Startseite > Out Of Character, Rollenspielpraxis > Das größte Unglück ist eine verlorene Schlacht, das zweitgrößte eine gewonnene

Das größte Unglück ist eine verlorene Schlacht, das zweitgrößte eine gewonnene

19. Juli 2013

Raiders… sagte der Herzog von Wellington.

Wir hätten uns gestern sehr gut mit dem zweitgrößten Unglück zufrieden gegeben. Leider hat es nicht sollen sein. Wir stürmten in wohlgemuter Vierertruppe (Heilerin Jorrar, Tankilette Qitta, Ranged DD Juloc und Melee DD Naliah) den Flashpoint – und bekamen auf die Nuss, dass es eine Art hatte. Der blöde Boss und seine zwei Nebenbosse haben uns in Grund und Boden gehauen. Einmal hatten wir sie fast, doch dann blieb Juloc stecken, geriet in die AoE ohne sich befreien zu können und damit war die ganze Chose Essig.

Wir probierten alles aus, zogen das Internetz zu Rate und kamen dennoch auf keinen grünen Zweig. Besonders am Ego kratzte, dass der Encounter in Guides als „straightforward“ beschrieben wurde. Ja, klar. Keine Phasen und so. Trotzdem gab´s blutige Nasen.

Also brachen wir ab, um erst einmal an unserem Zusammenspiel herum zu üben. Wir wählten einen anderen Flashpoint, der ein paar Level unter uns lag, und analysierten uns einen Wolf.

Es hängt wohl tatsächlich an mangelnder Erfahrung und an mangelndem Zusammenspiel. Also alles behebbare Sachen. Klar, wenn die Hälfte der Gruppe vor SWTOR noch nie ein MMO gespielt hat, sind Anweisungen, die blöde Rumpfwörter wie „Adds“, „Stun“, „AoE“, „HoT“, „CC“, „Phasen“ oder „Interrupt“ enthalten, erstmal nur nerviges Gerede.

Der Übungs-Flashpoint lief dann aber zunehmend besser, zum Teil sogar glänzend (das Beast of Vodal Kressh wurde ein Muster-Kampf, könnte man sagen). Die Bosse in Athiss bieten so ziemlich alles, was man als Anfänger lernen möchte: Add-Wellen, Bereiche, die man meiden sollte, DoTs, Schadensspitzen, Wildes Herumgehampel und -gewerfe und Aggro-Resets (naja, nicht ganz, aber die erste Trulla ignoriert manchmal die Liste). Ideal zum Lernen für uns alle.

Ich glaube, wenn wir Athiss noch ein paar Mal durchlaufen, können wir unsere Gruppe sehr viel effektiver machen.

Lord_PravenSpäter war ich dann noch mit Naliah auf Shoppingtour, da wir festgestellt hatten, dass die Frau Sentinel-Jedi etwas unter ihren Möglichkeiten gekleidet war. Nach ein paar orangenen Sachen mehr und darin aktuellen Mods liefen die Test-Heroics auf Nar Shaddaa auch reibungslos und mit großen Schadenszahlen.

Als nächstes denke ich, konzentrieren wir uns auf Jorrar. Vielleicht hilft es, wenn ich ihr zeige, wie ich mit Nimr heile? Klar, Scoundrel ist etwas ganz anderes als Sage. Und ich habe den Consular immer als Shadow-Tank gespielt, weshalb ich von dieser Advanced Class Null Ahnung habe. Aber einige Sachen sind bestimmt ähnlich genug, damit wir etwas daraus stricken können.

Dieses Wochenende bin ich bei Lola, so dass ich nicht genau weiß, ob und wann ich mal on sein werde. Aber ab Sonntag abend kann das Abenteuer „Flashpoints für alle!“ weitergehen. Ich freu´ mich drauf. Unsere Gruppe kommt menschlich prima klar. Die Technik kriegen wir auch noch gebacken. Alles Übung!

Errata zum letzten Blogbeitrag: Natürlich hat nicht Serena sondern Johanna die Sache mit der „Auf Sachen sitzen“-Fotoreihe aufgebracht.

Schlagwörter: , ,
  1. 19. Juli 2013 um 10:09 am

    Könnte man von einem intergalaktischen Reinfall reden? Wir haben auf die Nase bekommen, das man es durchs ganze All hören konnte! Das war das erste Mal, das ich so viel Reparaturkosten hatte, dass ich dafür mehrere Abende mit Jorrar kämpfen gehen muss um das wieder rein zu holen. 🙂 Aber Athiss war sehr cool, auch wenn die Frequenz in der die Ads gespawnt sind schon teilweise krass war. Das können wir sehr sehr gerne wieder machen.
    Schick fände ich auch wirklich, wenn Du Jorrar mit Nimr mal ein paar Sachen zeigst. Ich habe nie einen Heiler gespielt und sie hat sich alles selber beigebracht und das als kompletter MMPOG Neuling. Und dafür ist es klasse. Ich kann ihr nur Allgemeinkram zeigen, bin ja auch noch sehr unerfahren in Starwars.
    Vielleicht den nächsten Durchlauf Athiss mal als Anschauungsunterricht?

    Und die Mandolorianer packen wir auch noch! Ich gehe auch noch Mal shoppen und halte mich das nächste Mal von Treppen fern. Jorrar kann sicher auf der Flotte auch noch aufrüsten. Und wir nehmen einen Droiden mit und machen die nicht schon vorher kaputt.

    Vielleicht schaffen wir am WE die Level ups für ein paar nette neue Damages und Heals, und dann knacken wir die Biester.

    • 19. Juli 2013 um 4:02 pm

      Ich habe mit Lola geredet, deren Char ein Sith-Heiler war, die ja die Spiegelklasse zu Jorrars Jedi-Heiler sind, und habe nun schon ein paar Tipps bekommen, die uns weiterbringen können.
      Wird alles!

  2. Daanta
    19. Juli 2013 um 11:32 am

    Du erzählst hier vom RP-Server und nicht vom PvE, oder?
    Aber eigentlich egal, ich komme mir so oder so wie ein ausgesetzter Welpe vor 😀
    Meine junge Agentin – an deren Geburt übrigens ausschließlich du Schuld bist – schlägt sich noch mühsam auf Hutta durch. Besonders die Kämpfe sind noch arg gewöhnungsbedürftig. Zehn verschiedene Schaltflächen für Aktionen und die noch unterteilt für Deckung und Nicht-Deckung .. ein einfacher Bogen hätte mir genügt 😀
    Von Gruppen, Gilden, Flashpoints und Datacrons bin ich sowieso noch meilenweit entfernt.
    Bin gerade auf der berüchtigten Stufe 10 angekommen – mal sehen was jetzt geschieht …
    Aber von PvE bin ich nicht sonderlich begeistert. Hier wuseln alle nur wie verrückt durch die Gegend. Immersion sieht anders aus.
    „Agentin, infiltrieren Sie diese Basis .. aber warten Sie bis die siebzehn vor Ihnen fertig und die Wachen wieder gespawnt sind“ 😀

    • 19. Juli 2013 um 3:51 pm

      Damit musst Du auf einem PvE-Server leben, RP gibts auf RP-Servern. Der RP-Server heißt Vanjervalis Chain. Generell kommt es mir vor, als sei es auf Imp-Seite häufiger, dass spontan RP stattfindet, kann aber auch nur meine Beobachtung sein.
      MMOs sind nicht für jeden etwas, das stimmt schon. 🙂 Und die zehn Knöppe werden sich auf drei, vier mal soviel ausweiten …. 😀

  3. Serena
    19. Juli 2013 um 2:18 pm

    hihi und ich grübel mir nen Wolf womit ich Dich bloss daaaaaaa drauf gebracht haben könnte…. 🙂

    • Serena
      19. Juli 2013 um 2:18 pm

      Ach, PS:
      ein schönes Wochenende, stündlich ein kühles Lüftlein und viel, viel Wasser wünsch ich Euch!

      • 20. Juli 2013 um 8:39 am

        Merci!
        Ist sehr schön bisher! 🙂

  4. Serena
    19. Juli 2013 um 8:00 pm

    aber auch auf dem RP server kommt es vor das jemand Dich zu einem PvP Duell auffordert……. geht mir jedenfalls oft so. Meistens ignoriere ich es
    wahh ist das heiss….. ich glaub zu heiss zum Kämpfen

    • 19. Juli 2013 um 8:47 pm

      Du hast auch viele, die gar nicht wissen, was RP ist. So einen hatte ich beim letzten RICO-RP. Er kam dazu, hatte keine Ahnung und forderte mich zum Duell (ich Level 45, er 11 …). Ich habe es ihm erklärt, glaube aber nicht, dass es richtig ankam.

  5. Daanta
    19. Juli 2013 um 8:48 pm

    Ich denke, ich werde einfach erst einmal der Story folgen – die übrigens durchaus interessant und spannend ist – und wenn ich die Grundfähigkeiten eines MMOs beherrsche, dann wage ich mich vlt auf den RP Server 😉
    Nach über einem Jahr Abstinenz habe ich fast schon Angst vor RP …

    • 19. Juli 2013 um 9:09 pm

      Die Agent-Story ist großartig. Immer wieder „Ohhhh Shit!“-Momente. 🙂

  6. Daanta
    19. Juli 2013 um 9:30 pm

    Tja … ich sammle derzeit mehr helle als dunkle Punkte. Irgendetwas mache ich nicht ganz richtig als Agentin des Imperiums *g*.

    • 20. Juli 2013 um 8:35 am

      Mach Dir nix draus – mein Agent hat auch schon Light I erreicht. 😀
      Die bösen Antworten sind mir meistens einfach zu stereotyp-bullymä´ßig.

  7. 21. Juli 2013 um 10:49 am

    Also, auch auf dem RP Server machen die meisten KEIN Rp, sondern folgen normal ihrer Story. Und im open Chat gibt es überwiegend Deppen, die dort rumspammen. Okay, manchmal auf echte Fragen, nicht nur: wo Ausbilder..wer zeigt ihn mir? Oder: wer mich hochleveln kann, melden bei Ninjakartoffel Hans!…
    Ganz ernsthaft..der RP server unterscheidet sich null von den anderen, ist der einzige (oder?) deutsche ausser einem PvP und ansonsten absolut nichts besonderes.

    Aber ansonsten sind Mo und ich seit gestern Abend auf Tatooine und hell begeistert. Ein paar Dinge auf Nar Shaddaa sind noch offen, aber da wir dank Doppel-XP recht hoch im Level sind, bringt uns vieles nichts mehr, auch nicht bei der beute. Also haben wir die Klassenquests durchgezogen und sind weiter geflogen. Und jetzt habe ich einen Wookie! Yeah! Allerdings braucht Mo ihren Heiler-Gefährten, um uns beide am Leben zu halten..irgendwas läuft da noch falsch..2 Heiler auf 1 DD und 1 Tank…..

    Dir ein schönes Wochenende, Zasta. Grüße an Lola!

    • 21. Juli 2013 um 4:36 pm

      Also ich habe auf einem RP-Server immer RP, wenn ich welches möchte. 🙂 Auf Imp-Seite sogar spontan.
      Aber meist muss sich RP suchen, von allein bekommt man keines, da tatsächlich die meisten keine Ahnung haben, was es ist.

  8. 21. Juli 2013 um 7:28 pm

    Aber du kannst halt auf dem Server auch ganz normal questen und Deine story abarbeiten, ganz ohne RP.. Das meinte ich. Wenn man möchte findet man es leicht, das stimmt. Aber wenn nicht, stört man auch niemanden.

    • 21. Juli 2013 um 9:43 pm

      Ja, das ist wahr. Und Leute, die einem böse ins RP reinfunken habe ich bisher auch nur einmal erlebt.

  9. Serena
    21. Juli 2013 um 10:30 pm

    ich kann alle Eure Beobachtungen voll unterschreiben.
    viele wissen nicht was RP ist, lassen aber wenn in der Nähe welches stattfindet die RPler in Ruhe ihr Ding machen.
    und den open chat tu ich zwischenzeitlich immer mal wieder muten wenn es zu arg wird.
    Sehr beliebt sind dort auch Rekrutierungen für Gilden. 🙂 wenn einer dann innerhalb von fünf Minuten zehn mal den gleichen Text rausjagt fängt es an schlimmer zu werden als die Werbung von Fairy Ultra!

    Und ich muss sagen, grad am Anfang ist es ganz gut erst mal der SToryline zu folgen und noch ein wenig zu lernen bevor man RP hat. Wobei ich gestehe ich war die ganze Woche nicht on………
    Übrigens, den roten char hab ich wieder gekillt Zasta, der liess sich einfach nicht mehr aktivieren. Ich geb mich mal mit Rhiakrna zufrieden und dann schaumermal.

    • 22. Juli 2013 um 6:41 am

      Wenn man vom SL-RP kommt hat man RP-mäßig eigenlich schon ein gutes Knowhow-Grundgerüst, um auch im SWTOR-RP auf den Füßen zu stehen. Aber ich verstehe schon, dass die ganzen Knöppe erstmal einfach nur Overkill sind. 🙂

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: