Startseite > Diverses, Game of Thrones, Out Of Character > Früher und so: Diese Zeit des Jahres

Früher und so: Diese Zeit des Jahres

3. Dezember 2013

Yellow_Cos_aDezember ist ein recht gefährlicher Monat für mich. Ich mache mir nicht das Geringste aus Weihnachten, womit nicht jeder in meiner Umgebung unfallfrei umgehen kann. Ich bin kein Grinch und schlurfe herum, um Leuten die Laune zu verderben (ist doch schön für jeden, der Spaß an der Sache hat!), aber allein, dass ich Geschenke weder erwarte noch mache und am 24. Dezember keinen gesteigerten Drang nach Familie verspüre, sorgt gelegentlich für Irritationen. Gut, ich schreibe oder zeichne manchmal etwas, aber mehr läuft nicht. Einkaufszentren und Fußgängerzonen machen mich um diese Zeit des Jahres so wütend wie jeden anderen auch, das ist nichts besonderes (andererseits mag ich Esskastanien).

Das ist aber alles noch nicht wirklich „gefährlich“. Es ist das Gesamtpaket: Dunkelheit schon morgens, Kälte und dazu konsumbegeisterte Elektronikneubesitzer allüberall. Das versetzt mich in eine nicht anlasslose aber sicherlich fehlgeleitete „früher war alles besser“-Stimmung, die absurde Blüten treiben kann.

Yellow_Cos_bGestern zum Beispiel sorgte sie dafür, dass ich meine alten Game-of-Thrones-RP-Screenshots auf Flickr hochgeladen habe. Und konsequenterweise den Rest des Tages damit verbracht habe, mich zu diesem RP zurückzusehnen. Die Logik sagt mir, dass es damals schon zu wenig Leute für das Setting gab und dass es heute, wo es sogar kaum noch genug Gor-Spieler mit Interesse an storydriven-RP gibt, wohl kaum mehr wären. Aber Logik half mir nicht, den Weltschmerz loszuwerden, so dass ich nur doof herumstand, während der Rest der Aequitas-Besatzung gespielt hat.

Yellow_Cos_cKaum zu glauben, dass es schon bald anderthalb Jahre her ist, dass wir Crow´s Nest bevölkert haben. Und dann Deepwood Motte.

Tja, Wasser unter der Brücke. Ich komme bestimmt aus meiner Acedia wieder heraus. Nur eine Frage der Zeit. Bis dahin treffe ich in Second Life zumindest Vorbereitungen. Ironischerweise hält mich meine Gleichgültigkeit gegenüber Schnee, Bratäpfeln und Tralala nicht davon ab, als einzige Merchandise-Aktion des Jahres den Adventskalender der deutschen SL-Designer mitzumachen. Die haben mich letztes Jahr begeistert, weil sie mich trotz meiner blutigen Verkaufsstücke ohne mit der Wimper zu zucken ins Programm genommen haben – also mache ich wieder mit. Der „Shop“ (wenn man meine 1/10 meines Angebots umfassende Winzigkeit auf Coghaven so nennen kann) ist schon umgebaut (natürlich nicht weihnachtlich), ich verrate aber noch nicht, an welchem Tag es ein Huntgift bei mir zu holen gibt.

Anderes Thema: In SWTOR startet heute die kostenlose Erweiterung „Galactic Starfighter“ für Abonnenten. Es ist PvP und deshalb für mich nicht dauerhaft interessant (kein Team – und randoms sind im PvP noch verheerender als im PvE) aber ich werde es mir ansehen, weil ich free-space-dogfight-Zeug gerne mal ausprobieren möchte. Die Designs der Schiffe sind jedenfalls sehr vielversprechend.

Advertisements
Schlagwörter: ,
  1. Kendrick McMillan
    3. Dezember 2013 um 9:49 am

    Jo Bro,
    mit deiner Einstellung zu diesem komischen Fest, wo es um nichts anderes geht als alle anderen mit seinen Geschenken zu übertreffen, biste du nicht alleine. Ich kann dem auch nix abgewinnen, is doch alles nur noch Kommerz…….

    Was dein GoT angeht, auch wenn es kein SL ist, kein RP (vielleicht….sowas kann man ja selber erzeugen) könnte das vielleicht ein wenig aufbauen….auch wenns noch nicht gestartet ist, aber das wird es…irgendwann……
    http://www.gameofthronesmmo.com/?lang=de

    • 3. Dezember 2013 um 10:19 am

      Autsch sieht das grottig aus. 😀
      Ne, für 2014 warte ich auf TESO und (eventuell) Wildstar.

  2. Adran
    3. Dezember 2013 um 11:29 am

    Bau eine Mauer auf Coghaven auf, ich zieh mir schwarz an und komme vorbei 🙂

    Ich mein das ernst! Von mir aus spielen wir einfach mal so. Mila hat ja leider die Burg und das ganze Zeug und die loggt wohl nicht mehr ein – aber ein bisschen was kriegen wir so hin. Die Ziege die du noch im Inventar hast, z.B. 😉

    • 3. Dezember 2013 um 12:18 pm

      Ich denk´ drüber nach. 😉
      Wir können ja mal Locationshoppen gehen.

  3. Mell
    3. Dezember 2013 um 6:34 pm

    Ich liebe ja bekanntlich diesen letzten Monat im Jahr. Ich freue mich das ganze Jahr drauf. Für mich ist es das tollste ,Sterne zu basteln, Plätzchen zu backen , einmal im Jahr ein eigenes Haus zu bauen. Kerzen, Lichter und Weihnachtsmusik haaach.
    Weihnachten selber ist für mich etwas kochen ,das es sonst im Jahr nicht gibt, gemeinsam mit der Familie zu essen, zu erzählen und einen Baum zu schmücken. Der Duft von Tanne im Haus ist soooo schön! (der kommt nach den Feiertagen wieder in den Garten.)
    Alle haben Urlaub und kommen zur Ruhe.
    Man muss heute nicht mehr hektisch durch die Straßen laufen und Berge von Geschenken kaufen. Das geht ja super toll per Mausklik 🙂
    Ich liebe es Geschenke zu machen.
    Und das Rentierkostüm fürs Auto ist auch bestellt *gg* der Gatte hat gesagt das ich nun konsequenterweise eine Weihnachtsfraumütze anziehen muss beim Auto fahren ….mal sehen 🙂

    Ich kann zwar kein schwarz anziehen aber auch ich wäre wieder dabei!

    • 3. Dezember 2013 um 7:35 pm

      Darfst Du ja alles. 🙂
      Und ich schreibe vermutlich auch wieder eine blutig-brutale Weihnachtsstory für meine RL-Vampire …

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: