Viewer-Fremdeln

3. September 2013

Test_TonemappingIrgendwie wird das nichts mehr mit uns, habe ich das Gefühl. Ich habe Dich lange Zeit sehr gerne gehabt, Du warst das nonplusultra für mich. Flexibel, freundlich, verlässlich und künstlerisch genau das, was ich wollte. Aber irgendwie hast Du die allgemeine Entwicklung ziemlich verschlafen. Du hast Dich auf Deinen Lorbeeren ausgeruht und nicht an Dir gearbeitet. Als es dann unvermeidlich wurde, sich zu bewegen, hast Du Dir eine Dame geholt, die Dich schön schminken und herrichten sollte. Große Versprechungen. Leider kam nichts dabei heraus. Du bist zickig geworden. Und sehr träge. Schöne Sachen kann man, wenn man sich etwas anstrengt, immer noch mit Dir anstellen. Aber das reicht mir nicht. Exodus – ich fürchte, wir müssen demnächst getrennte Wege gehen. Ich werde einen anderen Viewer ausprobieren.

Es kam tatsächlich so, wie ich befürchtet hatte: Der Exodus ist wieder in Starre versunken und wird mit allen möglichen Baustellen liegengelassen. Updates maximal alle paar Monate. Und das nach dem ganzen Tamtam des neuen Entwicklerteams. Sehr schade. Ich mochte diesen Viewer sehr. Nicht unbedingt der zugänglichste, wenn man keine fotografische Vorbildung hatte, aber so ziemlich der schnellste und computerschonendste Viewer, den man so haben konnte.

Diese Zeiten scheinen vorbei. Der Exodus lässt meine Kiste jammern, ist langsam und hat außer den immer noch hervorragende Einstellungsmöglichkeiten nichts mehr, was für ihn spricht.

Aber wo sind die Alternativen? Firestorm will ich nicht. Der schleppt für mich viel zu viele Convenience-Funktionen herum, die ich persönlich nicht brauche, mir aber trotzdem Performance wegfressen. Die Viewer, die versuchen, die mir unangenehme Oberfläche von V1 zu imitieren brauche ich gar nicht in Erwägung zu ziehen. Niran´s Viewer ist Toast und der nachfolgende Black Dragon zwar wohl auf bestem Wege, mal etwas sehr Schickes zu werden … aber noch im Alpha-Stadium.

Also … bleibe ich vorläufig bei Exodus und ärgere mich über CHUI (so ein Biberdreck). Das war mal so ein schicker Viewer … Time is a harsh mistress.

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. 3. September 2013 um 11:31 am

    Der Exodus ist wieder in Starre versunken und wird mit allen möglichen Baustellen liegengelassen.

    Also aktuell arbeiten gerade mehrere Entwickler sehr fleißig am Exodus. Erst vor zwei Tagen wurden die neuesten Nightly Builds veröffentlicht. Allerdings hat sich am UI nicht viel verändert.

    Neu ist, dass der Nightly jetzt auch Materials kann, also Normal Maps als 3D-Relief rendert. Schlecht ist, dass die Gamma Correction herausgenommen und durch Color Correction ersetzt wurde. Leider haben sie das im Visuals Fenster aber nicht nachgezogen. Als Ergebnis funktioniert jetzt beides nicht.

    Hier kannst du nachlesen, was sich aktuell beim Exodus so tut (letzte Änderung war vor ca. 1 Stunde):
    >> Exodus Internal: Recent activity

    Geenz Spad ist nach seiner Unterstützung bei der LL-Viewer Entwicklung inzwischen auch wieder zum Team des Exodus hinzugestoßen. Ich denke, dass noch im September eine Vollversion des Viewers erscheinen wird. Und beim CHUI empfehle ich nur, dass du dich mal intensiv mit allen Buttons beschäftigst. Man kann das durchaus so einstellen, dass du links unten nur den lokalen Chat hast und an der rechten Bildschirmseite eine vertikale Leiste mit den Chicklets der IM-Teilnehmer, die dann auch rechts das IM-Fenster aufgehen lassen (oder sonst wo).

    • 3. September 2013 um 12:19 pm

      Klingt alles in allem leider nur „nett“, nicht mehr so flashy wie früher. -_- Vor allem das träge Handling und die wegbrechende FPS sind eine üble Sache, die ich früher vom Exodus nicht kannte.
      Mir wurde gesagt, man bekäme die IMs nicht mehr nach rechts rüber und vom Hauptfenster getrennt und meine eigenen Bemühungen in diese Richtung waren auch nicht von Erfolg gekrönt. Vermutlich bin ich zu blöd dafür oder mein Viewer-Fu nicht stark genug, was weiß ich.
      Tja, ich warte weiter auf Black Dragon und drücke Niran die Daumen, dass er dieses Kack-CHUI gekillt bekommt. 😀

  2. Johanna
    5. September 2013 um 3:04 pm

    Ich musste gleich an dieses Lied hier denken:

    • 5. September 2013 um 5:08 pm

      Das ist ziemlich schräg.

      • Johanna
        5. September 2013 um 7:21 pm

        Zasta Korobase :
        Das ist ziemlich schräg.

        War halt meine Assoziation zu deiner Ansprache an Exodus. *grinst breit*
        Außerdem… schräg bin ich und du auch… wenn auch üüüberhaupt nicht auf ähnliche Weise.

        • 5. September 2013 um 9:31 pm

          Jeder in SL ist schräger als eine Busladung tiefgefrorene Pygmäen in Pisa.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: