Startseite > Diverses, Out Of Character, SL allgemein > Am Tag als der Leguan. (Satz ohne Prädikat)

Am Tag als der Leguan. (Satz ohne Prädikat)

30. Januar 2013

Alderaan2_aWer wissen möchte, was der außerirdische Riesenleguan (Brettermeier schreckt vor nichts zurück!) nun getan hat, möge sich die CD „Aggi, Aggi“ zulegen oder es lassen.

Wie man sieht: Immer noch kein Second Life. Aber nachdem Kenny jetzt das Layout seines Blogs umgestellt hat und damit endgültig und mit Schmackes klar ist, dass für mich in SL keine RP-Heimat mehr zu erwarten ist, bin ich mir nicht ganz im klaren, was ich in diesem Spiel (ja, verdammte Hacke,es ist ein Spiel. Ernst ist es jedenfalls nicht!) noch soll. Sicher mag man in SL mehr Dinge tun können als selbst in der wildesten Tamponwerbung – aber außer RP interessiert mich nichts. Ich habe Sightseeing (Blake Sea ist ja auch nett. Seit ich vor anderthalb Jahren das Uluburun gekauft habe, gurke ich dort manchmal ganz gerne rum. Eben: Manchmal) ausprobiert, Kultur, irgendwas bauen … und das ist alles nicht wirklich und auf Dauer meins. Und dem Avatar das Inventar mit Krempel und Klamotten vollzuschaufeln ist erstens stressig (ich kaufe ungern Dinge. Die meisten Shops in SL sind mir viel zu unübersichtlich. Ohne Marketplace wäre ich am dransten) und zweitens ohne Ziel und Zweck relativ unergiebig.

Alderaan2_b

Ich wusste es doch …

Ich glaube – immer vorausgesetzt Mashia und Andera hängen noch der Zombie-Idee an – ich versuche mal die Frau anzusprechen, die anscheinend das RP-Wechseln auf ihrem Land erfolgreich durchzieht. Vielleicht können wir die Zombies da aufbauen. Den Bildern nach könnte man dort sicher Verwendung für Anderas Baukünste finden.

Alderaan2_c

… Risha ist eifersüchtig!

Gestern habe ich an den Einstellungen meiner Grafikkarte gewerkelt, weil ich in SWTOR ziemlich üble Texturfehler habe. Na gut, „ziemlich übel“ und „Fehler“ in Grafikerdefinition. Ich habe an den direkt gebakten Teilen (entspräche Systemlayern bei SL, vermute ich mal) zum Teil ganz schön grobe Artefakte. Und das, obwohl ich alle Grafikregler im Spiel auf elf gedreht habe. Ich habe dem Anti-Aliasing etwas Raum zum Laufen geschenkt. Ich bilde mir ein, dass es ein wenig besser geworden ist. Noch nicht optimal. Ich muss im Netz weiter nach den besten Einstellungen suchen.

Nicht ganz dazu passend sollte man auf Tumblr echt vorsichtig sein. Manche Tags bringen einen zu Blogs, die auf der entfernteren Seite von „Great Cesar´s Ghost!!“ angesiedelt sind. Ein Typ hat sich darauf spezialisiert, an Spiele-Charaktere (von Skyrim über WoW, Tera und GW2 bis eben zu SWTOR ist alles vertreten …) riesige Penisse anzushoppen. Nicht immer nur an männliche. Manchmal zum kaputtlachen, oft eher verstörend. Und ich fürchte fast, er meint es nicht komisch. Ich verlinke hier im Interesse von sanfteren Gemütern besser nicht. Wer es sich ansehen möchte, frage mich in SL nach der URL. Photoshop – das Tool für alles.

Schlagwörter: , ,
  1. 30. Januar 2013 um 9:13 am

    ich will es sehen, ich will es sehen! schick mir bitte die url! *sabbergeifer*

    ansonsten, nur weil der blog von Kenny ein anderes erscheinungsbild hat, bedeutet das doch sicher nicht, dass brundi ins nirvana verschwindet. oder?

    • 30. Januar 2013 um 10:25 am

      Warum war mir das nur zu klar, dass Du das haben willst? 😉
      Kriegst Du!

      • 30. Januar 2013 um 11:06 am

        danke! deine ahnung könnte mit freudschen theorien zusammenhängen. 😀

        • 30. Januar 2013 um 11:37 am

          Die Preziose ist Dir schon zugegangen. Ich gehe sicherlich recht in der Annahme, dass Du moralisch gefestigt genug bist, mit dem dargebotenen Material gewissenhaft und schadlos umzugehen. 😀

  2. Kendrick McMillan
    30. Januar 2013 um 9:21 am

    Alter Falter, ey, wie bist du denn drauf, ey, nu lass man die Finger weg vom schlechten Shit. 🙂 Kann es sein, das du da was verwechselst? Also Blog und SL mein ich.
    Das umgestalten meines Blogs hängt damit zusammen, das ich zur Zeit fast täglich über Chicago berichte, aber so gut wie nix zu Brundi habe, das ist für mich persönlich so, als würde ich eine Star Wars Homepage haben und nur Star Trek Artikel dort aufführen, das hat nix damit zu tun das ich kein Interesse mehr an Brundi habe. In dem Moment, wo auch nur ein Funken Brundi RP möglich ist, steh ich Gewehr bei Fuß, ähm Gladius bei Fuß.

    • 30. Januar 2013 um 10:27 am

      Lass mich mal die kleinste Geige der Welt spielen. 🙂

      Gladius im Fuß ist was Feines!

  3. Daanta
    30. Januar 2013 um 1:06 pm

    Der erste Teil deines Posts könnte von mir geschrieben sein – also nicht das mit dem Riesenleguan – das andere mein ich.
    Auch mir geht es so, dass ich nicht weiß, was ich ohne RP in SL noch soll. Shopping macht keinen Sinn wenn man eh nie online ist, Wegefährten und Freunde sind gekommen und gegangen und Kultur und Sightseeing sind auch nur für kurze Zeit amüsant 😉

    Und wenn dann mal ein RPG von Leuten aufgebaut wird, mit denn man gewiss spielen könnte, dann sind es so Szenarien wie Mafia und Gladiatoren …pffff 😛
    Gibt nicht viel mit dem ich weniger anfangen könnte – ausser einem American Football-RPG der so.

    Zombies klingen da schon wesentlich interessanter, allerdings ist das Durchhaltevermögen der bekannten Rollenspielgruppen in letzter Zeit ziemlich im Keller, was man so liest 😉
    Aber ich hab ja Zeit (und wieder einmal Mass Effect ausgegraben) …

    lg
    Daanta

    • 30. Januar 2013 um 1:25 pm

      Also wenn Zombies etwas wäre … sprich doch mal Andera an! 🙂
      Braiiinnnss für alle!

      Keine Ahnung allerdings, was Du gegen Leguane hast.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: