Startseite > Diverses, Out Of Character, SL allgemein > Neu-Kasra und Akkon

Neu-Kasra und Akkon

16. Mai 2013

Unbenannt-1Da Screenshots vom gestrigen SL-Abend hauptsächlich Leute auf einer abgeräumten Parzelle gezeigt hätten, gibt es zur optischen Auflockerung den Kappadozianer meiner 1244-WoD-Runde.

Ich habe den Abend mit etwas SWTOR begonnen, habe mit meinem Bounty Hunter die Alderaan-Bonusreihe angefangen (ich mag Alderaan. Schöne Landschaft. Und die Killiks erinnern mich immer an die Ameisen aus Biene Maja) und meinen Shadow arm gemacht, in dem ich ihn Farben herstellen ließ. Jetzt hat er nichtmal mehr genug Spritgeld um von der Flotte wieder nach Voss zu kommen. Teurer Spaß für ein wenig Gallengrün und Blutergusslila.

Später bin ich nach Second Life, wohin sich kurze Zeit später auch Andera begab. Wir redeten etwas konkreter über Akkon und dann zeigte sie mir die Teile von Neu-Kasra, an denen sie noch herumwerkelt. Schicke Sache. Wenn das mal fertig ist, gibt es neben Lydius tatsächlich noch eine antik aussehende Gor-Sim. Mir gefallen vor allem die assyro-babylonischen Torelemente. Eine feine Mischung aus mediterraner und vorderorientalischer Architektur. Wird in jedem Fall eine Reise wert sein, wenn man Gor spielt. Lange kann es bis zur Fertigstellung nicht mehr dauern.

Und dann geht der Bau von Akkon los. Langsam gestatte ich mir dezente Vorfreude. Kenny hat Brundisium in Kisten gepackt (ich glaube immer noch, dass wir irgendwann wieder die Gladiatoren rauslassen werden) und die Parzelle ist platt. Jetzt bräuchten Andera und ich noch Baurechte auf dem Teil, damit man mal anfangen kann. Aber immer mit der Ruhe. Das soll ohne Hektik stattfinden, damit sich größtmögliche Qualität entfalten kann. Adran und Mashia waren beim Gespräch ebenfalls dabei und haben Wünsche in Sachen Optik und Aufbau geäußert.

Vampire 1229 Akkon. Es wird.

Advertisements
Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: