steht mal fest. Du hast aber auch viel weniger Alts. Und keine Werbung. Du brauchst Werbung. Sogar ich habe Werbung. Oder Reklame. Reklame ist toll.

          • Tanja
            28. August 2012 um 3:48 pm

            „Interessanter Nebenschauplatz: Unterwirft sich eine Freie Frau ihrem Gefährten wenn sie schluckt und nicht spuckt?“

            Sollte hierin die lang verschollene Begründung des Schleiers liegen? Womöglich eines Schleiers der Luft durchlässt jedoch Regen und andere Flüs……

      • 28. August 2012 um 11:46 am

        Zasta

        Self-Promoting IST Amüsement für Leute wie mich. Die Adsense-Einnahmen sind doch lächerlich, nur deswegen macht man das doch nicht.

        Der Sleen

  2. 28. August 2012 um 8:26 am

    Das war gestern so schön! Von vorn bis hinten ein Abend zum staunen. Jetzt muss ab und an mal ein Themenabend her damit dieser tolle Kimono nicht im Inventar verstaubt..
    Danke Zasta, dein Reiseziel war wie immer beeindruckend. Und Brundisium finde ich total gelungen! So viel Platz das ist klasse 🙂

    • 28. August 2012 um 8:28 am

      Und wir wurden auf den Asia-Sims noch nichtmal von Riesensamurais verfolgt! 🙂

  3. 28. August 2012 um 8:47 am

    Ich hab gestern schon reichlich Aussentexturen verteilt, wobei ich mich an die verschiedenen rot/weiß Töne gehalten habe, da das die üblichen Farben für Häuser waren, wenn diese nicht gerade von reichen Fuzzis bewohnt wurden, die sich nen antiken Picasso auf die Hauswand haben pappen lassen. Der Tempel wurde neu marmoriert (aussen und innen) und macht nun auch mehr her. Bin mal gespannt was du fürs Badehaus geplant hast.

    Ich mag solche Blogs, wo diese mötegern Gorsims zerrissen werden, kümmert die Owner zwar wenig (meistens werden die nur sauer) aber schön ist es trotzdem. Es gab da vor längerer Zeit auch mal einen Blog mit so einem Thema, die bezogen aber auch das RP mit ein und die Kleidung, leider bekamen die nach ihren Berichten immer direkt einen Simbann….
    Dann muß ich dich noch korrigieren, es sind keine einfachen Riesenpenise, die Dinger heißen Penissaurus, nicht Brust- oder Tittensaurus , sondern Penissaurus…..hier mal ein Bild. 😉

    • 28. August 2012 um 8:53 am

      Die sind ja original aus Gor! o_o Coole Sache! Ich will so einen für SL!

      Es freut mich, dass Du die Außentexturen verwenden konntest. Ich kann noch paar Rotvarianten machen. Mein letztes war schon heftig dunkelrot. Mal sehen!

      Und fürs Badehaus … ich finde, es hat zu große Fenster. Denn es gab ja noch kein Fensterglas, da waren das einfach monströse Löcher in der Wand. Aber das ist nun wirklich B-Note und nur meinen Korinthen geschuldet. 😉

      Das Blog, das Du meinst war glaube ich „sadgoreanpanda“, später hieß es anders. Ist aber eingeschlafen. Wohl zuviele Simbans. 😀

  4. 28. August 2012 um 9:06 am

    hehehe
    Ne, der Blog hieß anders, komm jetzt gerade aber nicht auf den Namen, aber es war grausam vernichtend.
    Das mit den Fenstern stört mich auch, nur hab ich nix als Textur bekommen ,was halt passend war und Primes für Fenster wollte ich numa garnicht verplempern und weil das die einzigen Fenster waren, die ich einigermaßen verwenden konnte mußte ich auch auf die einheitliche Innentextur zurückgreifen, normalerweise sind die Badehäuser ja viel bunter, habs ja selber live in Xanten gesehen.

    • 28. August 2012 um 9:13 am

      Ich seh mal, was ich an bunten Kacheln hinbekomme. 🙂

  5. 28. August 2012 um 5:58 pm

    @Georg

    Bei mir gibts ab und zu das Gegenteil: Keine Kuschelrants sondern Troll-Rants mindestens ironisch bis hin zu fies-zynisch. Das will der Leser, das macht Laune.

    Brot und Spiele, wie es schon in Rom hiess.

    Werde aber abwechseln mit Kurz-Geschichten, Lobeshymnen, Rollenbeschreibungen und Noob-Tipps.

    Der Sleen

  6. Serena
    28. August 2012 um 7:33 pm

    Tanja :
    “Interessanter Nebenschauplatz: Unterwirft sich eine Freie Frau ihrem Gefährten wenn sie schluckt und nicht spuckt?”
    Sollte hierin die lang verschollene Begründung des Schleiers liegen? Womöglich eines Schleiers der Luft durchlässt jedoch Regen und andere Flüs……

    Ha da wären wir dann bei der Frage:
    Waren die Schleier der Free in Gor etwa semipermeable Membranen??

    Naja ich glaube wenn ich für jeden meiner Alts ein Blog hätte dann würde die Frequenz noch unter einem Post pro Blog pro Woche liegen, lol
    Aber Dampf ablassen kann schon gut tun.
    Ich war in der Tat nach meinen jüngsten Erlebnissen auf Gor drei Tage am Grübeln ob ich vor mich hin (g)ranteln soll. Ich liess es bloss deshalb, weil das Blog nunmal „Brundisiums heiliger Sand“ heisst und nicht „Gors nötiger Rant“
    Wenn es mir mal soo dicke wird, das ich wirklich über Gor schreiben möchte und über all das mosern über das schon tausendmal gemosert wurde, dann mache ich wohl eher auch n zweites Blog auf.
    Titel wäre dann so in etwa „Bildzeitung auf Goreanisch“ oder „Xy’s spitze Gorfeder“
    🙂

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: