Startseite > Diverses, Gebastel, Out Of Character > Staying on top of things

Staying on top of things

18. Juli 2013

Landscapes_4aGestern war wieder SWTOR-Tag, wenn ich auch kurz in SL war, um nach der Kundschaft zu sehen. Im moment versuche ich gerade, einem Custom-Kunden klar zu machen, dass er absolut unhilfreich ist. Wenn er mir sagt „Ich möchte eine Narbe, wie bei Deiner Narbe XY aus dem Shop, nur kürzer und etwas weiter rechts“ dann sollte er damit rechnen, dass ich ihm eine Narbe baue, die wie Narbe XY aussieht – nur kürzer und etwas weiter rechts.

Landscapes_4bWenn er dann ständig weitere Änderungen möchte, die nichts mit Positionierung oder Länge zu tun haben, werde ich irgendwann angepisst. Denn dann ist das Endergebnis sicher nicht „Wie Narbe XY nur kürzer und weiter rechts“ sondern „etwas ganz Anderes, ich habe nur nicht die geringste Ahnung, was es denn nun werden soll“. Zum guten Schluss bin ich nun soweit, dass ich jetzt einfach bis nächste Woche warte, ihm Version 1 (von 5 …) mit minimalen Änderungen unterjuble und wenn er dann weiterhin rumnervt, werde ich ihn höflich bitten, es gut sein zu lassen.

Landscapes_4eVielen Leuten ist einfach nicht klar, dass für die paar Lindenkröten, die man als Designer in SL verlangt, echte Menschen ihre echte Zeit verwenden, um Zeug zu basteln. Für den Gegenwert eines Streichholzes ist es einfach nicht drin, sich mehr als eine Woche lang den Kopf zu zerbrechen. Soooooo viel Spaß bringt mir das Contenterstellen nun auch nicht. Es ist nett, es ist gelegentlich kreativ und entspannend – aber es ist nicht wert, sich dafür damit herumzuschlagen, dass manche Leute offenbar nur sehr eingeschränkt fähig sind, ihre konkreten Wünsche in Worte zu fassen.

Landscapes_4dWobei dieser Mini-Rant natürlich all den vielen netten Customkunden gegenüber unfair ist, die genaue Ansagen machen. Die überwältigende Mehrheit. Für die macht das Basteln Spaß. Darum geht´s schließlich (neben dem RP) in Second Life – für nette Leute nette Sachen herzustellen. Ich sollte mehr über meine ccolen Kunden schreiben. Aber das ist die übliche Crux – die Freundlichen werden als selbstverständlich hingenommen, nur über die Nörgler schreibt man. Mea Culpa.

In SWTOR habe ich wieder den Kleinagenten Gassi geführt. Immer noch problematisch, dass es ein Rattataki und kein Twi´lek mehr ist. Ich bin so ein Gewohnheitstier … Auf jeden Fall wieder viel schöne Landschaft zum Betrachten. Zuerst Dromund Kaas und der dunkle Tempel (die grünen Bilder) und dann ab nach Korriban (die orangenen Bilder) und sich mit der dummen Bratze Darth Zhorrid herumgeärgert. Schade, dass man sich entscheiden muss, ob man nun diese nervige Tante oder ihren ebenso unangenehmen Alten umlegt. Wobei ich die Agentenstory ja noch nicht ganz fertig hatte.

Landscapes_4cVielleicht taucht der unverwüstliche Darth Jadus am Ende von Kapitel 3 (ich war auf dem US-Server nur bis Mitte Kapitel 3 gekommen) wieder auf. Und man darf ihn und seine Brut auf die Bretter schicken. Ich glaube es ja nicht wirklich, weil ich schonmal jemandem geholfen habe, der sich am Ende von Kapitel 1 anders als ich entschieden hatte. Aber man darf noch träumen.

Sitting_on_things1Und weil Serena mich darauf brachte: Hier Teil eins einer unregelmäßigen Serie namens „Mr. Korobase on top of things“. Auf diese Kiste kommt man normalerweise nicht rauf. Sie ist zu hoch und hat keine Aufstiegsmöglichkeiten. Aber wenn man gegen eine Sorte Gegner kämpft, die nur in diesem Hangar vorkommen, kann man sich mit etwas strategischer Positionierung auf die Kiste werfen lassen.  Bringt kaum taktische Vorteile, da die dort ansässigen Nahkämpfer keine Elitegegner sind. Aber es geht ja nur darum, auf Kisten zu sitzen.

Mal sehen, was sich in dieser Hinsicht noch so alles findet.

Second Life ist da leider nicht so geeignet, da man dank Fliegen überall hinkommt. Macht es mir leichter, erzeugt aber kein Gefühl des „Geschafft!“.

Advertisements
Schlagwörter: , , ,
  1. 18. Juli 2013 um 11:51 am

    Wir waren auch fleissig. Jorrar und Juloc haben Nar Shadaa fast unter Kontrolle, die Kintrianischen Könige sind besiegt, die Gladiatoren befriedet und diverses Gesocks ausgeräuchert. Es ist nur noch wenig offen, aber wenn Du nicht bald mal auftauchst, brauchen wir die Athiss und die Mandolorianer garnicht mehr zu machem. Wir sind schon jetzt hoffnungslos überlevelt und irgendwann macht es keinen Spass mehr 😦
    Also.. lass uns das mal angehen, es ist einfach zu schade drum. Kannst ja Deinen Kleinen nehmen- wir sind so fett inzwischen, das sollte locker gehen. Wir freuen uns auf Dich!

    • 18. Juli 2013 um 12:00 pm

      Ich hab nur einen kleinen Tank und das ist Quitta. Der Rest der Tanks ist auf Imp-Seite und schon größer. Ich habe ein Tank-Problem. 😀 Na, nicht wirklich. „Zu viel“ in Verbindung mit „Tank“ gibt´s nicht, finde ich.

      Dieses WE bin ich nicht da, weil bei Lola. Aber wie wär´s mit heute abend?

  2. 18. Juli 2013 um 1:04 pm

    Heute ist SL bei mir, also bin ich ab 8 verplant. Vielleicht davor? Sonst ..eben irgendwann 🙂
    Und Tanks sind nie ein Problem, sie sind die Lösung. Vielleicht versuchen wir einfach sonst alleine in die FPs zu gehen oder belabern Celina. Dann haben wir zwar keinen Tank, aber was solls.. Allerdings haben wir auf Nar Saddaa und Taris noch keinen einzigen Datacron.. wir sind Looser. Aber haben Spass.

    • 18. Juli 2013 um 1:28 pm

      Ich würde die FPs auch gerne sehen. Wir könnten ja mal so halb sieben ins Auge fassen, dann hätten wir anderthalb Stunden Zeit.

  3. 18. Juli 2013 um 2:17 pm

    okay, wir sehen zu dass wir rechtzeitig online sind und dann so gegen 6 auf die Flotte wechseln… ich freu mich und sag Jorrar Bescheid.

    • 18. Juli 2013 um 3:48 pm

      *drohender Unterton* Ich werde euch erwarten! 😀

  4. Johanna
    18. Juli 2013 um 3:51 pm

    Das war ich, mit dem „klettert gern auf Sachen“! Jetzt bin ich geleidigt! Ernsthaftest!

    • 19. Juli 2013 um 6:44 am

      Oh, fuck .. das tut mir leid! War keine Absicht.
      Soll ich es ändern oder als Mahnmal des menschlichen Irrens so stehen lassen? 😉

  5. Celina
    18. Juli 2013 um 10:50 pm

    also mit dem mando’s .. das war ja heute ein griff ins klo. das müssen wir nochmal versuchen. auf jeden fall war der Abend spassig.

    • 19. Juli 2013 um 6:44 am

      Die kriegen wir auch noch hin!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: