Nostalgia

12. Juni 2013

60er_JahreTrotz dass ich gestern den immens komplizierten „The Lightspring“-Quest in SWTOR in Angriff genommen habe (in meiner Zählung unter den Top drei der Nervquests in diesem Spiel), war ich dennoch eine ganze Zeitlang in SL. Ich habe mir überlegt, wie ein Reiseschriftsteller in den sechziger Jahren hätte aussehen können, wenn er grade mal keine Nashörner jagt, sondern in Europa zu Besuch ist. Heraus kam etwas, das ich schon lange habe: Der gut durchgebratene Normal-Zasta-Avatar in einem Anzug. Na, das ist aber mal eine Überraschung. Dazu noch ein paar Bücher als Accessoire der Saison und man ist ausgerüstet. Okay, möglicherweise noch eine Hornbrille. Aber da könnte man dann zu sehr in die Hipster-Richtung abdriften. Andererseits … tragen Hipster Anzüge? Eher nicht, oder? Die tragen maximal Cordblazer mit Flicken auf den Ellbogen.

Lydius Harbour

(wie bindet man Flickr-Bilder gescheit in WordPress ein? Keinen Blassen!) Hm. Und weil ich weiterhin nostalgisch bin, habe ich mir gestern mal meinen Flickr-Account angesehen. Mann, ich habe früher gar nicht mal so üble Bilder gemacht! Mittlerweile bin ich aber völlig versumpft und gebe mir nicht mehr genug Mühe. Zum Beispiel das Bild oben entstand 2011. Und jetzt …. Avatar vor schwarzer Wand. Okay, die Akkon-Bilder sind auch „ganz nett“, aber jeder weiß, was „nett“ ist!

Apropos Akkon! Tanja hat mir berichtet, sie hätte unsere Wette publik gemacht. Da wir auf so ziemlich alles wetten, was nicht angenagelt ist, war Akkon nur natürlich. Im Wettpool wurde am Montag ein Platz frei, weil ich rausflog. Ich war der Meinung gewesen, wir schaffen maximal zwei Spielabende. Da lag ich so falsch, dass Doctor Cox fast ein Lied darüber singen könnte. Irgendwie gewinne ich dabei nie etwas. Macht aber nichts, wenn es nur „ums Recht“ geht.

Außerdem hat mir Tanja etliche Skyrim-Mods empfohlen. Nach einem wütenden Kampf mit deren Installer (er hätte fast gewonnen, aber ich habe ihn mir später am Abend noch einmal zur Brust genommen und grandios besiegt) bin ich jetzt soweit, jeden unterhaltsamen Quatsch-Spaß in mein Spiel zu kippen. Am Wochenende werde ich mir Zeit dazu nehmen. Slayer-Logo über Whiterun – here I come! Und natürlich „Average size“!

Zurück zu Flickr … dafür bin ich augenscheinlich zu blond. Ich kriege das nicht dynamisch hin, nur so statisch in fester Größe. Mann, das schaffen vermutlich sogar Affen an Schreibmaschinen und ich scheitere. Ach, die Ironie! Ich muss mich dramatisch zurückziehen. Abgang Bühne links.

…uuuuuund noch ein „added value“.

Advertisements
Schlagwörter: , , ,
  1. Adran
    12. Juni 2013 um 10:37 am

    NOCH bist du aus dem Wettpool nicht raus! Ich meine, einen dritten Abend hatten wir noch nicht (offiziell – gespielt wurde öfter 😉 ) und solange du das alleine bezahlst hast du alle Trümpfe in der Hand!

    Sowieso alles Schiebung! *g*

    • 12. Juni 2013 um 10:38 am

      Du meinst, ich sollte schnell alles wegschmeißen und mir damit den Pott sichern?
      Aber nein … das wäre doch nicht richtig …

  2. dieandera
    12. Juni 2013 um 10:33 pm

    die Bücher finde ich nicht so gut als Accessoires besser währe der abgewetzte Lederkoffer einer Reiseschreibmaschine oder ein Notizbuch mit Stift Die Bücher erinnern eher an einen Dozenten. Und nun Pfeife währe cooler als Zigarette.

    • 13. Juni 2013 um 6:41 am

      Einen Koffer oder eine Schreibmaschine rumschleppen ist mir zu arg. Nach Notizbüchern habe ich gesucht, gibts aber leider nicht. Ich werde mal sehen, was ich aus denen hier basteln kann.
      Pfeife ist zu piefig, das mag ich nicht. Hemmingway hat auch keine Pfeife geraucht! 😀

  3. 13. Juni 2013 um 6:34 am

    „Wie bindet man Flickr-Bilder gescheit in WordPress ein?“

    Erstmal im Fotostream auf das Bild klicken, so dass es einzeln angezeigt wird.
    Dann sind rechts unter dem Bild mehrere Symbole. Dort auf das mit „More ways to share“ klicken.
    Danach auf „Grab the HTML/BBCode“.
    Dort im Pull-Down Menü die gewünschte Größe einstellen.
    Nun einmal in das Code-Fenster klicken (Text wird blau hinterlegt) und mit Strg + C in den Zwischenspeicher kopieren.
    In deinem Blog-Editor jetzt in die HTML-Ansicht gehen und dort an der gewünschten Stelle den Code einfügen.
    Bei Blogger kann ich dann auch noch mit den Editor-Einstellungen für Bildgrößen das Foto anpassen (small, medium, large, usw.).

    Das Foto von Lydius die sehr gut gelungen. Ich dachte erst, das wäre aus einem topaktuellen MMO.

    • 13. Juni 2013 um 6:39 am

      Ja, so habe ich es gemacht. Ich hatte auf eine größendynamische Einbindungsmöglichkeit gehofft, aber so ist auch okay. 🙂 Danke!
      Das Bild von Lydius ist über zwei Jahre alt, die vier Sims existieren leider nicht mehr.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: