Blut muss fliessen!

25. Oktober 2012

Nur nochmal zur Erinnerung ein kleines Werbeplakat. Außerdem gab es von gestern keine Screens, es ist nämlich gar nichts passiert in SL. In WoW habe ich mal wieder nicht das Pferd bekommen – dafür zum zweiten Mal den epischen Helm. Ich sah den Heiler-Ring droppen, traute mich als Tank aber natürlich nicht, Bedarf zu würfeln. Wenn man nicht als Heiler drin ist, würfelt man auch nicht auf Willenskraft-Sachen. Punkt. Ich bin einer der wenigen Spieler, die das so halten. Ist mir aber egal. Etwas Anstand schadet in keinem MMORPG.

In SL bin ich mal wieder unter vollen Segeln auf das tückische Riff meiner Erwartungshaltung aufgelaufen. Und sage keiner, ich hätte es nicht kommen sehen. Im SLInfo-Forum habe ich das „Germanen-RP“-Projekt einer mir bis dato unbekannten Gruppe vor dem Korinthenbewurf der Klientel verteidigt. Mit dem Hinweis, dass man Ingame in IM doch viel kommoder Ratschläge geben kann.

Nun. Also. Hmm. Ich war dort. Es ist kein Germanen-RP. Es sind Wikinger. Alles heißt Wikinger. Sogar die Gruppe. Auf meine zaghafte IM-Frage, ob es denn nun doch keine Germanen wären (ja, ich bin der natürliche Feind von Captain Obvious), bekam ich die sinngemäße Antwort, dass alle Germanen Wikinger wären. Ich versuchte es verblüfft mit einer Erklärung, kam aber nicht weit. Wikinger sollten es sein, Wikinger würden es bleiben. Und Antike könnte man doch in Capua spielen. Oh. Tatsache. Stimmt. Die haben ja gerade 70 vor Christus Kleopatra zu Besuch (die wird immerhin schon ein Jahr später geboren!), nachdem der Botschafter aus Byzanz (wir erinnern uns: Reichsteilung 395 nach Christus) gerade abgereist ist oder so.

Ich zog deprimiert wieder ab. Die Leute schienen echt supernett zu sein und wenn ich Lust auf Wikinger-RP hätte, wäre es dort bestimmt toll (die Sim sieht gut aus) – nur mit geschichtlichem RP hat´s halt für meine persönliche Zufriedenheit nicht genug zu tun. Ich bin ja nicht unrealistisch – die 50 bis 70% korrekt, die man in Brundisium hinbekommt, reichen mir doch schon und ich bin glücklich wie ein Putzeimer. Nur wird in SL sogar diese Hürde auf Knöchelhöhe regelmäßig gerissen.

Ich gebe mal Adrans gequältes Aufstöhnen wieder, das zu meinem Bericht der Begegnung erklang: „Dreitausend Jahre Geschichte – und sie nehmen immer Wikinger!“

Tanja meinte, das käme daher, dass Wikinger so cool und männlich wären. Ich mache dafür eher die Cover diverser Metal-CDs verantwortlich. Sei es wie es sei: Wikinger.

Den Rest des Abends verbrachte man damit, ein altes Projekt im Geiste wieder auszugraben. Nichts, was lange dauern oder viel Hirnschmalz erfordern würde. Mitmachen würde ich auf jeden Fall – nur diesmal wohl eher in Richtung „field surgeon“ in bester Cox-Manier wandern. Mal sehen. Es ist schon so lange ein Hirngespinst, das jedesmal nach Enttäuschungen aus der Kiste geholt wird, dass es vermutlich sowieso nie Realität werden wird.

Ansonsten: Frohes Opferfest allen, die es feiern! Esst nicht zuviel und geht fein die Verwandschaft besuchen. Ich mach das morgen. Schon komisch, dass in Deutschland das Fest heute anfängt und im Rest der Welt morgen. Keine Ahnung, warum.

Mache bloß keiner im SLInfo-Forum einen Thread dazu auf, dass man, wenn man eine Genehmigung beantragt, in Deutschland Tiere schächten darf! Der Aufschrei wäre kaum auszuhalten. Die armen, armen Lämmchen!

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Adran
    25. Oktober 2012 um 7:35 am

    Mit dem Schächten haben sie uns an der Uni gequält. Ich bin daher extremer Gegner dieser inhumanen Praxis die nur zu Leid und Schmerz bei jungen Studenten geführt hat. Schächten sollte – jedenfalls in rechtswissenschaftlichen Klausuren – verboten sein.

    Ansonsten – Wikinger – WTF?. Da komme ich noch immer nicht drüber weg. Es ist ja nicht so, als gäben die Germanen nicht REICHLICH Stoff her. Eine Varusschlacht in SL wäre ja mal was. Stattdessen wird erneut Lindisfarne geplündert…

    Was mir JETZT zu meinem „Glück“ fehlt wäre noch eine Hochägyptische Sim, so komplett mit Pyramidenbau und möglicherweise etwas Atztekisches. Sparta würde sich auch noch anbieten.Und alle spielen sie miteinander.

    Wenn das passiert werde ich Zasta zwingen ein gallisches Dorf zu spielen, das Verwandte in Helvetica besucht… Und ich mach die dazu passende römische Käsefondueorgie des Feistus Raclettus.

    • 25. Oktober 2012 um 7:40 am

      In den See, in den See mit einem Gewicht an den Füßen!

      Und es ist doch schon fast soweit mit der Komplettmischung. Ich wette, die Sim, von der Kleopatra kommt ist feinstes mittleres Reich und es interessiert keinen, dass sie Ptolemäerin war.
      Kennst Du diese Dr.-Who-Folge in der die Zeit sich auf einen Punkt konzentriert und alles auf einmal ist? Dinosaurier, Churchill, Römer … und immer fünf Uhr nachmittags. So ist SL-RP oftmals.
      Ah, da isse – the Wedding of River Song. Ab Minute 1.03 etwa. 🙂 SL!

  2. Adran
    25. Oktober 2012 um 8:24 am

    Kleopatra kommt von einer eigenen Sim? Ich habe da eher nackte Angst, das die Frau so erotisch ist wie eine goreanische Kajira… also man das dringende Bedürfnis hat zu sagen: „Kind, zieh dich BITTE an und log doch einfach aus – das ist gerade so sexy wie Angeln.“

    • 25. Oktober 2012 um 8:26 am

      Es klang so. Ich habe ja auch nur die stetigen Werbe-NCs im Deutsch-RP-Groupchat. Da hörte es sich so an. Es wurde glaube ich gesagt, dass Ägypten mit Capua verbündet ist.

  3. Kendrick McMillan
    25. Oktober 2012 um 8:39 am

    Wie wäre es denn mit einem echten Vikinger Vampir RP, das hat doch was
    etwa so:
    http://farm3.staticflickr.com/2474/3723846379_8c94062bdf_z.jpg?zz=1
    nach dem Motto:

    • 25. Oktober 2012 um 8:50 am

      Der sieht mir für ´nen Gangrel aber zu tuckig aus, der Kollege!
      Und als Werwolf ging der auch nicht als Get of Fenris durch, maximal Silver Fang. 😀

      • Kendrick McMillan
        25. Oktober 2012 um 9:25 am

        So besser? *gggg*

  4. Adran
    25. Oktober 2012 um 8:58 am

    Was hast du gegen Silver Fangs? Der, Shadowlords und Glasswalkers sind die einzigen Stämme die ich mir auch nur ANSATZWEISE vorstellen kann 😀

    Aber stimmt schon, eine GUT gemacht Wikinger Sim, das könnte sogar Spaß machen. Oder Skyrim Nords. Was jedenfalls gar nicht geht sind die fellbehängten Manowar Fans die über Gor – und nun offensichtlich auch den römischen Stadtstaat(?) Capua laufen.

    • 25. Oktober 2012 um 9:03 am

      In Werewolf nur Fenrir und Fianna. 😀 Da bin ich eigen. Dass Du Shadowlords und Silver Fangs magst, war mir soooo klar! 😛

      Eine gut gemachte Wikingersim wäre für mich so etwas wie Haithabu bauen. Da hat man nicht dieses im-Fjord-hock-Problem. Aber das ist der Klientel dann suspekt, weil die Wikinger plötzlich zivilisierter rüberkommen als aufm CD-Cover. 😀
      Ich kann mir eigentlich aus den genannten 3000 Jahren praktisch alles vorstellen – nur eben ohne diese ganze Klischeewalze, die in SL aus allem Hollywood macht.

  5. Adran
    25. Oktober 2012 um 9:08 am

    Ich hab nichts gegen Hollywood Klischees. Ich hab was gegen Unfug *g*

    Von mir aus kann man auch im Fjord hocken – das man darin eine Art Rockerbande spielt, und das auch noch nichtmal konsequent, nervt. Die kleinen, zarten Brüder von den Hells Angels….

    • 25. Oktober 2012 um 9:12 am

      Ich will den neuen Wikingern ja nichtmal das Hell´s Angels-Getute unterstellen, das auf Gor neun von zehn Nordsims so unterhaltsam gemacht hat. Aber ich will nicht, dass dank aller möglichen Filme und was weiß ich, Gallileo-RTL, die Leute denken, das wäre der letzte Stand der Forschung. Und sich konsequenterweise nicht die Mühe machen, einfach mal Jahreszahlen zu vergleichen. Das dauert keine Minute und öffnet manchem vielleicht ganz weit die Augen.
      Einfach mal den Begriff in Google eingeben und die ersten zehn Treffer ansehen würde oft auch schon reichen.

  6. beowulfmcdonnell
    25. Oktober 2012 um 9:11 am

    Mir dreht sich schon der Magen um wenn ich sein Langboot sehe.
    Okay er sagt selber das da 300 Fehler drinnen sind..Ich sehe nicht mal etwas was schwimmen könnte.
    Wenigstens haben sie keine Hörnerhelme……

    • 25. Oktober 2012 um 9:14 am

      Ist ja nicht so, als hätte Thorgal nicht mal ein recht korrektes Langboot in SL hingestellt, wenn ich mich recht entsinne. 🙂

      • beowulfmcdonnell
        25. Oktober 2012 um 9:18 am

        Thorgal hat ein sehr schönes Langboot gebaut.Mein Lehrling 🙂

        Es sschwimmt sogar momentan auf der Sim der Feuerbringer „Torvaldsland“

        Meins liegt Traditionel am Grund der Sim…

    • Kendrick McMillan
      25. Oktober 2012 um 9:25 am

      Doch, der Baum im Hintergrund

  7. Adran
    25. Oktober 2012 um 9:42 am

    Jetzt hätte ich Lust auf ein Skyrim RP 😉

  8. Tanja
    25. Oktober 2012 um 11:22 am

    Du gibst meine wirklich wunderschön vorgetragene und hanebüchen aufgebaute Theorie bezüglich des virtuell-massenpsychotischen Phänomens „SL-Wikinger“ extrem rudimentär wider.

    • 25. Oktober 2012 um 11:47 am

      Es tut mir leid, ich bin heute ziemlich wirr im Kopf. Ich glaube, ich habe Fieberhallzuinationen. Oder die Leute hier im Verlag sehen heute besonders komisch aus.

  9. Adran
    25. Oktober 2012 um 11:52 am

    Warum habe ich jetzt ein blondes Mädchen mit nur einem Auge im Kopf, die einen jungen Nirvana Fan mit ohne Gesicht „küsst“? 😀

    Abseits davon: Man, ich will ein cooles Nordmann RP… ich hätte da einen Charakter im Kopf 😀

    • 25. Oktober 2012 um 11:53 am

      Ja, und Jesse sieht aus wie ´n Sack Hühnerfutter.

  10. Adran
    25. Oktober 2012 um 11:57 am

    Du solltest deine Garth Ennis Kenntnis übrigens UNBEDINGT um „The Boys“ erweitern. Seine Vorgabe „outpreacher the Preacher“ hat er geschafft.

    Abseits davon werde ich in der Mittagspause mal ordentliche Nordmann Haare suchen 😀

    • 25. Oktober 2012 um 12:08 pm

      Lola sammelt The Boys. Ich hab die ersten Sammelbände gelesen. War nicht so meins. Ich denke, Ennis wird langsam zunehmend irre. „Terror, ficken!“ hat mich zumindest schmunzeln lassen.
      An Tiefe und Ideenreichtum kratzt The Boys nichtmal ansatzweise an Preacher.

      Skyrim in SL ist nix. Man hat zuviele Erwartungen an eine wunderschöne Umgebung im Kopf. Das möchte ich mir nicht kaputtmachen.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: