Von Selnar nach Ar

7. Januar 2014

Textunabhängige Bebilderung für Kenny, damit er sieht, wie …

Gestern also große Freibeuter-Plotbesprechung. Wie soll es weitergehen? Wer ist mit dabei? Wann packen wir´s an? Wie verläuft der Transit? Und all solche Dinge. Ganzbaf war zwar kurzfristig in Second Life, zog sich dann aber grippeverwundet in seinen Bunker zurück. Unsere Gedanken sind bei unserem gefallenen Kameraden. Freitag ist er hoffentlich wieder auf dem Damm. Denn dann soll es losgehen.

… zum Beispiel Korriban, einer der Startplaneten …

Ich hatte auch wieder Kontakt mit den Ar-Leuten (okay, mit einer davon. Ich habe Tanja darum gebeten, noch mit jemand anderem zu reden), damit wir da nicht wie vom Himmel gefallen erscheinen. Habe sozusagen den politischen Weg geebnet. Denn immerhin hat sich mit dem physischen Verschwinden von Selnar eine Lücke aufgetan, die wir nur mit der halb-physischen (über Coghaven) Anwesenheit von Tyros schließen können. Klar können Chenbar und der Anhang auch nach Ar reisen (und werden dies je nach politischer Lage auch tun), aber zunächst mal natürlich nicht.

… oder Makeb, ein ziemlicher End-Story-Planet …

Nun warten wir auf Freitag, wenn die Crew wieder gesammelt Zeit hat.

Wir haben uns auch über Alternativen zu Gor unterhalten. Es ist ja nicht so, als würden wir mit Zähnen und Klauen an dem Setting hängen – es geht uns nur darum, zu spielen. Und auf Gor sind nunmal die meisten Leute. Aber derzeit gibt es eben für uns dort anscheinend nur noch Ar – wir sind ja im Zuge unseres Freibeuterdaseins schon ziemlich weit in Deutschgor herumgekommen … und wenn man so „speziell“ ist wie wir (Mommy says I´m special!), sind die möglichen Orte nicht gerade dicht gesät.

… so aussehen. Und dann reden wir vielleicht nochmal über Grafik.

Na, wir werfen die Flinte jetzt mal nicht ins Korn. Wir gehen nach Ar, wir spielen. Und wenn Second Life untergeht, dann machen wir was anderes. Oder so. Ich bin ja auch mit SWTOR-RP derzeit sehr glücklich. Gestern konnte ich zwar vor in-Second-Life-gehen nur schnell die Black-Hole-Weekly fertigmachen und ein wenig an der Makebstory für Sherku weiterspielen (ihm fehlen noch 13 Coms bis zum Ear-Implant), aber heute werde ich mal sehen, was man so tun kann.

Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: