Startseite > Diverses, SL allgemein > Events, Eistüten und geplatzte Knoten

Events, Eistüten und geplatzte Knoten

8. April 2013

RP_Mode_Dings_aAm Wochenende bekam ich – wie vermutlich die meisten anderen SL-RP-Blogger (die Liste in der Gruppe ist auf jeden Fall länger als Imelda Marcos´ Einkaufszettel) – eine Einladung, über ein geplantes Event zu berichten. Wie es scheint, ist es wohl als ein wiederkehrendes Teil geplant, bei dem man Zeug aller Art für Settings aller Art erwerben kann. Was mir sympathisch war: Gleich in der NC wurde darauf aufmerksam gemacht, dass man doch bitte keine Review-Exemplare abschnorren möge. Wenn ich etwas nicht leiden kann, dann den „bezahlten“ Lobgesang in manchen Blogs. Von daher – ich seh´s mir auf jeden Fall an, wenn es life geht.

Der Name des Ganzen beinhaltet übrigens die Zeichenkombintion „<3“, was Tanja und mich zu Spekulationen anregte. Entweder eine Eistüte oder ein Hodensack.

Es bleibt spannend und geheimnisvoll!

RP_Mode_Dings_bAnsonsten gab es am Wochenende RL-Vampire-RP mit jeder Menge plötzlicher Ereignisse, Verrat, dunkler Mächte, degenerierter Nosferatu und wilder Feste im mittelalterlichen Neapel.

Und natürlich SWTOR. Das letzte Double-XP-Weekend. Und das hat sich gelohnt! Oh ja! War ich vorher mit mehreren Charakteren auf Belsavis gestrandet gewesen und hatte in Verzweiflung und Agonie auf die zahlreichen Goldelite vor mir geblickt, kam nun aus einer Laune heraus der bisher schwächste meiner Charaktere, der Shadow-Tank (Tank in leichter Rüstung mit Schleichfertigkeit … schon die Stellenbeschreibung lässt MMO-Veteranen eher ungläubig gucken) zum Einsatz …. und fegte wie ein Wirbelwind über den Gefängnisplaneten ohne auch nur eimal zu stocken. Ich habe ihn bis Mitte Voss und Level 48 (von 42) gespielt. Und bin begeistert. Im Tag-Team mit Tharan macht er plötzlich wieder richtig, richtig Spaß!

Von diesem Erfolg motiviert habe ich bei meinem Juggernaut Vette durch Quinn ersetzt (diesem vorher ordentliche Klamotten gebastelt, er lief noch mit Tatooine-Gear rum …*hüstel* Ich mag eben Vette eigentlich als Companion viel lieber. Allein ihr „Booom!“ wenn sie einen Gegner umhaut …) und siehe da: Selber Effekt. Tank plus Heiler geht durch Belsavis wie ein heißes Messer durch Butter.

Das einzige Problem an dieser Strategie ist, dass ich zwar notorischer Tank-Spieler bin, trotzdem aber nur vier von acht Klassen ein solcher sind (ich wollte „Vielfalt“. Mittlerweile bereue ich das. Der Jedi als Sentinel macht kaum Spaß. Er hätte Guardian werden sollen!). Mit dem Heal-Operative und Kaliyo ist es dann zwar die selbe Kombi und deshalb vermutlich machbar. Aber was tun die drei Damagedealer? Hm. Mal sehen. Erst einmal die vier Tanks über Belsavis und dann sehen wir weiter. Außer natürlich es juckt mich gar zu sehr, meinen Bounty Hunter weiterzuzocken. Dessen Chapter-2-Finale wieder einmal großartig war. Ich liebe die Bounty Hunter-Story.

So viele Möglichkeiten!

Just for teh lulz ein GoT-Bild. Ich sage nicht, dass ich GoT-RP vermisse (tue ich) oder dass es toll wäre, GoT-RP wieder zu haben (wäre es) oder gar dass man das Ganze mal ins Auge fassen sollte als übernächstes Projekt (sollte man). Nein, das sage ich nicht.

Es hat Spaß gemacht. Aber es gibt nicht genug GoT-Begeisterte in SL.

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. 8. April 2013 um 8:37 am

    wie gemein, ich bekam keine einladung. ich bin nicht elitär genug! ;P

    • 8. April 2013 um 8:40 am

      So ist das eben! Du musst Elite-Trollenspieler sein, sonst läuft da gar nix mit VIP-Pass und Bitches!

  2. 8. April 2013 um 9:20 am

    ganz vergessen. bei ❤ handelt es sich sicherlich um einen hodensack. eigentlich ein zeichen der liebe, daher die herzchenform, aber das ist ein hodensack auch.

    • 8. April 2013 um 9:23 am

      Ja. Tanja hat da auch eine ganz entzückende Reihe von Emoticons dafür entwickelt. Sogar mit Piercings.

  3. Daanta
    8. April 2013 um 12:50 pm

    Warum wundert mich das nun nicht im Mindesten?

    • 8. April 2013 um 1:16 pm

      Weil Dir sprühende Kreativität vertraut ist, die von keiner Fessel gehalten werden kann?

  4. Tanja
    8. April 2013 um 3:20 pm

    Sollte ich etwa schon zu Lebzeiten als Künstlerin anerkannt und gefü…berühmt werden?

    • 8. April 2013 um 3:49 pm

      Eine Ausstellung in SL ist das Mindeste.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: