Startseite > Albernes, Diverses, Out Of Character, SL allgemein > Wir können hier nicht anhalten

Wir können hier nicht anhalten

1. Januar 2013

Lethargie2… das ist auf jeden Fall sowas von Fledermausland!

Ich hatte zu wenig Schlaf.

Auf den obligatorischen Blog-Jahresrückblick zu verzichten, hieße eine Gelegenheit zum Salbungsvollen ungenutzt verstreichen zu lassen. Und das kann nun wirklich niemand wollen! Aber ich werde es kurz halten. Es ist mir ein weiteres Jahr gelungen, Spaß an der Schreiberei zu haben, virtuelles Tagesgeschehen zu unnötiger Größe aufzublasen und durch das Blog Kontakt mit Menschen zu halten, die mir wichtig geworden sind und die ich ansonsten aus den Augen verloren hätte. Ich habe wieder eine Reise um die Sonne mit schmackhaft aufbereitet Banalem gefüllt, habe Leute amüsiert, verärgert oder verblüfft – und das sind alles drei hochnoble Ziele. Insofern bin ich zufrieden.

Und weil das allein natürlich nicht reicht – hier noch ein Screenshot aus Star Wars.

LethargieEin sessiler Marketingexperte! Und das mitten im imperialen Raum! Aggressiv ist er übrigens auch. Ich frage mich, ob Onkel Norman damals George Lucas so richtig mit Schmackes verklagt hat. Dass der ein Echsenvieh einfach so nennt! Denn – bei aller Liebe zu Star Wars – Gor ist älter. Gut, der Aparillo hier hat nur vier Beine – aber Apple hätte Lucas allein schon für „wechselwarm“ die Hose vom Arsch gezogen! Fragt man sich, ob das Wort „Sleen“ für irgendetwas Reptiliges nicht aus irgendwelchen Gründen Allgemeingut ist. Zu einer diesbezüglichen Recherche bin ich aber zu faul. Raum für Interessierte!

Apropos Star Wars. Beo ist in SWTOR angekommen. Auf republikanischer Seite. Ich hoffe, das Spiel gefällt! Ich habe immer noch Spaß daran. Die Geschichten sind spannend. Natürlich sind die Missionen zu 90% MMO-Standardkost – aber immerhin haben die Viecher dort öfter Ohren dabei als z.B. in WoW.

Nun wünsche ich mal noch einen weiterhin besinnlichen Jahresanfang und nutze meine Schlaflos-Energie, um die Küche auf der Suche nach Essbarem zu verwüsten. Tally-ho!

 

Advertisements
  1. Serena
    1. Januar 2013 um 10:36 am

    Guten Hunger! Gut durchgehalten in 1012! Gut gequestet!
    Gutes Neues!
    Nu is gut.
    🙂

    • 1. Januar 2013 um 10:37 am

      Gut. 😀
      Danke und natürlich ebenso!

  2. 1. Januar 2013 um 11:30 am

    ich wünsche auch ein gutes heroisches neues. auf zu heroischen taten in heroischer pose! 🙂

    • 1. Januar 2013 um 11:33 am

      Yeah! Das!
      Und Dir natürlich mal einen Eimer Gesundheit. Kann man immer brauchen.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: