Startseite > Albernes, Diverses, Out Of Character > Dynamite with a laserbeam

Dynamite with a laserbeam

24. Juni 2013

Laser_Shark_aDass es in Second Life alles (also: Alles) gibt, ist eine Binsenweisheit. Alles ist zwar meistens „Alles, solange Genitalien darin verwickelt sind“, aber manchmal gibt es auch ein Alles, das einfach nur völlig überflüssig und wundervoll ist.

Wie zum Beispiel diesen Lasershark, auf dem man reiten kann.

Laser_Shark_bIst er nicht großartig? Und er kostet genau einen Linden. Ein echtes Schnäppchen. Dafür muss man zwar in Kauf nehmen, dass man nicht mehr anhalten kann, sobald man sich einmal auf den Knorpelfisch gesetzt hat … aber wer würde das dann denn auch noch wollen?

Zu haben gibt es Lasershark hier. Nicht zu übersehen.

Der Hai war auch das Einzige, das ich am Wochenende in Second Life unternommen habe. Denn nicht nur viel RP im RL hat mich gelockt (großartige Dinge! Seltsame Morde, seltsame Leichen und eine Party mit Wolf, die Syracus gerockt hat bei Vampire Rome und einen blamierten Ventrue, einen durchdrehenden Mongolen und etliche Ravnos-Verwandte bei Vampire 1244) sondern ich habe in der übrigen Zeit – Schlaf wird überbewertet – das Double-XP-Weekend in SWTOR ausgenutzt um fünf Level auf meinen Schmuggler zu packen. Auch fünf Level auf den Bounty Hunter … aber bei dem war es einfacher, weil er noch so klein ist. Ich muss noch eine gescheite Rotation entwickeln. Ein Powertech ist bisher wirklich schwieriger zu spielen als der Rest. Aber vielleicht habe ich nur zu hohe Erwartungen an die Schadenszahlen eines Tanks.

Aratech_Basic_b… und natürlich dieses Baby hier! Aratech Basic. Sieht einfach verdammt cool aus. Ich liebe Dinge, die vom Design her so aussehen, als wären sie aus den drei „richtigen“ Filmen gefallen. Billig war dieser Speeder nun wirklich nicht, aber ich konnte ihn mir bequem unter Ausnutzung des Spieltriebes anderer Leute finanzieren. Es gibt bei SWTOR die Möglichkeit, sogenannte „Contraband Packs“ zu kaufen. Entweder für echtes Geld oder für monatliche Münzen, die man sich ansparen muss. In jedem Pack sind zufällige Gegenstände. Manche sehr rar und begehrt (wie eben zum Beispiel dieser Speeder), viele jedoch eher gewöhnlich. Ich habe bei derartigen Spielen nie Glück und hatte nicht vor, echtes Geld zu investieren, um vielleicht mit einer Chance von 1:100 meinen Speeder zu bekommen. Also erwarb ich ein Archon´s Contraband Pack und stellte es ungeöffnet für 430.000 Credits ins Auktionshaus. Innerhalb von einer Stunde war es verkauft und ich konnte mir den Speeder, der für das selbe Geld angeboten wurde, leisten. Ich bin zufrieden. Sicherlich hätte ich ihn auch noch für weniger Geld bekommen können … aber ich bin nicht sehr spekulativ veranlagt. Viele Leute kommen auf diese Art an von ihnen begehrte Zufallsgegenstände. Aber offensichtlich gibt es auch noch viel mehr Spielernaturen, die es auf die herkömmliche Weise versuchen. So hat jeder, was er möchte.

Freitag abends war ich mit Dark und einer Freundin von ihr auf Coruscant und wir haben ein paar Heroic-Quests gespielt. Dann noch zwei Datacrons abgegriffen und Darks Klassenquest für den Planeten beendet. Das war ein sehr lockeres und angenehmes Spielen. Ich habe mit meiner Jedilette getankt, Dark hat geballert und ihre Freundin geheilt. Easy going. Das können wir gern mal wieder machen.

SL betreffend: Da morgen wohl einige für WoD nicht da sind (oder so? Ich habe nicht so den Überblick?) – wird überhaupt etwas stattfinden? Morgen wäre nämlich auch RP in meiner Imperiums-Gilde. Ich würde WoD natürlich den Vorrang geben – aber wenn keiner Zeit hat …? Über Rückmeldung würde ich mich freuen! Ich werde heute abend kurz vor dem SWTOR-Republikseite-RP in SL sein, so dass ich Offline-IMs lesen kann.

Advertisements
Schlagwörter: , ,
  1. 24. Juni 2013 um 10:32 am

    Bis darauf dass mein Schmuggler besser flirten und baggern kann als hüpfen, und ich daher nochmal nach Corrusant muss ausgerechnet das List-Datacron holen, wenn keiner zuguckt, war es ein klasse Abend. Alle gleich relaxt, auch wenn es mal schief ging… Sehr gerne mal wieder. Inzwischen turnen wir auf Taris herum und kommen noch entspannt vorwärts. Dafür haben wir auf der Sith-Seite etwas weiter gemacht, das bringt aber in der Kombi die wir da haben echt nicht so viel Spass bisher, obwohl wir besser werden.
    Da machen die Jedidamen mit dem Charm-Schmuggler einfach mehr Bock.

    • 24. Juni 2013 um 10:42 am

      Auf Imp-Seite kann ich einen Bounty Hunter-Tank bieten. Der ist aber erst Level 16, also noch echt klein. Ich spiele gern Tanks.
      Und der Cunning-Datacron ist nochmal zwei Ecken härter als der, den wir angegangen sind. Nichtmal Jump´n Run-Profi Lola hat ihn geschafft …

  2. Celina
    24. Juni 2013 um 6:34 pm

    boah ihr wart auf coruscant .. da hüpf ich auch grad rum ! nächstes mal bescheid sagen !!!

    • 24. Juni 2013 um 9:53 pm

      Klar – ich war zwar mal wieder nicht im Skype, aber Dark ist ja meistens dort, wenn sie zockt. Die kann Dir bestimmt Bescheid sagen.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: