Startseite > Diverses, Out Of Character > Wiederholende Prophezeiungen und Credits

Wiederholende Prophezeiungen und Credits

21. August 2013

BurnWer das im Screen angedeutete Lied weitersingen kann ohne Google zu fragen, ist „my kind of people“. Passenderweise brennt der Wookie auch grade. Was aber normal ist – schließlich kämpft man als Bounty Hunter ständig mit dem Flammenwerfer.

Ich habe gestern versucht, Corellia mit Sherku fertig zu bekommen. Ich habe es auch bis ins letzte Gebiet dieses großen Planeten geschafft – aber ganz war einfach nicht drin. Das Teil ist riesig. Ich mag Stadt-Planeten, deshalb ist das auch völlig okay. Und weil es danach auf den idyllischen, eher von wilder Natur (und immanenter Zerstörung …) geprägten Planeten Makeb geht (außer ich mache einfach mal so Ilum dazwischen. Das ist aber für einen Nicht-Schleich-Char eine ziemliche Tortur. Wenn auch wunderschön), kann man gar nicht genug Stadt haben!

AratechJedenfalls ist Corellia vor allem eins: Verdammt lukrativ! Auch wenn mich das Lernen auf Level 50 100.000 Credits gekostet hat, bin ich jetzt schon wieder bei 250.000. Soll heißen: Insgesamt kann man nur durch Questen dort etwa 350.000 bis 400.000 Credits machen. Makeb wird dann ähnlich. Ich habe mit Nimr eine Schatztruhe gefunden, in der 14.000 Credits waren. Gut, ich brauche die Kohle auch dringend, da es bald das Veractyl-Mount geben wird, das im Auktionshaus sicher nicht unter einer Million weggehen wird. Und ich brauche diese Echse!

Heute gbt s für mich entweder RL oder eine Einladung zum Imperiums-Seite-RP. Ich werde es sehen.

Sherku_Fehlfarben2Nicht SWTOR- sondern SL-related: Der Kreis zwischen „Oh, auf dieses RP in SL hätte ich ja echt mal Lust!“ bis zu „Holy Macceroni … besser nicht ..“ wird immer kleiner. Gestern tat sich im SLInfo-Forum (ja, da schaue ich tatsächlich manchmal noch rein!) ein Thread zu einem wohl schon ewig und drei Tage bestehenden Western-RP auf. Ich bin grundsätzlich erstmal für nahezu jedes Setting zu begeistern und Western hatten wir im P&P auch schonmal, als es unsere von Lola geleitete „All flesh must be eaten“-Runde vom viktorianischen England zunächst nach Florida und dann nach Texas verschlug. Gut, unser Setting war steampunkig, so dass es eher auf „Wild, Wild, West“ hinauslief (geiler Film) aber dennoch … so ein bisschen Bonanza (#scherz) und so .. warum nicht?

Tja. Das Problem scheint zu sein, dass es wirklich eher Bonanza als Sergio Leone sein könnte. Zumindest in SL. Denn wenn man sich die Beiträge in diesem Thread so durchliest, geht es anscheinend hauptsächlich um ein Warenwirtschafts-System und Cafés. Okay, es mag sein, dass einfach die Präsentation in SLInfo unglücklich ist und es dort vielleicht doch Italowesternmäßig läuft. Aber … mal im Ernst – wer kommt auf die Idee, dass so eine Textwüste voller „Sammle X, bekomme Y, beschäftige Dich mit Scripts statt mit RP!“ Leute anlockt? Bei mir hat es den „Oh toll – Oh besser nicht“-Kreis jedenfalls innerhalb von nicht ganz einer Stunde geschlossen.

Vielleicht schaue ich es mir trotzdem einmal an. Auch wenn Adran mal meinte, alle deutschen Western-RP-Sims sähen aus wie von 2007. Bock darauf wäre da. Aber auf „Django unchained“ und nicht „Karl-May-Festspiele“.

Na, erstmal weiter Space-Opera statt Horse-Opera.

Die Toon-Appreciation-Week (habe ich gestern schon davon erzählt) läuft gut. Ich habe ein paar Zeichnungen an Leute verteilt und werde das heute fortsetzen. Ich werde wohl ein, zwei schmutzige kleine Textchen bekommen, was mein schrumpelig-schwarzes Herz erfreut. Putziges Community-Eventchen.

Advertisements
Schlagwörter: , ,
  1. Adran
    21. August 2013 um 7:59 am

    The roof, the roof, the roof is on fire,
    the roof, the roof, the roof is on fire,
    the roof, the roof, the roof is on fire,
    We don’t need no water let the motherfucker burn!
    Burn, Motherfucker, Burn!

    Was gewinne ich jetzt? Ausser das ich mich jetzt ärgere das ich meine Bloodhound Gang CD gerade verlegt habe und sie jetzt nicht gleich im Auto hören kann!

    • 21. August 2013 um 10:36 am

      Das war im Spam-Ordner und ich habs eben erst gefunden. o_o
      Deshalb – Sorry, ja Du hast gewonnen. Allerdings gar nix. 😀
      Andererseits hast Du nur eine BHG-CD. Das ist zu wenig.

  2. Adran
    21. August 2013 um 8:03 am

    Ach, ich sehe gerade (nachdem ich den Rest des Posts gelesen habe 😉 – das ist Arizona… die gibt’s schon länger. Und als ich beim letzten Mal da war, war auch schon länger kein optisches Update mehr gemacht worden. Nix Mesh…

    Bonanza könnte man übrigens als RP vermutlich sinnstiftender Spielen als Sergio Leone, einfach weil die Leute auf diesen Siedlungsgedanken abgehen. Eine Westernsim in der man ein Dörfchen aufbaut begeistert die Leute sicherlich mehr als eines, wo sich zwei Gangs beharken.

    • 21. August 2013 um 8:20 am

      Mesh verlange ich auch nicht unbedingt. Man kann auch mit Sculpts und Normprims tolle Sachen machen, wenn man es draufhaut (Yo, Andera!).
      Aber so Siedlung-Pionier-Dings .. Hm. weiß nicht. Du hast recht. Es ist das, was in SL am liebsten gespielt wird. Alltag in einer anderen Umgebung. Ist ja als Entspannung sicher auch schön. Aber kann man dann so als RP in meinem ganz eigenen Sinne (nur meine Sache! Niemand sonst muss so denken!) spielen und es macht Spaß?
      Ich brauche auch für Abenteuer eine feste, tragfähige Kulisse … aber, hmm. Weiß nicht.
      Vielleicht pack ich doch nochmal den Django aus. Vielleicht. Eventuell.

      Aber kein Hop Sing! „Mistel Caltwlight, die Lanch blennt!“

  3. 21. August 2013 um 9:12 am

    Ich habe überlegt, wie man Arizona beschreiben könnte. Echt, ich wollte dazu einiges schreiben, was ich damals als ich dort ein paar Wochen spielte, erlebt habe. Aber lohnt der Aufwand? Nein. Man kann 90% der RP mit folgendem Satz beschreiben: ‚Gute Nacht John Boy!‘

    • 21. August 2013 um 9:20 am

      Die Waltons sind natürlich eine Klasse für sich und noch viel mehr metal als Bonanza. 😀
      Aber … würde man Spaghettiwestern zu Waltons anordnen wäre das wie Kalshnikow zu Mokkalöffel.

      • 21. August 2013 um 12:36 pm

        Arizona ist wie ‚Meine kleine Farm‘ und nicht ‚High Noon‘. Mein Fall wars damals nicht.

        • 21. August 2013 um 12:50 pm

          Ich habe keinerlei Erwartungen. Spätestens seit der Wall of Text in SLInfo. 🙂
          Mal sehen, ob Adran und ich tatsächlich mal hintraben.

  4. Kendrick McMillan
    21. August 2013 um 10:21 am

    Mit ner Kalaschnikow kannst du auch Mokkalöffel verschießen, mit der Waffe geht alles 😀
    In Arizona war ich auch schon mal vor knapp zwei Jahren, da wurde gerade Fort Alamo gebaut. Da passiert nix, nicht mal wenn du was anstellst und Leute um dich rum sind. Irgendwie wollen die wohl keine Gastspieler……… die einzigen die reagieren sind die benachbarten Amis, aber die kommen einem manchmal so vor wie die typische Raidgruppe in Gor, also alles in allem zzzZZZZzzzzZZZzzzzzZZZZz.
    Sammle X bekomme Y ist doch nix neues, hat doch fast jedes MMORPG *grins*, da fällt mir ein, scheibenhonig, ich muß die nächsten 5 Tage noch irgendwelchen Mist sammeln, damit ich bei Star Trek Online dieses schnuckelige Epoch bekomme………….

    • 21. August 2013 um 10:34 am

      Der Unterschied ist, dass mir das Craften in ´nem MMO Spaß macht. 😀
      Und während des RPs laufe ich nicht rum und baue Schrott ab.
      Diese Beschäftigungstherapien in SL haben mir schon im Gor-RP einen ins Gähnen abdriftenden Urschrei abgenötigt. Damals in Proto-Lydius war NLS Pflicht. Mir sind zweimal Kajirae verhungert und ich hatte einmal irgend ´n Ebola-ähnliches Krankheitsding. Dann war Schicht im Schacht und ich habe mir den Dreck nicht länger gegeben. Pflicht zur Langeweile – am Arsch! Und ich war nicht der einzige, der das NLS-Zeug ganz schnell abgelegt hat.

      Und völlig unrelated: DAFUQ IS THIS?????????????????? What is this, I don´t even ….
      http://www.slinfo.de/forum/showthread.php?t=33310</
      http://www.slinfo.de/forum/showthread.php?t=33310DAFUQ

  5. Adran
    21. August 2013 um 10:53 am

    Zasta Korobase :Aber so Siedlung-Pionier-Dings .. Hm. weiß nicht. Du hast recht. Es ist das, was in SL am liebsten gespielt wird. Alltag in einer anderen Umgebung. Ist ja als Entspannung sicher auch schön. Aber kann man dann so als RP in meinem ganz eigenen Sinne (nur meine Sache! Niemand sonst muss so denken!) spielen und es macht Spaß?

    „Deadwood“

    Man kann alles cooler machen als die Karl May Festspiele…. Wenn du mal Lust auf Western RP hast, sag Bescheid, ich hab mich ja vor einiger Zeit mal sehr umfangreich ausgestattet – und es noch nie genutzt *g*

    • 21. August 2013 um 11:02 am

      Deadwood habe ich die erste Staffel im Regal stehen. 😉 Zu mehr hat´s dann aber doch nicht gereicht.
      Klar hätte ich Lust – ich hab ja immer noch meinen Afroamerikaner (Zigeunerschnitzel) mit großer Wumme (haha) in Petto. Wir können gern mal irgendwo dort aufschlagen. Den Stimmen hier in den Kommentaren nach wird das aber ein eher unbefriedigendes Vergnügen werden.

  6. Adran
    21. August 2013 um 12:06 pm

    Die Frage der persönlichen Befriedigung sehe ich als echter Gor Spieler so: ICH hab schon Spaß 😉

    Nein, wir können uns ja mal umgucken. Vielleicht kommt Hilfssherrif Kenny noch mit (Komm schon, EINMAL will ich sagen können: „Oh mein Gott, Sie haben Kenny getötet!“). Oder Tanja als Saloon Dame 😀

    • 21. August 2013 um 12:22 pm

      Ja, bin voll dafür.
      Dieses WE nicht, das ist komplett ver-vampired. Aber nächste Woche gern. Oder diesen Freitag abend.
      Gepflegt in die Stadt reiten und so.

  7. Celina
    21. August 2013 um 2:48 pm

    Ich würde dir Kingsley auf jeden Fall wärmstens ans Herz legen. Die Sim war zum letzten Mal wo ich auf der Sim war wirklich richtig stylisch. Wenn du ne LM brauchst .. sprech mich einfach an.

    • 21. August 2013 um 2:49 pm

      Das ist jetzt natürlich die Konträrmeinung zu Adran. Oder ihr redet von unterschiedlichen RPs.

  8. Celina
    21. August 2013 um 5:28 pm

    Ich fand die Gebäude und Texturen gerade auf Kingsley richtig nett, wobei das auch von einem Builder ist der nur die Sim (und Louisiana .. weiss nur nicht ob es die noch gibt .. die wollte er aufgeben meine ich) ist.
    Mach dir am besten selbst ein Bild.

    • 21. August 2013 um 6:02 pm

      Habe ich vor. Vielleicht. Im Moment lockt die Galaxis …

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: