Startseite > Chicago, Diverses, Out Of Character, SL allgemein, Technik > Never gonna give you up …

Never gonna give you up …

13. Dezember 2012

Waste_BDie Bilder haben heute einmal mehr nicht das Geringste mit dem Inhalt des Blogposts zu tun – sie sind einfach nur Dekoration. Sozusagen die weihnachtliche Lichterkette – und für Kenny sogar extra mit dem heimelig-warmen Schein echter Glühlampen! Na gut, nicht so wirklich gemütlich. Aber ich wollte ein wenig mit Doppelbelichtung experimentieren. Etwas, das es in Zeiten digitaler Fotografie (und bei Screenshots sowieso) kaum noch gibt.

Waste_Doppelbelichtung

Damals™ als die Häuser noch draußen standen, Digitalkameras zwar schon Usus aber noch teurer als ihre analogen Gegenstücke waren – also kurz: Als ich studiert habe – war es im Fach Fototechnik immer ein besonderes Vergnügen, mit den Entwicklerflüssigkeiten zu panschen und allerlei hochschuleigenes Gerät zu malträtieren. Wer nie den Triumph erlebt hat, wenn der widerspenstige Film in völliger Dunkelheit endlich auf die Rolle gepfriemelt war und man gerade noch rechtzeitig, bevor ein Kollege, den das Schild „Licht ist aus!!! Draußen bleiben!!“ an der Dunkelkammer noch nie gestört hatte, ein fettig belegtes Brot mampfend die Tür aufriss, die Dose zugeschraubt bekam … der hat nicht wirklich etwas verpasst. Außer womöglich eine gewisse Erdnähe zur alten Fotografie.

Ich bin froh, dass ich das noch gelernt habe. Mir fällt der Umgang mit vielen Dingen, die ihren Weg noch in die digitale Fotografie gefunden haben, deshalb recht leicht (bilde ich mir ein). Selbes gilt für Bleisatz. Ich habe von einem uralten schweizer Typographen und Setzer noch gelernt, wie man mit Blei layoutet … war zwar auch „damals“ schon seit Jahrzehnten nicht mehr in Gebrauch, aber man bekommt ein ganz anderes Gefühl für Textkörper. Außerdem ist es eine großartige Sache, absolut überflüssige aber handwerklich interessante Dinge zu lernen. Flachs hecheln (mit Teilnahmezertifikat), Klöben backen, schwarzwälder Bollenhut-Bollen … öhm .. nähen (?), Butzenfenster aus Bleiglas blasen … tja, kann man alles lernen. Super Sache!

Ooookay, das war nun ein völlig unnötiger stroll down memory lane. Mag an der dunklen Jahreszeit liegen!

Gestern war in Chicago eine Art DJ-Wanderzirkus zu Besuch, der wohl über etliche RP-Sims tourt. Ich war mit Tanja und später sogar Lola auch dort. Da ich sonst in SL nur dann zum Tanzen gehe, wenn Kenny oder Kris auflegen (oder Tango abzugreifen ist!), war ich mir nicht wirklich bewusst, dass es in SL außer Industrial, Metal und Dark Wave tatsächlich noch Chartmusik gibt. Ich habe im Alltag keinerlei Berührung mit so etwas. Mein Autoradio hat nur den Verkehrsfunk drin und ich besitze keinen Fernseher (mehr). Insofern kenne ich nur das, was durch Memes seinen Weg geht. Ich kann nur sagen: Erstaunlich!

Im Laufe des Abends wurde es etwas alberner, als ich meinen Beetlebones-Hamster-Avatar anzog und Tanja darauf mit einer Art GumNut-Tini reagierte. Kenny warf sich ebenfalls in die putzige-Tierchen-Bresche und zauberte Vibius aus dem Hut. Leider hat SL den Kopf des puscheligen Streuners gefressen, was dem alten Witz „Mein Hund hat keine Nase“ – „Wie riecht er denn?“ – „Schrecklich!“ völlig überzogene Aktualität verliehen hat.

Auch überzogen und ebenfalls unterhaltsam ist der Troll, der derzeit SLInfo unsicher macht. Zunächst eröffnete er seinen eigenen Thread, bei dem die Leute nach einiger Zeit zwar misstrauisch wurden, doch hat ihn das geschickte Ausspielen der Behindertenkarte noch in eine gute Position gebracht, sein eigentliches Anliegen – das Spammen irgendeines Links – an den Mann zu bringen.

Später nutzte er das Wiederauftauchen des Beschneidungsthreads um sich positiv aufzustellen. Ob das gelang ist unsicher.

Ich hoffe, der Beschneidungsthread wird nun wieder eine weitere Blüte erleben. Ich war unglaublich versucht, dieses Bild zu posten, oder zumindest dieses Video zu verlinken … aber das wird dem Ernst der Lage natürlich nicht gerecht. Besser wäre es, der Zwerg und die anderen guten Leute würden den Thread komplett ausdrucken und an ihre Abgeordneten schicken. Wenn diese Häufung noch nie dagewesener und voll durchdachter Argumente nicht für eine Wiedervorlage sorgt oder zumindest in einer Ausrufung des Notstandes resultiert, weiß ich auch nicht.

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 8:52 am

    Glühbirnen, oh ich liebe Glühbirnen, die sind toll, in den USA (Feuerwache in Livermore (US-Bundesstaat Kalifornien) ist sogar eine weltberühmt, die steht im Guinnesbuch und hat eine eigene Webcam, diese handgeblasene schnuffelige 4 Watt Glübirne ist seit 1901 in Betrieb (macht 111 Jahre harte Leucht Arbeit. Schau sie dir an:
    http://www.centennialbulb.org/cam.htm
    Das wird keine LED Lampe der Welt auf die Reihe bekommen, da verwette ich einen Hello Kitty Pez Spender inklusive einer Ladung Cola Pez drauf.
    Was die Mukke angeht geht es mir ähnlich wie dir, im Auto läuft bei mir nur harter Stoff…..aber was zur Hölle ist ein Verkehrsfunk? War schon interessant auch mal andere Mukke zu hören….
    Die Sache mit Vibius ist schrecklich…..der Arme Hund, heute nachmittag wird ich erstmal Cache und alles leeren und noch mal guggen, da aber auch im original Paket der HUD und der Kopf fehlen, wird es bestimmt nicht viel bringen, dann wird der Ersteller angeschrieben und wenn das nichts bringt, hole ich mir den Avi eben nochmal, ohne Vibius geht ma gar nichts, schließlich hat der auch nen eigenen Blog….was soll da hin? „Vibius ohne Kopf in Brundi gefunden“ wäre ganz schlechte Presse für das RP.
    Filme entwickeln, oh verdammt, das hatte ich in Schule….( 27 Jahre ist das schon her o.O )
    Wir hatten auf unserer „Dorfschule“ ein kleines Fotolabor , konnten nur schwarzweiß entwickeln, war aber drißegal, was wir da alles für Experimente gemacht haben, herrlich. Keine Digicam der Welt und auch kein Bildbearbeitungsprogramm kann einem das geben, was man in so einem Fotolabor erleben kann *seufz*

    • 13. Dezember 2012 um 8:56 am

      Eben – Vibius muss seinen Kopf wiederbekommen!
      Wie kann sowas denn verloren gehen? Ist echt eine geheimnisvolle Sache.

      Na, wenn Du zur Arbeit nur über Land gurken musst, hast Du natürlich auch keinen Verkehrsfunk drin, während ich arme Wurst über die Horrorautobahnen rund um FfM schleichen muss (okay, sie sind nicht ganz so schlimm wie der Kölner Ring) und deshalb gern vorher höre, wo ich im Stau stehen darf. 🙂

      Von der Marathon-Birne hatte ich auch schon gehört. Extrem beeindruckend.

  2. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 9:05 am

    Ab und an gehen immer mal Sachen vom Asset Server flöten, hatte ich schon öffters, meist waren das aber Sachen, die ich eh nicht mehr gebraucht habe, aber das, das ist Pervers, einem Hund den Kopf zu klauen.
    Selbst wenn ich Autobahntouren mache habe ich den Verkehrsfunk nicht an,ok, ich kenn die typischen Staustellen und weiß die zu umfahren, ist natürlich dann doof, wenn einer meint er müsse ausserhalb dieser Stellen einen Unfall bauen, dann steh ich im Stau und erst dann schalte ich den Verkehrsfunk an um zu lauschen wie lang der ist. Ich erschreck mich nämlich immer zu tode wenn mitten in der schönsten Mukke plötzlich der Radiosprecher ins Ohr brüllt wo ein Stau ist………Aber ich denke wenn das pünktliche Erscheinen auf meinem Arbeitsplatz davon abhängig wäre, würde ich den auch aktiv haben.

  3. 13. Dezember 2012 um 9:58 am

    ich trolle zwar für mein leben gern, aber ich bin’s nicht. zumal das meinem konzept des „modern trolling“ entgegen wirken würde. ;P

    [dozier] scherz beiseite, es kann ein troll sein, muss aber nicht. ich kenne sehr viele menschen mit behinderungen, die genau so schreiben und eben schwierigkeiten haben, sich in für sie fremde systeme zurecht zu finden. sie verstehen auch nicht die in normaler sprache verfaßten beiträge. im gegenteil, das unverständnis bzgl. verschachtelten sätzen führt ab einer gewissen zeit zu aggressivität und später dann zu resignation. ich denke, solch ein fall liegt hier vor. die üblichen „nicht elitären“ forenteilnehmer (sorry, das konnte ich mir gerade nicht verkneifen ;P) werden sich nicht mit ihr verständigen können, da beide parteien in unterschiedlichen sprachen kommunizieren.

    das erklärt auch den link. denn das system ist ihr schon bekannt und sie hat nicht die mühen, sich in einem forum zurecht finden zu müssen. [/dozier]

    • 13. Dezember 2012 um 10:03 am

      Dann mal echt interessiert und nicht ironisch gefragt: Was für eine Befriedigung können Menschen, die offensichtlich nicht wirklich kommunizieren können (oder sogar davon aggressiv werden) aus einem rein auf Kommunikation aufbauenden Spiel ziehen?
      Das ist doch, als ob ein Stummer den Fischerchören beitritt.

      Trotzdem glaube ich an einen Troll. Immerhin hat sie ein Avatarbild und behauptet trotzdem, in SLInfo keine Bilder hochladen zu können. 😉
      Und ich würde den Teufel tun, auf den wie sauer Bier angebotenen Link zu klicken. Da ist meine Rick Roll sicherer. 😀
      Oder das hier. http://www.youtube.com/watch?v=KaqC5FnvAEc

      • 13. Dezember 2012 um 10:21 am

        die menschen können schon kommunizieren. zum einen untereinander und zum anderen mit anderen, die eben gebärdensprache gelernt haben. secondlife ist für sie sogar sehr geeignet, da gsd sehr auf bildgebung im kopf setzt. mit ihren avatar wird diese bildgebung gefördert. mit system meinte ich foren und andere kommunikationsplattformen.

        die schwierigkeiten entstehen, weil hörende in ihren gelernten schachtelsätzen gefangen sind. schauen wir uns doch mal manche sätze an. ellenlang und transportieren oftmals nur eine oder (bei politikern) keine informationen. während in der schriftlichen gsd in z. b. 7 worten 3 informationen enhalten sein können. diese beiden kommunikationsmethoden gegenüber gestellt, können sie gar nicht miteinander funktionieren.

        naja, ich gebe zu, ich habe den link auch nicht angeklickt. aber nur aus reiner vorsicht. 😉

        • 13. Dezember 2012 um 10:23 am

          Dann sind meine Sätze, da oft ein echtes Dickicht von Nebensätzen jeder Couleur, für solche Leute wohl echtes Gift.
          Sozusagen die Mega-Rick-Roll. 😀

          • 13. Dezember 2012 um 10:57 am

            in der tat. das ist mit meinen, die ich privat bzw. im blog verfasse nicht anders. aber effektiv gesehen, bestehen sie halt aus sehr viel füllstoff.

            es ist mir ein bedürfnis, auch für andere die hier lesen, mitzuteilen, dass dies nichts, aber auch rein gar nichts mit intelligenz oder beschränktheit zu tun hat. es gibt auch unter diesen personenkreis, studierte menschen, erfolgreiche unternehmer, leitende angestellte usw., es liegt eben nur eine sprachliche barriere vor. wie diese „genau“ aussieht, richtet sich u. a. danach, ob auch schon die eltern gehörlos sind, wie die schule auf die problematik eingegangen ist, ob von kindheit an ein ci eingepflanzt wurde usw.. dies nur zur klarstellung. 🙂

  4. Daanta
    13. Dezember 2012 um 10:14 am

    Jetzt musste ich erst mal nachschlagen, was eine Rickroll ist – Sachen gibts ….
    Ach und ich würde gerne sehen, wie Kendrick eine Glühbirne mit der Hand bläst 😀
    So, nun habe ich auch mal getrollt 😉

    • 13. Dezember 2012 um 10:20 am

      Das is´ ja mal ´ne Vorstellung. o_0
      Ich kannte mal einen, der hat Glasbläser gelernt … aber das ist jetzt natürlich zusammenhangslos.

  5. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 10:29 am

    Ich denke auch nicht das es sich im Forum um einen Troll handelt. Wäre der Satz mit den Behinderten nicht gefallen hätte ich aber auf eine Person getippt, die unterhalb des 10. Lebensjahres ist, der noch keine Ahnung hat, das man alle Tutorials prima auf YouTube findet.

    • 13. Dezember 2012 um 10:33 am

      Okay, machen wir ´ne Wette draus. Ich bleibe bei Troll, Kenny und Ganzbaf halten dagegen. Was ist euer Einsatz?
      Wenn ich verliere mache ich euch je eine Textur eurer Wahl (Narbe, Wunde, Bautextur, Landschaftstextur ….).

      • 13. Dezember 2012 um 11:00 am

        sollte ich verlieren, so bezahle ich deine nächste mesh-klamotte. anzug, mantel, was auch immer. alternativ würde ich ein gedicht über stoffwechsel anbieten. du hast die wahl! ;P

  6. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 10:54 am

    Ok, wenn ich verliere bau dir deinem Presse Mann einen passenden Fotopapparat..

  7. 13. Dezember 2012 um 11:03 am

    Gut, dann warten wir jetzt darauf, dass der Troll/nicht Troll sich endgültig outet oder bestimmen einen neutralen Schiedsrichter.
    Ich votiere für Tanja. Die ist da die Schweiz. 😀

    • 13. Dezember 2012 um 11:12 am

      einverstanden, aber gold kann ich ihr als schweiz keines bieten. ;P

  8. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 11:09 am

    ok, abgemacht

  9. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 11:13 am

    Wahhhh, wie geil, ich habe meinen Senf zu der Bemerkung von der D.Loxey abgegeben, nur verlagt die eine Entschuldigung dafür, das ich ihren Beitrag Sinnentstellt habe. Ich kringel mich weg.

  10. 13. Dezember 2012 um 12:46 pm

    der beschneidungsthread entwickelt sich „wieder“ großartig. man giftet sich schon an. super! ;P

    ansonsten freue ich mich schon mal auf die tolle textur von dir. katharina schrieb einiges in dem hilfe-thread. yay! 🙂

    • 13. Dezember 2012 um 12:52 pm

      Das beweist gar nichts – nur, dass jemand eine Ausdauer im Trollen hat, die eher für meine Version der Dinge spricht. Denn einerseits von Menschenscheue wegen schlechter Erfahrungen zu fabulieren und dann in einem anderen Forum fast sechzig Seiten durchhalten .. da passt was nicht. 😉

  11. Tanja
    13. Dezember 2012 um 1:13 pm

    Ich bin die Schweiz? Dann ein guter Rat von mir: passt gut auf Eure Brotstückchen auf! 🙂

    Und Daanta trollt….. die Welt steht nich mehr lang.

    • 13. Dezember 2012 um 1:30 pm

      In den See, in den See!

      Also los, Unparteiischer! Wer hat recht!
      Schiri, wir wissen wo Dein Auto steht! 🙂

  12. Daanta
    13. Dezember 2012 um 1:44 pm

    Tanja ist Schweiz? Na dann bezahl mal gut, dann lässt sie dir vlt ihre Meinung auf DVD zukommen 😉

    • Tanja
      13. Dezember 2012 um 2:09 pm

      Nicht meine Meinung Daanta …aber Deine Kontodaten.

      Aber ist ne gute Frage. Anfangs dachte ich auch Troll und zwar völlig unabhängig von etwaigen handicaps oder Behinderungen, denn auch solche können trollen. Aber dann hab ich den 3D-Ring thread gefunden. Ich trolle ja selber gern und oft und lang. Aber über 59 Seiten?! Da kamen mir Zweifel.
      Fakt ist jedenfalls das sie als Hilfesuchende zum Teil ein echter Kotzbrocken ist wie der dortige Mod auch feststellte. Und zwar unabhängig von Formulierung und Orthographie. Man fordert einfach keine Hilfe ein wenn einem ein Ratschlag nicht passt und tritt nicht nach wenn es zu lange dauert. Die Behis die ich so kenne legen eigentlich ziemlichen Wert darauf wo immer es geht so normal wie nur möglich behandelt zu werden. Aus dem Grund kreide ich ihr entgegen jeglicher Mitleid-in-Foren-Norm mieses Benehmen an.

      Rein technisch erfüllt sie einige Merkmale des Trollens. Unterm Strich würd ich also sagen…

      ein unfreiwilliger Troll mit Lese/Rechtschreibschwäche und wie sie sagt auch Sehfehler…sowie einigen unschönen Charakterzügen. Inwieweit Letzteres durch Ersteres bedingt ist oder nur erscheint kann ich nicht beurteilen.

      Und weil Weihnachten ist verdonnere ich alle drei Wicht… ähm…. Wettkandidaten zum jeweiligen Einlösen Ihrer Einsätze.

      Nennt mich Salomon! 😉

      • 13. Dezember 2012 um 3:32 pm

        ey schiri… dein mudda ey…! ;P

        auch das „miese“ benehmen, wenn man es denn als solches betrachten will, ist recht typisch. manchmal bekommt man innerhalb von 5 minuten 20 sms oder 10 email weil man nicht sofort antwortet. aber das wird getätigt aus der erfahrung heraus. wenn wir irgendetwas wollen, dann greifen wir zum telefonhörer und in der regel ist unser anliegen ruckzuck geklärt. gehörlose müssen fax, email oder sms schreiben. die antworten lassen oft lange auf sich warten oder werden durch unkenntnis gar nicht erst beantwortet. dieses „nachtreten“ verhilft aber zu schnellen antworten, da es die hörenden massiv nervt. ich habe jahre gebraucht, mich davon nicht mehr nerven zu lassen.

        diese verkürzte schriftweise läßt die leute in der tat oftmals als kotzbrocken erscheinen. manchmal ertappe ich mich selber dabei wie ich kurz vorm rot sehen bin, wenn mal wieder „sofort“, „du soll“ oder „du hast“ geschrieben steht. aber, es ist nicht böse gemeint. sondern schlicht eine bitte um eine zeitnahe antwort. wie gesagt, ich brauchte jahre, das zu verstehen.

        • Tanja
          13. Dezember 2012 um 5:24 pm

          Mit Nachtreten meinte ich das Melden von Teilnehmern weil sie nicht schnell genug oder gar nicht mehr antworteten. Da ihr die Autoritätsverteilung in diesem Forum durchaus geläufig ist, dürfte das in ihrer wie in unserer Welt bewusstes Anschwärzen sein.

          Ungeduld und der Versuch eine Antwort zu provozieren ist eine Sache, aber der Versuch jemandem ans Bein zu *** weil eben diese Provokation fehlschlug eine andere. Und an der Stelle hörts eben einfach auf. Das ist persönlicher Revanchismus und kein Mittel der Kommunikation mehr.

          Bzgl. Deiner ersten Zeile…..

          sollte die sanfte Orchidee etwa ungehalten ob Unseres an Weisheit kaum zu übertreffenden Schiedsspruches sein?

          Hebe er sich eiligst hinfort Büttel, bevor Wir seinen Einsatz dahingehend erhöhen das es auch noch eine mesh-Ausstattung für den Untertan Kenny sein wird. 😉

          • 13. Dezember 2012 um 7:01 pm

            die orchidee zickt schnippisch „auch wenn ich diese ansicht nicht teile, so will ich euer urteil, oh elitäre lordschaft, anerkennen und mich dem schiedsspruch beugen, oh fürnehme hochwohlgeborene.“ 😉

  13. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 2:01 pm

    So, folgendes habe ich über Trolle gefunden
    1.Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich (intentional, repetitive and harmful).
    – Bisher konnte ich keinen Schaden erkennen.
    2. Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
    – Auch das konnte bisher nicht festgestellt werden
    3. Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte
    innerhalb der Community zu schüren.
    – ist bei SLI zwecklos, da sich die Community dort eh immer gegenseitig zerfleischt
    4. Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu
    verbergen, etwa durch die Nutzung von Sockenpuppen.
    – Dazu kann man nix sagen, sie ist neu im Forum

    Aber da SLI ja schon seit Jahren Hauseigene Trolle züchtet, nährt und liebhat trifft dieser Satz perfekt:
    Ein weiterer Effekt, der besonders in oft von Trollbeiträgen gestörten Communitys auftritt, zeigt sich im Umgang mit Neulingen: Häufig werden tatsächlich auf Unwissenheit und Naivität beruhende Fragen als Trollbeiträge abgetan.

    Vielleicht ist es was neues, ein Foren Ork, man weiß es nicht man weiß es nicht.

    • 13. Dezember 2012 um 2:10 pm

      1) Absichtlich und wiederholt aber auf jeden Fall. Allein vier Erwähnungen eines Chats, an dem sie, wenn Ganzbafs Vermutung zutrifft, gar nicht sinnvoll teilnehmen kann.

      2) Na, das liegt im Auge des Betrachters. Das Wiederholen nervt schon ganz schön und jagt alle im Kreis herum. 😉

      3) Klappt – Diese Dianne hat Dich angefahren. Hätte sie sonst nicht!

      4) Ich wette, das ganze Ding ist eine Sockenpuppe! 😀

  14. Kendrick McMillan
    13. Dezember 2012 um 2:19 pm

    Aber es ihr Thread…….wir haben doch genug Beispiele bei SLI wie manandere Threads kaputt trollt…….
    Wer trollt den seinen eigen Thread platt????
    Es muß , wenn schon ein ORK sein

    • 13. Dezember 2012 um 2:32 pm

      Ein Troll muss doch nicht darauf beschränkt sein, anderen einen Thread in Stücke zu bomben. Man kann ja auch Fallen für die Arglosen aufstellen. Siehe die Idee mit dem Thread über beschnittene tote Tiere auf facebook mit Meshjacken, die nur Viewer 2 benutzen. 🙂

      Ich denke, Tanja hat da recht – man kann behindert und trotzdem ein Troll sein. Ist doch die ultimative Integration. Der nichtbehinderte Rest gesteht dem Behinderten zu, ein Arsch zu sein. Klingt für mich echt nach einer weihnachtlich-frohen Botschaft.

  15. liweistardust
    13. Dezember 2012 um 7:49 pm

    na IHR habt Sorgen………..lol

  1. 13. Dezember 2012 um 6:46 pm
  2. 16. Dezember 2012 um 4:57 pm
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: