Wetten, dass …

6. September 2012

… ich jemanden kenne, der die Marken von Prim-Genitalien auf den ersten Blick erkennt? Jawohl, so einen Hochbegabten kenne ich tatsächlich. Aber das ist nur ein Nebengebiet, könnte man sagen. Es ergab sich, da ich die frisch erworbene Körperbehaarung an meinem neuen Skin angepasst habe und in diesem Zuge gleich die Primfüße und die Primgurke einer Farbinspektion unterzogen habe.

Ja, der neue Skin für Thalab … Wie man sehen kann – leider sehr eingeölt. Zum Glück gibt es aber schön gelayerte Körperbehaarung, die das wieder in den normalen Bereich bringt. So ein bisschen Bewaldung habe ich mir gestern gegönnt, wenn auch noch nicht in einem Screen festgehalten, da ich dank RL nicht viel in SL war.

Und der neue Skin? Wie die ebenfalls neubehauteten Adran und Tanja hadere ich.

Den hier habe ich anderthalb Jahre getragen. Ich mag das nicht-ganz-Perfekte, die Falten an den Mundwinkeln, die realistische Behaarung … eigentlich alles. Bis auf die Tatsache, dass es ein Frühwerk des Herstellers ist und deshalb seine Macken hat. Braune Linien an Kieferknochen und Wade und dergleichen. Die Augenbrauen gefallen mir beim neuen Skin ebenfalls besser, rein optisch passt er auch eher in den nahen Osten als der Alte … aber … ja, genau … es liegt irgendwie noch ein „aber“ in der Luft. Ich habe schon lange kein Skinupdate bei irgendeinem Charakter gemacht. Zasta hat seit anderthalb Jahren die selbe Haut (und ich könnte verzweifelt mit den Zähnen knirschen, dass es für mich keine optisch gleichziehende Alternative gibt!), Jonah, Rondry, Rémy, Harsiese und der ganze Rest an Chars hat nie andere Skins als die aktuellen gebraucht … ich kann mich nicht erinnern, ob ich „damals“ bei Zasta ebensolche Zweifel hatte. Vermutlich nicht, da ich von einem Belleza-Intermezzo zurück zu einem Redgrave-Skin gegangen bin (wenn auch natürlich einem aktuellen) und das ein qualitativer Unterschied war wie Tag und Nacht. Ich bin kein Fan von Belleza. Ich habe mich blenden lassen, weil mein vorheriger Redgrave-Skin irgendwie von 2007 (oder so) war und 2010 dann entsprechend alt aussah, so dass ich das teure Stück von Belleza gekauft habe. Doch recht zügig war mir der dann zu glatt, makellos und langweilig. Kein Charakter.

Hätte es ein Update eben meines alten Thalab-Skins gegeben, hätte ich es sofort gekauft. Zum vollen Preis; mir egal. Das selbe nochmal bitte in „moderner“. Gab es aber leider nicht. Der Skin wurde schon lange einfach aus dem Programm genommen.

Mache ich zuviel Aufhebens? „Es ist nur ein Charakter“. Derzeit mein Hauptcharakter. Natürlich laufe ich wenn ich „einfach so“ in SL unterwegs bin nicht als Thalab herum – nicht einmal mit diesem Avatar. Zasta ist und bleibt mein „virtuelles ich“. Aber SL bedeutet für mich eben zu 90% RP. Und RP ist derzeit Thalab.

Vielleicht schaue ich mir doch noch ein paar Tellaq-Skins mehr an. Ja, bei diesem Hersteller werde ich in jedem Fall bleiben. Ich habe noch keinen anderen gefunden, der dunkelhäutige Skins hinbekommt ohne einfach einen weißen durchzubraten. Außerdem sind die Details der Gesichter großartig – Fältchen an den Augenwinkeln, keine Püppchennasen, buschige Augenbrauen, markante Kinnlinie und Wangenknochen.

Dass alle neueren Skins von dort absolut unbehaart sind und viel bemuskelter als früher (siehe die Bilder) ist unschön aber wohl dem Kundengeschmack geschuldet. Dem kann man ja zum Glück abhelfen. Hurra für Inside Out. Kostet einen Arm und ein Bein und belegt eins meiner knappen Tattoolayer (ich bin zu faul, Thalabs Narben auf ein Layer zusammenzufassen. Insofern habe ich kein Mitleid sondern wohlmeinende Schelte verdient) aber wenn ich an einem Charakter hänge, greife ich auch in die Tasche.

Ob ich heute abend weiterhadern werde, weiß ich noch nicht. Eigentlich möchte ich mir das hier ansehen. Klingt seltsam, weswegen es zumindest einen Besuch wert ist. Das Hadern könnte ich zeitsparend damit verbinden, in dem ich Thalab in seine „moderne“ Kleidung stecke und mit ihm statt Zasta dorthin gehe.

Und weil das zu themeneinseitig war, noch ein entzückendes Erlebnis aus dem RL. Das Radio-und-sonstwas-Display im Mitsubishi einer Freundin, mit der ich gestern unterwegs war, entwickelt im Alter eine gewisse Demenz. Es zeigt gern mal 880° Aussentemperatur an oder kryptische Hieroglyphen. Meistens letzteres. Ich beobachte das, wenn wir irgendwohin fahren, recht gerne; derart Absurdes liegt mir. Und dann … gestern … plötzlich. Ein einzelnes Wort auf dem Display. „Trolle“. Da stand es. Etwa eine Minute. Trolle. Ja, was tun die Trolle? Was willst du uns sagen, Display? Lass uns nicht hängen! Sprich! Und tatsächlich, es sprach weiter: „Auf der A7“. Trolle auf der A7! Bei 880° Außentemperatur! Ich war begeistert. Daraufhin versank das Display wieder in trotzigem Symbolsalat. Einige Zeit später warnte es noch einmal vor Trollen. Doch nie wieder auf der A7. Vermutlich dort zu warm für sie.

Advertisements
Schlagwörter: , ,
  1. 6. September 2012 um 8:14 am

    Tja, das mit den Skins ist so eine Sache, Kenny hat 2008 eine neue bekommen, die er bis heute trägt, da es wirklich keinen brauchbaren Ersatz gibt, qualitativ besser gibt es, aber eine die aus seinem Gesicht keine Hackfresse macht, die gibt es wohl nicht.
    Körperbehaarung ist was tolles, und wenn man was ekeliges braucht (ich erinner mich da noch an die Panikschreie meiner Frau, als ich Servius für Port Kar gebaut habe) dann muß es Prim Behaarung sein, boah, da wird dir anders bei. Es gibt da einen Hersteller, der macht sowas, Arme und Beine sind ok, Brust ok, aber der hat auch voll den Urwald für die Schultern und den Rücken hehehe.

    • 6. September 2012 um 8:27 am

      Der Hersteller ist Jaryth´s Barber Shop (macht gute Sachen, da sind z.B. Thalabs KOPFhaare her). Und ich kenne das Primzeug. Beo ist mal nur im Badetuch bekleidet herumgestiefelt und seine Schulter-Rücken-Brust-Sonstwas-Haare wehten im Wind wie Seeanemonen unter Wasser. 😀

  2. Adran
    6. September 2012 um 8:28 am

    Ich hätte dir auch noch ein paar andere Tips für einen ansprechenden Penis geben können – wobei das Modell schon quasi der Rolls Royce unter den Primgemächten ist. Man kann ihn auf Hydrantengröße stellen, was in Gor praktisch ist. Und er hat 7 (in Worten: Sieben) eingebaute Masturbationsanimationen, was für einen Mann wirklich verdammt viel ist. (An dieser Stelle auch meine Empfehlung an Sleen – man kann die Größenproportionen auch da völlig anatomisch grotesk einstellen, so dass du keinen Bruch zum Rest deines Shapes befürchten musst – Ausserdem könnte ich dann ggf. wieder in SLinfo lesen ohne auf diese schielenden Augen zu stoßen die mich in jedem Thread anstarren. Hrm. Ich sollte mal über Penisse bloggen – das kommt bestimmt gut)

    Und bei meinem neuen Skin … ich weiß nicht, ich fürchte ich hab mich von deinem Body Co Fanboytum blenden lassen… ich muss mal wirklich alles separat kaufen… Mein Skin ist z.B. völlig bar jeden Körperhaars wie ich gestern festgestellt habe. Also, so null…

    • 6. September 2012 um 8:43 am

      Ich habs Dir gesagt – The Body Co ist nunmal sehr jugendlich! Was kann ich dafür, wenn Du direkt nach der Nennung des Herstellers innerlich abschaltest und das „aber“ verpasst! 😀 Passt perfekt bei einem glatten Vampir oder jungen Japaner, kann aber bei reiferen Charakteren etwas irritierend „perfekt“ wirken. Leblosigkeit bei einem Vampir ist jedenfalls klasse. 😀

      Und Deine Tipps für den perfekten Penis (trotz Rolls Royce) hätte ich gerne!

  3. Adran
    6. September 2012 um 9:27 am

    Ob ich das mit Bildern bloggen kann? *g*

    • 6. September 2012 um 9:41 am

      Du hättest VIELE Views! 😀

  4. 6. September 2012 um 9:56 am

    Die hätte er vermutlich auch weil da überhaupt mal wieder etwas neues steht 🙂

  5. Tanja
    6. September 2012 um 10:53 am

    Du könntest natürlich auch einfach mit Zasta auf die Insel gehen und dort vor Dich hinhadern.

    Ein Orakeldisplay! Das Schicksal wird Dich also in bälde auf oder über die A7 führen. Die 880° halte ich indes eher für ein Gleichnis….Symbolik…. ich weiß noch nicht wofür…. vielleicht eine Richtungsangabe? So wie in „hinter Bad Hersfeld zweieinhalbmal durch den Kreisverkehr und dann halbrechts ab“ oder so?

    • 6. September 2012 um 10:55 am

      88 ist keine Symbolik, der ich natürlicherweise nahe stehe. 😉

      • Tanja
        6. September 2012 um 11:21 am

        Ja, aber wie damals steht auch hier ne Riesennull dahinter… ergo… es ist nicht die Symbolik die Du meinst.

        • 6. September 2012 um 11:25 am

          Das macht es aber verdammt tiefsinnig!

          Zusatz!: Oi! Posteingang is voll! Ich kann Dir nix schreiben!

  6. 6. September 2012 um 1:06 pm

    Wozu braucht man denn so einen Prim Penis? Da hab ich keinen Plan von, echt.
    *schaut wie Hase wenn donnert* 😉

    • 6. September 2012 um 1:18 pm

      … und DAS von dem Mann, dessen nubischer Gladiator eine Schamkapsel groß wie ein Kürbis trägt! 😀

  7. 6. September 2012 um 1:57 pm

    Das ist seine Geldbörse o.o

  8. 6. September 2012 um 2:07 pm

    Na Kürbisse gibt es ja auch in den verschiedensten Größen. Obwohl ich jetzt schon die ganze Zeit so einen riesengroßen orangen zum bebasteln für Halloween vor Augen habe. Immer diese Bilder im Kopf!

  9. 6. September 2012 um 2:41 pm

    wann willst du denn auf die Insel? ich währe sonst dabei mir das mal anzuschauen,

    habe auch schon das für dich perfekte Urlaubsoutfit gefunden ^^
    https://marketplace.secondlife.com/p/GizzA-Nautical-Suit-Blue/3809672

    • 6. September 2012 um 2:50 pm

      Heute abend, wohl so um acht rum. Du hast ja beide Avas in der F-List – einfach melden! 🙂

      • 6. September 2012 um 3:01 pm

        jo mache ich, hast du schon eine Idee wie wir auf die Insel kommen, spontan denke ich an Boot und Sturm, habe da ein schnuckliges kleines Segelboot für, unser plot währe dann reparieren und zurück in die echte welt

        • 6. September 2012 um 3:10 pm

          Klingt gut. Mit Booten bin ich ja auch wohl versorgt .. aber da das alles antike Kähne sind, wären wir eher ein paar Experimentalarchäologen, denen die Kon-Tiki abgesoffen ist. 😀

  10. 6. September 2012 um 3:21 pm

    Holt Euch doch auf die schnelle eins von Beo, das geht kurz vor der Insel bestimmt unter und ihr habt n prima Einstieg *gggg*

    • 6. September 2012 um 3:23 pm

      Da hab ich etliche im Inventar. 😀

      • Tanja
        6. September 2012 um 3:31 pm

        Und alle sind sie von beiden Seiten naß wette ich….

        • 6. September 2012 um 3:43 pm

          Mach Deinen Posteingang leer. 😀
          Oder haste schon?

          • Tanja
            6. September 2012 um 3:54 pm

            Der ist leer und so sauber wie Beos Striegelbürste.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: