Startseite > Diverses, In Character, Out Of Character > These are not the artifacts you´re looking for …

These are not the artifacts you´re looking for …

9. Juli 2013

RICO_Coruscant1Die Sache mit dem Konspirativen hatte er noch nicht so ganz drauf. Klar, es mangelte ihm auch an einem geheimnisvollen Umhang oder zumindest einem Schnurrbart zum Zwirbeln (ironisch, wenn man seine sonstige genetisch bedingte Felligkeit bedachte). Trotzdem tat Nimr sein Bestes und bewegte sich so unauffällig über die überfüllten Boulevards von Coruscant, wie er es nur hinbekam. Die Tatsache, dass er ein großes Metallteil mit sich herumschleppte, ging keinen etwas an. Weitergehen brave Bürger, es gibt nichts zu sehen!

RICO_Coruscant3Gleich hätte er das Büro des SIS erreicht, dann könnte er das Ding loswerden. Hoffentlich würden sie ihn nicht erst noch darüber ausquetschen, woher er es hatte …

RICO_Coruscant2Was könnte er dann schon groß sagen? Dass Major Ardenush ein Striketeam zusammengestellt hatte, dem er als Mediziner angehört hatte? Dass sie – wie er es verstanden hatte – nach Informationen eines verdeckten Ermittlers diesem gestohlenen … Ding … hinterhergerannt waren? In einen der übelsten Teile von Coruscant.

Nimr war einigermaßen stolz auf sich – immerhin hatte er einen wesentlichen Beitrag zur Gefangennahme eines Verdächtigen geleistet. Eigentlich hatte er gedacht, nur als Ersthelfer von Nöten zu sein – doch dann hatte sich die Gelegenheit ergeben und der Übermut (eine sehr prominente Eigenschaft vieler Cathar) war mit ihm durchgegangen. Als einer der Jedi des Teams sich auf den verdächtigen Schurken (tolles Wort! Machte alles gleich dramatischer!) zugeschlichen hatte, war Nimr ihm gefolgt und hatte den Bösewicht (noch ein dramatisches Wort! Wenn man noch neu bei dieser Geheimdienst-Spezialeinheit-Zeug-Sache war, waren hübsche Worte etwas Feines) mit einem Tranquilizer auf die Bretter geschickt. Nicht einmal Ma´am-Sir-Sergeant-Sir Faedria hatte gegen dieses unmilitärische Vorgehen etwas einzuwenden gehabt. Was aber auch daran liegen konnte, dass sie mit Jedi an sich nicht klarkam und deshalb alles, was diesen in die Quere geriet, für ein Geschenk der Sterne hielt …

RICO_Coruscant4Medizinisch war eh nicht viel zu tun gewesen. Die Operation lief geradezu verdächtig glatt (von den Kämpfen natürlich abgesehen!). Und dieser Apperat hier war das große, wunderbare Ergebnis, das man den schurkischen Bösewichten (Combo!) hatte abnehmen können. Warum der Major gerade daran so interessiert war, konnte Nimr nicht mit völliger Sicherheit sagen. Er war viel zu aufgeregt und – ja – übermütig gewesen, um den Lagebesprechungen wirklich zuzuhören.

Ob das der Grund war, dass er nun mit dem Ding zum SIS geschickt worden war? Na, egal. Aufregung, Abenteuer und auch noch dafür bezahlt werden. Da machte man gern auch mal den Postboten. Ah, da war ja auch schon der Senatsturm …

————————

OOC: Den ganzen Tag mit Familie unterwegs – das schlaucht! Zum Glück war Lola auch da. Aber trotzdem war ich, als ich heimkam, reichlich kaputt. Zum RP mit den RICO-Leuten hat es aber noch gereicht. Ich hatte gedacht, der Plot würde uns nach Tython führen. Aber es gab wohl eine Planänderung und der Major wollte zuerst den geheimnisvollen Apparillo auf Coruscant sichern. Mal sehen, was damit jetzt weiter passiert. Nimr hat ihn abgegeben und man harrt nun der Dinge, die da kommen werden.

Vielleicht sollte ich mal einen kurzen RP-Guide für SWTOR-RP-Neueinsteiger schreiben? Wenn man von SL kommt, ist das nämlich schon eine gewisse Umstellung. Und damit meine ich nicht die Technik, sondern das „Drumherum“.

Es ist klar, dass man im RP nicht die selbe Rolle haben kann wie in der vom Spiel vorgegebenen Story. Es kann nicht jeder Jedi der Held von Tython oder der Barsen´thor (schreibt man den so?) sein. Nicht jeder Sith ist The Empereror´s  Wrath oder Darth Nox. Man muss also trennen. Man spielt die Story für sich – aber man ist im RP jemand anderer.

Am Beispiel meines Hauptcharakters: Nimr ist spieltechnisch gesehen ein Schmuggler. Das heißt, er hat die übliche Story mit Skavak und dem Schiff, mit Port Nowhere und dem Voidwolf. Aber im RP ist das alles nicht geschehen. Im RP ist er ein halbwegs gescheiterter Medizinstudent, der mit seinem vom letzten Geld gekauften Klapperfrachtschiff versucht, genug Kohle für das Reststudium zusammenzufliegen. Er hat in einer Cantina den Jedi Rashdal kennengelernt, der das Potential des „Doc“ erkannt und ihn mit den RICO-Leuten bekannt gemacht hat.

Soll heißen: Die technische Story von SWTOR dient vor allem dem Aufleveln und der Unterhaltung. RP findet auf anderer Ebene statt. Man ist nicht an die vorgegebenen Rollen gebunden (obwohl bei mir die Tatsache, dass Nimr auch technisch ein Heiler ist, in die Rolle gespielt hat) und spielt unabhängig. Level sind im RP auch nur dahingehend von Bedeutung, dass sie einem mehr Schauplätze eröffnen und beim Konflikt-RP auch einmal Duelle auf sinnvoller Ebene ermöglichen.

Kurz: man ist in SWTOR frei, das zu spielen, was man möchte.

Heute abend werde ich mal wieder nach Second Life reinschauen. Wenn sich jemand für Vampir-RP findet, bin ich sofort dabei!

Und natürlich: Einen gesegneten heiligen Monat euch allen!

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Kendrick McMillan
    9. Juli 2013 um 8:17 am

    Hört sich alles in allem ja nicht schlecht an was ihr da treibt, aber wenn man die richtigen Leute findet und alles gut klappt…..klasse.

    *schaut auf seinen Kalender* oh,is schon der 9……na dann, wünsch ich Dir Barmherzigkeit und Güte für diese segensreiche Zeit

    • 9. Juli 2013 um 8:50 am

      Danke Dir! 🙂
      Und hey – hast Du nicht auch noch ´nen Trooper? 😉 Wir sind auf dem deutschen RP-Server …

  2. Kendrick McMillan
    9. Juli 2013 um 9:10 am

    Ja, hab ich, Thandar hüpft auf dem Vanjervalis Chain Server herum….. Rebellen Front Soldat

  3. Kendrick McMillan
    9. Juli 2013 um 9:48 am

    Na, vielleicht sollte ich den alten Sack doch noch mal entstauben und vorbei schicken, mal sehen…… zur Zeit lockt mich mehr die Sonne und der Garten *lach*

    • 9. Juli 2013 um 10:11 am

      Dein Feind, die ewig wuchernde Vegetation? Nur Du und der Dschungel?

      • Kendrick McMillan
        9. Juli 2013 um 10:39 am

        Genau, das wilde wuchernde Grün, die Gefahren die hinter jedem Blatt lauern kann, die wilden Tier (3 machen Miau und 1 Wuff) verfolgt von den wilden Eingeborenen die ständig rufe „PAPA!!!Weißt du wahaaas.“
        Und beim Rasenmähen die ganze Nachbarschaft mit dem Sound von Indiana Jones beschallen. Es gibt nur wenige Dinge, die das noch toppen können 😀

        • 9. Juli 2013 um 10:53 am

          Ich dachte ja eher an Rambo …
          So mit Tarnflecken im Gesicht und den Nachbarn auflauern.

          • Kendrick McMillan
            9. Juli 2013 um 12:10 pm

            Hmmm, diese Vorstellung ist auch nicht schlecht. Na lege ich halt den Rambo Soundtrack ein *gggg* ausserdem liebe sich den Spruch:
            „Was ist das?“
            „Das ist blaues Licht.“
            „Und was macht das?“
            „Es leuchtet blau“

        • Serena
          9. Juli 2013 um 11:56 am

          haha Kenny, ja, der Dschungel von E. ist mit Sicherheit mindestens so gefährlich wie der von Schendi 😉
          *verteilt mal Oropax an Deine Nachbarn*

          • Kendrick McMillan
            9. Juli 2013 um 12:12 pm

            Der ist gefährlicher, viel gefährlicher…….du kennst doch den schwarzen Sleen von Elmpt, vor dem nichts sicher ist und der selbst eine Ameise ankläfft, wenn sie seinen Weg kreuzt.

  4. Serena
    9. Juli 2013 um 9:51 am

    Oh das kenn ich, was Langes verfassen und dann gibt der browser auf oder was auch immer stirbt ab 🙂
    Okay, ich hab den Chat ja gesehen, nur die Eingabe Zeile nicht weil sie schwarz ist, lol. Hab ich nu aber gefunden. Und ja, ich laufe mit der Maus. So langsam komm ich rein in die Steuerung, ist halt sehr verschieden von der Steuerung bei Sacred.
    Mein Padawan heisst Rhiakrna, grausiger Name. Aber nachdem ich mindestens dreissig Namen erfolglos versucht hab (vergeben), hab ich das Spiel einen generieren lassen. Im Augenblick treibt sie sich noch auf Tython rum und absolviert ihre Missionen um den Char ein wenig hochzuleveln. Ich werde langsam mit den Funktionen und dem Inventar vertraut. Was mit gut gefällt ist die Weise wie man in Swtor mit den NPCs kommuniziert, auch die Wahl von drei Möglichen Antworten die dann dafür sorgen das man „heller“ oder „dunkler“ wird find ich klasse. Das Konzept ist schon irgendwie sehr gelungen. Ich kann jetzt gut verstehen wieso Ihr Euch da gerne rumtreibt.
    Sag mal, was ich bisher erfolglos suche ist eine Pause taste wenn man afk geht. Gibt es so einen Modus? Selbst wenn man eine ruhige Ecke aufsucht kann es ja passieren das irgend welche Gegner plötzlich aus dem Nichts respawnen………

    • 9. Juli 2013 um 10:20 am

      Nein, Pause gibt´s bei einem MMO nicht. Da musst Du Dich verstecken. Wenn Du einen Jedi Botschafter spielst, kannst Du später mal unsichtbar werden (als Jedi Schatten, das ist eine Advanced-Klasse, die Du auf Lvel zehn etwa wählst). Als Knight allerdings nicht.
      Also: Immer schön wo hingehen, wo keine Mobs spawnen!

      Das mit den Namen hat mir keine Probleme gemacht. Bei mir war noch nie einer schon vergeben. Ich hab immer meine erste Wahl bekommen. 🙂

      • Serena
        9. Juli 2013 um 11:37 am

        *lacht* es gibt durchaus MMOs wo man pausieren kann. Okay, in diesem nicht. Gut zu wissen.
        Ich müsste meine Stiefel reparieren, seufz, und weiss nicht wie. Ein Händler ist nicht in sicht und die einschränkungen für kostenlos Spieler sind schon arg……wie überall.
        Gut, nu erst mal zur Arbeit im RL!
        Mir fehlt noch die allgemeine Übersicht, die sich mit der Zeit und durch Erfahrung bildet. Aber das kommt ja…..schaumermal. 🙂 Da muss ich meinen Perfektionisten wieder niederknüppeln, das ist ein lästiger Zeitgenosse!

        • 9. Juli 2013 um 11:51 am

          Also ich kenne kein pausierbares MMO. Welche gibt´s denn da?
          Und Du kannst bei jedem Händler reparieren. Unten in ihrem Angebot gibts links den „Repair all“-button. Auf der anderen Seite ist der immens hilfreiche „Sell junk“-button, der sofort alles Grauzeug vertickert.
          Im Jedi-Startgebiet gibt es am Tempel selber (wenn Du da schon bist) ein paar Händler. Ganz am Anfang stehen welche auf diesen Treppen beim taxi.

          • Serena
            9. Juli 2013 um 11:59 am

            Ich kann Dir keine Modernen nennen, da ich lang keins gespielt hab. Aber damals, bei Diablo und dessen Fortsetzungen, bei Sacred, bei Spellforce etc, da war das so, da konnte man pausen und hatte somit so eine Art afk Funktion eingeschaltet. Und zwar auch wenn man online spielte, nicht nur im Einzelspielermodus offline.
            Grauzeug, meinste damit die Sachen „ohne Nutzen“? grins…
            Ja dann muss ich wohl zu einem HÄndler zurückgehen bevor ich die Mission weitermache, die Kampfdroiden die man besiegen muss um das „erste Schwert“ zu holen sind zu stark für meine abgehalfterte Rüstung. Danke für die Tips!

          • 9. Juli 2013 um 12:14 pm

            Jap, Die Itemnamen sind farbcodiert. Grauer Name bedeutet: Schrott, kann man ohne zweiten Gedanken verkaufen. Weiß heißt „Medpack und vielleicht verwendbares“. Grün ist „Prima, kann man anziehen wenn es gute Werte hat“. Blau bedeutet „Fuck yeah, das is gut!“. Lila ist das Knie der Biene (richtige Werte immer vorausgesetzt) und Orange ist „Wenn ich den Look mag, kann ich es ewig tragen, weil man es beim Leveln verbessern kann“.

            Bei Diablo? Echt jetzt? Ich hab D2 lange gespielt (wow, mehr als zehn Jahre her!) und kann mich an Nichts erinnern – weiß es also nicht mehr. D3 habe ich nicht mehr gespielt und deshalb keine Ahnung.

  5. 9. Juli 2013 um 10:36 am

    Also, Dein Hilfstankangebot nehmen wir gerne in Anspruch, Hammer Station, Mandolorianische Wut und die H4.. das wäre der Hit. Gestern haben wir die Esseles gemacht, total überlevelt (wir sind über 20) also ohne Gefahr, und konnten alles entspannt geniessen. Mos erster Flashpoint. Sie war begeistert. Ab jetzt sind die FPs aber ja für 4 Leute- also wären 3 plus Gefährten DD schon besser als zwei. Und die Loots sind halt auch nur was wert, wenn man im richtigen Level rein geht.
    Ach jaha.. also..da wär auch noch eine winzige Kleinigkeit auf Taris… die Datacrons.. falls Du bei denen auch wieder weist wo die sind. Ich kann mir sowas einfach nicht merken, dabei hat Vegoth mir die damals auch alle gezeigt.
    Ich dachte wir haben fast alles auf Taris, aber wenn ich in mein Vermächtnis und in den Kodex schaue, fehlt noch soooo viel. Auch die Oberbosse.. die scheinen Angst zu haben vor uns, jedenfalls hab ich die nicht gefunden.

    • 9. Juli 2013 um 10:56 am

      Taris weiß ich wo die Datacrons sind. Mir fehlt nur einer, wo ich den Aufstieg nicht gefunden habe.
      Tanken kann ich euch auf Republikseite derzeit nicht, weil Qitta noch auf Level 20 rumeiert … Meine zwei Tanks „in groß“ (Level 30 und Level 41) sind auf Imp-Seite. Aber wenn ihr mich motiviert spiele ich die Jedilette auch mal weiter. 😀

      • 9. Juli 2013 um 11:39 am

        L20 reicht. Dann werden wir unseren geballten Charme einsetzen um Dich zu motivieren. Juloc ist berühmt für seinen Charme, die Botschafterin ist da eher…spiessig und meckert dauernd darüber. Aber ich finde, wer so eine seltsame Vorliebe für hässliche Hüte hat, das nicht über mich lästern… Ehre und Hüte versus Credits und Weiber… Wir werden Qitta also anfunken, wenn wir on sind. Heute Abend bist Du ja in SL, morgen und übermorgen ich.. danach schauen wir einfach, was passt. Vielleicht ja mal zwischen Arbeit und Abend?

        • 9. Juli 2013 um 11:53 am

          Das sind wundervolle Hüte, die ich für Jorrar finde! Sag nix! Jeder möchte wie ein Seglboot aussehen! 😀
          Einfach anwhispern, wenn ich on komme und ihr da seid. Ich logge dann um.

  6. Daanta
    9. Juli 2013 um 10:48 am

    Ich hab mir gestern ein paar youtube clips zum Gameplay angesehen. Gut, die Grafik kann natürlich nicht mit Skyrim mithalten 😀 .. aber irgendwie sieht es schon reizvoll aus.
    Vor allem riesengroß! All die verschiedenen Planeten und Orte darauf.
    Wo ladet sich man dieses Game denn am besten herunter? Und welche Einschränkungen gibt es eigentlich für Nichtzahler?
    Ich habe tatsächlich noch nie so ein MMORPG abseits von SL probiert – Schande 😉

    • 9. Juli 2013 um 10:53 am

      http://www.SWTOR.com
      Da gibt´s das Spiel, gleich oben im Header ist meistens der „Download Now!“-Button zu finden. Wie bei SL machst Du Dir zuerst einen Account und dann kommt das Spiel.
      Als Free-to-Play hast Du einige Einschränkungen: Du bekommst ab Level 10 weniger XP, Du kannst nicht unbeschränkt oft in Dungeons, Sachen sind in ingame-Währung teurer und so. Aber um einen Eindruck zu bekommen ist Free To Play super.

      Klar ist die Grafik nicht wie Skyrim – immerhin muss die hunderte von Spielern verkraften und nicht nur einen. 🙂

  7. Daanta
    9. Juli 2013 um 11:24 am

    d.h. du hast einen Bezahlaccount?

    • 9. Juli 2013 um 11:26 am

      Ich war etwa anderthalb Stunden Free To Play, dann sind Lola und ich in die Stadt (es war der 24. Dezember :D) und haben eine Gametimecard für mich gekauft. Seitdem bin ich Abonent.

  8. Serena
    9. Juli 2013 um 6:59 pm

    Kendrick McMillan :
    .du kennst doch den schwarzen Sleen von Elmpt, vor dem nichts sicher ist und der selbst eine Ameise ankläfft, wenn sie seinen Weg kreuzt.

    Ja, mir dünkt dieses Untier ist mir schon begegnet, irgendwo zwischen einem Gartengrill mit einem goreanischen Grillmeister und ein paar kleineren haarigen Bestien einer undefinierten Spezies……….aber sehr gianiähnlich 🙂
    Also lernen wir: Der Dschungel von Schendi ist was für Rentner, die wirklich harten Quests liegen in NRW

  9. Serena
    9. Juli 2013 um 7:04 pm

    Zasta Korobase :
    Ich hab D2 lange gespielt (wow, mehr als zehn Jahre her!) und kann mich an Nichts erinnern – weiß es also nicht mehr. D3 habe ich nicht mehr gespielt und deshalb keine Ahnung.

    Ich weiss gar nicht mehr welche Version ich spielte, das ist auch schon sooo hammerlange her.
    Und verglichen mit den heutigen Spielen war das sowas von laaaangweilig und die Welt so klein, grins.
    Danke für die farbliche Aufklärung. Nu wollte ich schon traurig sein, weil morgen ja die Server wegen dem update off gehen und der Bug mit CZ beseitigt werden soll, und da schwächelt mein Auto. Wenn ich Pech hab isses die Zylinderkopfdichtung, na dann heissa! Also um neun ab in die Werkstatt und dann beten, da sich der Heimweg von der Arbeit weder zu fuss noch mit dem Bus halbwegs vernünftig wuppen lässt hier in der Provinz, wo alles so weit auseinander liegt. Ich werd wohl von halb neun etwa zwölf bis dreizehn Std ausser Haus sein, da fehlt mir kein Play weil ich definitv hinterher tot umfallen werde.
    Fürbitten werden dankend angenommen!
    😉

    • 9. Juli 2013 um 9:37 pm

      Stimmt, morgen ist ja ein Update. Na, da heißt es eh „Never play on patchday!“. Wobei diese Weisheit eher früher in anderen Spielen galt.

      Zylinderkopfdichtung ist hartes Brot, das sollte besser nicht kaputt gehen!

      • Serena
        9. Juli 2013 um 11:23 pm

        nickt. Wenn ich Glück hab ist es „nur“ die Steuerkette, grunz. Schaumermal sagte der Blinde
        Bei einem Auto das etwa tausend euronen gekostet hat wäre Zylinderkopfdichtung ein Totalschaden………..

        • 10. Juli 2013 um 6:42 am

          Ja, da kostet die Reparatur in etwa so viel. Naja, nicht ganz.

  10. 10. Juli 2013 um 12:29 pm

    aber die schwarze Winkelhalbiernde kann doch jeder sein oder?
    das ist mein lieblingstitel in der Welt ^^

    • 10. Juli 2013 um 12:49 pm

      Der Black-Bisector-Titel ist republikspezifisch. Die Questreihenentsprechung auf Imp-Seite macht dich zu „The Revanite“ oder was anderem, das ich nicht weiß.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: