Startseite > Diverses, Out Of Character > In the jungle the mighty jungle …

In the jungle the mighty jungle …

14. Juni 2013

ScreenShot6… the zebra sleeps tonight.

Ja, langsam übertreibe ich es mit den Mods vermutlich. Aber der Zebra-Mod war einfach zu verführerisch. Und nun passt Shadowmere doch viel besser zu meinem Redguard, oder nicht? Wobei das eigentliche Wunder ist, dass Shadowmere überhaupt da ist. Das hier ist nämlich mein „big guy“, der „große“ Skyrim-Char Thalab (zu viele Anführungszeichen für mein ästhetisches Empfinden). Und als ich neulich nach fast einem Jahr Pause wieder einloggte, waren sowohl Shadowmere als auch mein Daedra-Schild verschwunden. Einfach völlig weg. Da dieser Zossen einmalig ist, war ich kurz davor, ihn einfach per Konsolenbefehl wiederzuholen … aber dann installierte ich den Zebra-Mod, loggte in der Nähe von Whiterun ein und mein treuer Concord stand friedlich vor den Ställen und blinzelte frisch angestrichen aus seinen rotglühenden Augen. Ein Blick in mein Inventar – der Schild war auch wieder da. Hmmm … Nun, ich will einen Gefallen des Schicksals nicht unnötig hinterfragen.

Ansonsten war SWTOR-RP. Wobei wir mal wieder einen Abend Vampire einstreuen könnten. Ich muss mal rumfragen, ob die anderen nächsten Dienstag oder so Zeit und Lust haben.

Und natürlich: Gestern wurde mein Blog drei Jahre alt. Time flies when you´re having fuuun! Ich hätte nicht dran gedacht, aber WordPress war so nett, so eine Art Fruchtkaltschale erscheinen zu lassen, die beim Draufklicken gratulierte. Hübsch.

Ich gebe zu, dass es sich völlig verändert hat. Von „Gor-RP-Erzählungen mit einigen Bildchen“ zu „Worauf ich verdammt nochmal Lust habe mit zuvielen Bildern und kaum noch Text“. Damit bilde ich meinen Weg durch Second Life und etliche andere Spiele und Fandoms ab und bediene primär genau einen Geschmack – meinen. Und ich denke, so sollte Blogschreiben auch funktionieren. Man hat Spaß dabei und wenn andere auch Freude daran haben, ist das ein Zusatznutzen, sollte aber keineswegs das Hauptziel sein. Denn lustlos etwas herunterzureißen, nur weil „die Leute“ so etwas lesen möchten, führt zu nichts, was man später irgendwann noch einmal mit Vergnügen rekapituliert. Gut, es gibt viele edukative (oder möchtegern-edukative) Blogs, die natürlich mehr auf ihr „Publikum“ eingehen sollten/wollen. Aber mich trifft das zum Glück nicht. Denn – wer ist denn mein Publikum? Ich kann nur von einer Person ausgehen: mir. Infolgedessen richte ich mich einfach hundertprozentig nach dieser Zielgruppe. Deshalb gibt es hier Bilder von Skyrim-Zebras (und der Allerbarmer sei mit uns, falls ich den SoS-Mod zum Laufen kriegen sollte! Das würde Bildmaterial!), Zeichnungen von Star-Wars-Charakteren, Knorkator- und Weebl´s Stuff-Videos und Links zu obskuren Neunziger-Jahre-Cartoons.

Aber im luftleeren Raum existieren macht auch nicht immer Spaß, weshalb ich mich über jeden Kommentar freue. Daher: Danke an alle, die immer mal wieder reinschauen!

Schlagwörter: , ,
  1. Tanja
    14. Juni 2013 um 10:03 am

    Wenn Dir auf dem Zebra ein Löwenrudel begegnet bist Du voll im Eimer.

    • 14. Juni 2013 um 10:06 am

      Reicht schon ein Zebrarudel. Auf dem Weg nach Helgen hin ist mit dem Mod auch eine Zebraherde platziert … und die Sauviecher sind aggressiv wie nix. Da sind Drachen echt harmlos gegen. Sie mögen nicht so stark sein, dafür rechnet auch niemand damit, von pittoresker Deko angegriffen zu werden.

  2. Adran
    14. Juni 2013 um 10:12 am

    Warum gibt’s Zebras in Skyrim gleich Herdenweise? oO

    Ich hab mir den „Gor“ Mod für Skyrim gezogen („You hit them with the Whip until they are enslaved“) und bin hochzufrieden mit mir selbst 😉

    Ein ordentliches Fantasy RP, das fehlt SL noch immer.

    • 14. Juni 2013 um 10:16 am

      Weil Zebraherden in der Tundra auf eine extrem coole weise bizarr sind. 🙂

      Gor-Mod .. ich habe „God-Mode“ gelesen. Was macht man mit den verhauenen Leuten, sobald man sie hat?

  3. Tanja
    14. Juni 2013 um 11:11 am

    Blöde Frage! Es ist ein Gor-Mod! Also kuschelt man mit ihnen in der Beflaggten Mähre und pöppt sie danach ganz romatisch und OOC im Brisenheim bevor man mit einem seligen Lächeln ausloggt. Da es NPCs sind braucht es noch einen Eifersuchts- und Dramamod damit es sich auch echt anfühlt.

    PS: Natürlich sind die NPCs total anmutig dabei.

    • 14. Juni 2013 um 11:16 am

      Okay, ich geh mal Farkas verdreschen. Der ist so anmutig!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: