Startseite > Diverses, SL allgemein > 6 Jahre Zasta Korobase

6 Jahre Zasta Korobase

11. März 2013

Zasta_6_Jahre_aHeute vor sechs Jahren wurde mein Account erstellt. Nicht, dass ich jetzt tatsächlich sechs Jahre in SL wäre! Wie so viele hat mich nach dem ersten Einloggen abgeschreckt, dass alles total Scheiße aussah, dafür aber meinen Computer, der WoW ganz brav verkraftete, heftig in die Knie zwang. Außerdem schien es nur darum zu gehen, wie man durch möglichst langes Verharren an bestimmten Plätzen Geld für eine neue Frisur (fusselig) zusammenbekommen konnte. Nichts, womit ich meine Freizeit verbringen wollte.

Mittlerweile ist es etwas besser. Zwar sieht Second Life immer noch zu zwei Dritteln total Scheiße aus, aber das restliche Drittel ist doch ganz ansehnlich geraten. Und man kommt leichter an Geld für Fusselfrisuren (bis auf die Tante, die mich gestern per IM um Linden für eine ebensolche Fusselperücke angeschnorrt hat, meine begeisterte Rede zur Einfachheit des Contenterstellens-und-Verkaufens aber nicht hören wollte).

Zasta_6_Jahre_bHinzu kommen: Dinosaurier. Den kann man reiten oder sich im Maul spazieren schleppen lassen. Er ist aus Mesh und es gibt ihn „fer umme“ bei der noch den ganzen März laufenden Steampunk Hunt. Und zwar genau hier. Der Hint ist gut, sogar ich habe ihn nach fünf Minuten gefunden.

Zurück zum Geburtstagsthema (wer hätte sich als Kind zum Geburtstag keinen Dinosaurier gewünscht?!). Im Moment sieht es eher so aus, als würde es für mich keinen siebten Geburtstag in Second Life geben. Es ist zu einem ressourcenhungrigen Chatprogramm geworden. Ich weiß nicht mehr, was ich dort noch tun soll. Kommt mir nicht mit „man kann soviel außerhalb von „RP“ machen!„. Kann man sicher. Ich habe es ausprobiert. Unterhält mich auf Dauer nicht wirklich.

Klar kann ich für meinen Shop Zeug basteln – aber ich habe die Narben und Brandings und Wunden eigentlich immer mit „RP“ im Hinterkopf gebaut. Ohne diesen Anreiz … ist es fad. Ich tue mir immens schwer, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. Ich kann kein Smalltalk (was jeder bestätigen kann, der meine einleitungsfreien in-medias-res-IMs kennt) und social networking ist mir ein Graus. Außerdem bin ich objektiv betrachtet ein ganz schön narzisstisches Arschloch, was mir einen echt übersichtlichen Freundeskreis Gleichgesinnter aber sonst gar nichts eingebracht hat. Uuuund ich habe ein aggressives Talent zum Selbstmitleid, was jetzt auf amüsante Weise redundant ist (einmal die kleinste Geige der Welt bitte!). Nimmt man noch eine Aufmerksamkeitsspanne hinzu, die das Tragen dieses Shirts fast zur Pflicht macht, ist das recipe for desaster komplett. Zusammengefasst ist also Situation, dass ich auf meiner Bauplatte sitze, ein, zwei IMs offen habe und ansonsten auf Reddit herumgucke. Und das ist eigentlich unnötig. Schaffe ich es noch, ein paar mir wichtige Leute auf meine Skypeliste zu bekommen, lohnt es sich am Ende gar nicht mehr, SL aufzumachen.

Mit Kenny habe ich gestern das Gespräch geführt, welches ich mit Adran mit schöner Regelmäßigkeit habe: Dass wir gern mal wieder RP hätten. Also, in SL. In RL habe ich das ja zum Glück. Wir sind ein Haufen aggressiver Jammerlappen, jawollja!

Noch ist es aber nicht soweit, dass ich mich ganz aus SL zurückziehe. Im Moment arbeite ich daran, meine Narben und Wunden auch für Petite-Avatare zu basteln, die zwar ihre besten Zeiten hinter sich haben dürften (ich sehe zumindest weniger davon. Kann aber auch daran liegen, dass ich an den falschen Orten bin), aber jetzt erst angefangen haben, mich zu interessieren. Was dank siehe-oben-T-Shirt aber darauf hinauslief, dass ich Jonah Stagheart in Petite gebaut habe – komplett mit Jagdlederhose und Kettenhemd. Und dabei entdeckt habe, dass ich zwar meine selbstgebauten Klamotten recht problemlos ver-petiten kann (und somit natürlich auch die Narben/Wunden/Brandings), das Mesh-Grundgerüst jedoch seine Tücken hat und sich an bestimmten Säumen immer Löcher auftun. Das ist seltsam. Da das gleiche Problem aber auch bei gekaufter Kleidung auftritt, kann ich das wohl nicht ändern. Mist.

Auch Mist ist, dass ich, wenn ich nicht nur für männliche Petite Narben bauen will, mir für teures Geld auch einen weiblichen Petite-Avatar anschaffen müsste, damit ich sehen könnte, wie das Zeug sitzt. Das schreckt mich doch ein wenig ab, da so ein Teil nunmal nicht gerade billig ist. Und auch ohne eine Kristallkugel zu konsultieren wage ich mal die Vorhersage, dass Narben für weibliche Petites ein derartiger Nischenmarkt ist, dass diese Investition in hundert Jahren nicht mehr reinkäme. Außerdem kann man keine Narben am Kopf machen. Womit das Projekt sowieso nicht eben erfolgversprechend ist.

Tja, Volte marsch.

Kurzfassung: Ich möchte wieder RP, fast egal, was. Ganz Kurzfassung: Immer das selbe!

Advertisements
Schlagwörter:
  1. Kendrick McMillan
    11. März 2013 um 10:25 am

    Hey, Rezzdayparty!!!!!! Alles gute zum Rezzday *kommt mit seinen 5000 Kumpels in deine Bude, werfen mit Konfetti und Luftschlangen um uns und verrückten die Möbel*

    Zu allererst mal zu den Petites….. würde es dir was bringen wenn du ein Petite Model hättest? Ich habe einen weiblichen Petite Avi und einen dieser Mirkzwerge von einem anderen Hersteller (der sich weitaus mehr Mühe macht mit den Skins), wenn es dir helfen sollte, kommen die beiden Damen gerne mal vorbei.

    Jetzt zum Rest, hör mal es gibt echt ne ganze Menge Sachen ausserhalb vom RP in SL zu Beispiel……ähm……oder man kann……öhm………ja , aber auch das ist doch super……uff.
    Ich bin ehrlich, ich weiß momentan auch nicht was man ausserhalb von irgendwelchen RPs machen soll. Ich frage mich, was habe ich in der Vergangenheit gemacht, bevor ich mich ins RP gestürzt habe, das waren immerhin satte 2 Jahre ohne echtes RP und ich war damals jeden Tag für Stunden on (ja ich war ein Süchtiger)…… heute steht man da, baut was, oder auch nicht. Es reizt einen nicht einfach mal irgendwo hin zu gehen und ich weiß nicht wie oft ich einfach nur zwei Avis hoch gefahren habe , hab die aufn Tanzball geklatscht und habe mich selber mit Musik berieseld, während ich den beiden beim Tanzen zugeschaut habe.
    Immerhin könne die Tanzen, im Gegensatz zu mir…….Ein niederrheinischer Bauerntrampel wie ich kann eben nur alles unter seinen Füßen vernichten.

    Vielleicht wäre es wirklich mal an der Zeit, das Linden seine Landpreise senkt, so das RPs neu aufleben können, sich mal länger halten als nur die üblichen maximalen 3 Monate……
    Aber vielleicht fällt uns ja doch noch was ein, was es bringen könnte, ich geb nicht auf, nur ein mechanisches Gehirn braucht halt was länger bevor da was gescheites raus kommt.

    • 11. März 2013 um 10:43 am

      Wenn Du Dich mit der kleinen Lady stundenlang bei mir parken und geduldig immer wieder Suits anziehen kannst – hilft das tatsächlich! 🙂
      Oder ich baue auf Verdacht, schicke Dir das und Du sagst, was noch bugged.

      Tanzen gehen geht ja nur, wenn Du mal wieder schwarzelektrost – dann immer gern. Aber das ist ja leider selten. ZU selten, möcht´ ich mal sagen.

      Billigeres Land … hmm .. ja, denke schon. Ich würde GoT nur für mich (und wohl Adran) aufbauen. Oder einen echt ausufernden Ludus. Oder ein Megakontor mit Anleger und Galeere für Harsiese …. Das wär´ toll!

  2. Kendrick McMillan
    11. März 2013 um 11:24 am

    stundenlang nur rumstehen macht mir nix, ich hab 2 Grakas und 2 Monitore im Rechner, somit kann ich mich immer wieder zwischendurch mit was anderem beschäftigen.
    Schwarzelektro gibt es demnächst wieder regelmäßig, leider, leider zu einer sehr unchristlichen Zeit, denn ab dem 23.03 lege ich jeden Samstag von 0 bis 3 im Dark Refuge auf…….aber ne Party oben in der Sky über Chicago wäre auch mal wieder ne Sache, wozu ist der Club sonst da, vielleicht am kommenden Samstag.

    Das ist der Punkt, viele RPs scheitern einfach an den Landpreisen, 110 Euronen für ne Homestead oder gar 300 für ne Full die schüttelt man nicht einfach so aus dem Ärmel.
    *seufzt* ich hoffe LL merkt das irgend wann auch mal, ich würde da glat ne Flasche slowenischen Sekt für köpfen.

  3. Serena
    11. März 2013 um 12:40 pm

    Happy Rezzday Du Dinorider :-))
    Naja, oft wenn man denkt man hätt schon alles durch gibt es ja doch irgend einen neuen Trend oder eine neue Technik.
    Mal guggen, irgendwas wird schon auftauchen, und wenn es Dich nur reizt darüber zu lästern und ein wenig den Blog zu füllen! Und schon ist wieder ne Zeit in SL vergangen und irgendwann steht der siebte Rezzday vor der Türe!

    • 11. März 2013 um 12:55 pm

      Mal sehen. Vielleicht finde ich ein neues Brundisium. Auch wenn ich das nicht glaube.
      Carcassonne, GoT und Brundisium – das war´s. Das würde ich mir so sehr zurückwünschen. Oder irgend ein anderes RP, das so ist. Und ich würde sogar Kennys und Adrans Wunsch Battletech mitspielen, obwohl mich das Thema bisher kalt gelassen hat.

  4. mell
    11. März 2013 um 6:17 pm

    Nach dem Wochenende (GoT die zweite Staffel) hätt ich auch wieder Lust auf die kleine Lady 🙂
    Ansonsten wie du……ohne RP alles doof!

    • 11. März 2013 um 6:26 pm

      Denk´ dran – in viuer Tagen bist Du auch sechs Jahre alt. 🙂

  5. Adran
    11. März 2013 um 6:26 pm

    Ich vermisse Amduat, die Conan Sim, wie ich gestern im Gespräch mit Leandra festgestellt habe… *seufzt*

    Oder ja… Deepwood Motte oder Carcassonne, das war toll. Aber Battletech…Ach, ich suche jetzt einen Madcat in SL. Sowas muss doch zu finden sein.

  6. 11. März 2013 um 10:39 pm

    happy rezzday 🙂

    man kann viel neben rp in sl machen. aber ich glaube, dafür bist du zu konservativ und findest vermutlich, geschlechtsverkehr sollte auch geschlechtsverkehr sein und kein krieg der geschlechter. irrtum! das gekuschel ist langweilig, interessiert keine sau. aber so’n krieg bringt erstmal einschaltquoten. ruckzuck bist du mit irgendwelchen kerlen im gespräch, die dir bewundernd auf die schulter klopfen. heerscharen von frauen werden um deine gunst buhlen. lass die machosau raus! erm…. ich habe den faden verloren. was wollte ich eigentlich schreiben? ah, was ernsthaftes:

    ich hoffe, dass du wieder den spass findest. 🙂

    • 11. März 2013 um 10:41 pm

      Ich finde in erster Linie, dass ich GV-Simulation in Second Life nach Belieben umfahren dürfen sollte. 😀
      Und hey – ich darf das tatsächlich!

  1. 11. März 2013 um 4:10 pm
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: