Startseite > Diverses, Out Of Character, Rollenspielpraxis > Soft kitty, warm kitty, little ball of effin´ tired kitty …

Soft kitty, warm kitty, little ball of effin´ tired kitty …

16. September 2013

Schendi_aDas war mal ein reines RP-Wochenende. Und jetzt ist es Montag und ich bin so müde, dass ich kaum die Augen aufbekomme. Nicht nur einen Tag mit Vampire – Rome verbracht (und exzellenten Kartoffelauflauf bekommen … die Freundin des Kumpels, bei dem wir spielen, nimmt sogar auf meine freakishen Essgewohnheiten Rücksicht. Ina ist toll) und den nächsten Tag Vampire – 1244 gemeistert (Nudelsalat, ebenfalls sehr gut) … nein, Freitags war ich auch noch bis nachts um halb zwei in Selnar und habe dort gezockt.

Schendi_cJa, halb zwei. Im Prinzip definitiv zu lange für einen Tagmenschen wie mich und ich laboriere immer noch daran herum. Aber: totally worth it. Voll mit mehr-oder-weniger Gewalt, Geheimnissen und sogar (so seltsam das aus meinen Fingern erscheinen mag) Errodig (mit Lothar Matthäus´ Stimme gelesen). Ich freue mich schon darauf, dass wir heute abend unsere Schurkenbrigade gen Port Kar losschicken wollen. Der Terror von den Inseln wird unauffällig zuschlagen!

Schendi_bDas Bildmaterial ist natürlich nicht vom RP. Das ist von einer Sim, die, wie ich finde, der Heimat des Navigators ziemlich ähnlich sieht. Dschungel, weniger Robinson Club. Vielleicht noch etwas zu hell und freundlich. Aber einen fiesen dichten Regenwald mit einer noch fieseren Küste davor wird man in SL wahrscheinlich nicht finden. Also dann die nette Variante.

Die für Antiken- und Gor-RP gut passende japanische Unterwäsche ist nicht Mesh sondern noch ganz altmodisch Sculpt aber sieht trotzdem sehr gut aus. Es gibt sie für echt kleines Geld. Sollte es auch, da man das Ding wahrscheinlich im RP eh kaum spazieren führen kann, ohne dass man angemault wird, man wäre doch sicher ein Kajirus. Immer noch viel zu enge Sicht auf die Dinge bei manchen Leuten. Und die Unsicherheit, sich an Stereotype zu klammern. Es hat nachgelassen in der Zeit, in der ich weg war. Habe ich zumindest den Eindruck. Aber ganz verschwunden ist es (noch?) nicht. „XY in den Büchern hat Ohrringe“ – „Jaa, das ist ´ne Ausnahme.“ „XY in den Büchern hat goldene Zahnaufsätze:“ – „Bestimmt nicht die Regel!“ „XY trägt in den Büchern ´ne half-tunic“ – „Das macht nur der, sonst niemand“. Seht es ein – Ausnahmen sind die Regel. Und das Verhalten definiert mehr als die Uniform. Es mag Grundbausteine geben, auf die man in einer plakativ ausgerichteten Umgebung nunmal sinnvollerweise zurückgreift … aber es muss nicht Schlumpfhausen sein, wo jeder das selbe schlumpft.

Ich fürchte, ich sattle gerade mal wieder Rosinante.

Das sollte ich lassen. Ich kann es ja einfach so kondensieren: Jeder wie er mag, solange es in den Kontext passt. Die Frau mit der Laokoon-AO, den hautengen Lederhosen und dem Schleier vor der Fratz, die uns am Freitag besuchte und erklärte, dass sie aus der blauen Kaste sei und gern auf Befehl ihres Vaters Männer kastriere .. passt in keinen mir bekannten Kontext. Der Rest ist absolut verhandelbar.

SaberstaffUnd weil ich in letzter Zeit viel zu wenig SWTOR-Content hatte, gibt es einen Angeber-Screen mit meinem Sith-Assassin (natürlich Tankasin) und seinem sooopafancy Saberstaff. Schicke Sache, wa? Ich mag den Bling-Effekt an den Griffenden. Und der 41er-Kristall sieht auch farblich sehr fesch aus.

Also – heute Abend auf zu neuen Untaten

Schlagwörter: , ,
  1. Adran
    16. September 2013 um 8:34 am

    Wenn die blaue Kaste auch kastriert, sag Bescheid – ich hab da ein paar potentielle Kandidaten ausgemacht, die nach dieser „Heilbehandlung“ vermutlich weniger widerlich sind 🙂

    • 16. September 2013 um 8:56 am

      Wenn Nereus als Arbeitgeber meines Navigators eine Fortbildung genehmigt, kann der da sicher nach ein paar Kursen „Das Skalpell und Du“, „Clean Cuts 101“ und „Ein Einmachgummi tut´s auch“ weiterhelfen.

  2. Serena
    16. September 2013 um 9:14 am

    Jemand Bestimmten im Auge??!! 🙂
    Ich sag mal nix.
    Aber es ist verdammt schade …. und es beschäftigt mich ohne Ende.
    Ich nehme immer noch gern eine Aufklärungs IM an.

  3. 16. September 2013 um 9:22 am

    das es meiner zahnarztpraxis auf shades city nicht gut geht… ach verdammt, es war noch kein patient da, trotz meiner werbung, alle operationen durchzuführen, auch organtransplantationen, bringt die patienten einfach sonntags ab 20 uhr vorbei. es ist alles da, skalpelle, rasiermesser, teigschaber, pfannenwender etc. naja, fast alles, das betäubungsmittel ist aus. zudem sind kastrationen immer hip, egal in welcher zeit oder auf welchen planeten. als entlohnung würde mir eine sklavin reichen, die meine praxis sauberhält. die kleinen silberfischchen auf dem op-tisch sind zwar niedlich, aber irgendwie scheinen sie eine verstörende wirkung auf die kranke bevölkerung zu haben.

    • 16. September 2013 um 9:25 am

      ja – aber bist Du auch von der blauen Kaste? Wir sind da sehr eigen, wenn jemand in unseren Arbeitsbereichen (Lehre, Forschung, Bürokratie, Karthographie und Kastration) herumwildert!

      • 16. September 2013 um 10:53 am

        *wühlt in der bekleidungskiste der weniger freiwilligen organspender und fischt ein blaues kleid und blaue pumps heraus* ja, ich bin definitiv in der blauen kaste! außerdem ist das voll btb und steht in band 87, die kastrierer von gor, auf seite 47, absatz 3 geschrieben: er sagt: „ich bin ein mann und du eine sklavin. ich habe einen plan und werde den geplanten plan ausführen das kastrat von cos beim zahnheiler von shades city zu empfangen.“ sie erwiedert: „ich bin eine sklavin und du der mannherr. du bist alles und ich nichts. darum gehst du zum zahnheiler nach shades city, um die kastratenweihe zu erhalten.“ sie umarmten sich und liebten sich wild und hemmungslos.

        • 16. September 2013 um 10:55 am

          Noob! Das heißt „Oh .. oh… master!“
          Keine Ahnung von btb!

          • 16. September 2013 um 11:12 am

            aber aber…! ich kann wohl schlecht ein exaktes vollzitat einstellen. hinterher muss ich aufgrund des leistungsschutzrechts noch eine lizensgebühr bezahlen. da muss dir schon ein etwas freiere interpretation von „oh.. oh… master!“ ausreichen. dich wurmt doch nur, dass jeder die arbeit der blauen kaste tätigen kann. wobei ich nicht direkt behaupten will, dass die urts dafür überqualifiziert wären. 😀

          • 16. September 2013 um 11:42 am

            Aber Band 87 ist doch garantiert Creative Commons ..

  4. Mell
    16. September 2013 um 10:00 am

    Ich dachte ich schau mal ob ich vielleicht ne Heilerausbildung mache…aber wenn selbst die blaue Kaste einfach so kastrieren kann …dann bekomm ich das bischen heilen auch ohne Ausbildung hin. 🙂 Ich war ja zumindest mal Kajira bei ner Heilerin das sollte dann reichen.

    • 16. September 2013 um 10:10 am

      Einfach so ja nicht! Das erfordert schon eine Qualifikation. Gefördert vom Arbeitgeber und zertifiziert von der IHK.

  5. Mell
    16. September 2013 um 10:22 am

    Es gibt sicher Leute die mir so ein Zertifikat fäl…äm austellen.

  6. Kendrick McMillan
    16. September 2013 um 12:12 pm

    *plötzlich wird der Raum geflutet mit der Titelmusik vom Paten, Zigarrenrauch vernebelt die Luft und beschert Sichtweiten unter 1 Meter. Eine dunkle, rauchige Stimme spricht*
    Isse keine Prrrroblem mit die Zertifikte. Isch besorge dirrr Zerrrtifikat für alles was du brauchst, aber es wird disch eine Kleinischkeit kooosten. Solltest du nischt genug Geld haben….“ *Ein schmierig-süffisantes Grinsen erscheint auf seinem Gesicht* „Gib es noch andere Wege wie du dafür bezahlen kannst.“
    *die Musik verstummt und die Luft ist auch wieder klar und frisch*

    • 16. September 2013 um 12:16 pm

      • Serena
        16. September 2013 um 3:40 pm

        lool ratten…… ehm wombatscharf!

  7. 16. September 2013 um 4:12 pm

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: