Neue Frontlinien

31. März 2014

Ich hätte nicht gedacht, dass sich alles so schnell ändern könnte. Natürlich – wir sind in einem Kriegsgebiet mit sich ständig verschiebenden Fronten (zu unseren Ungunsten verschiebenden Fronten, wie mir scheint), da sollte man mit neuen Situationen rechnen. Aber das kam unerwartet.

Ich verstehe es nicht. Und gleichzeitig hält es mir einen Spiegel vor, um den ich nicht gebeten habe. Aber statt über die Vergangenheit zu grübeln, sollte ich mich auf die Gegenwart konzentrieren.

Die kurze Pause, die wir uns auf dem Geschützturm, hoch oben auf dem Dach, gegönnt haben, musste natürlich sofort wieder bezahlt werden. Meister Concabille und ich wollten einfach nur einen Blick über die abendliche, vom Feuer der von der Republik in Brand geschossenen monströsen Häuser erleuchtete Stadt genießen. Dazu etwas Wein und für den Meister Malt.

Und natürlich eine Lagebesprechung. Ich kann es einfach nicht verstehen. Die Rothaarige, mit der ich vor ein paar Tagen noch das Gefängnis besucht habe, in dem Lord Garrde einsitzt und die bei dieser Gelegenheit ihrem Meister wütend zugebrüllt hatte, dass sie sie dort herausholen würde … genau diese Rothaarige hat umstandslos die Seiten gewechselt. Hat sich dem Chiss angeschlossen. Dem Mann, der seine Drecksarbeit nicht selbst macht. Lord ich-weiß-nicht-wie-er-heißt, von Meister Concabille immer noch Cotallis genannt. Einfach einen anderen Meister gesucht, als ginge es darum, die Socken zu wechseln.

Das bedeutet natürlich, dass ich nicht weiter versuchen werde, ihr Vertrauen zu gewinnen. Sie hätte eine Verbündete werden können. Wir hätten mit ihr zusammen den Hebel finden können, der uns Lord Garrde aus dem Gefängnis holen kann. Aber sie steht jetzt auf der anderen Seite. Und Meister Concabille und ich sind wieder allein.

Was es nicht einfacher macht, diesen Lord Archarak auszutricksen. Er hat Meister Concabille den Beweis gezeigt, den er gegen Lord Garrde in der Hand hat. Eine Audioaufnahme, in der sie sagt, sie wolle Darth Arlia beseitigen.

Viel dürftiger geht es kaum noch. Und Cotallis war auch sehr schnell damit, diese Aufnahme als Fälschung abzutun. Zu schnell für jemandem, dem das völlig egal sein kann. Vermutlich stammt das Ding von ihm selbst. Aber warum? Was hat er davon, wenn Lord Archarak Lord Garrde wegsperrt? Meister Concabille hat vorsichtig in den Raum geworfen, dass Lord Archarak eventuell Lord Garrde mit Hilfe des gefälschten Beweises in Schutzhaft halten würde. Aber auch für diese Vermutung fehlt uns ein Motiv.

Und so sitzen wir hier auf Tessien fest. Die Republik hat die Hyperraumkommunikation lahmgelegt und die Blockade um den Planeten macht es auch nicht einfacher. Und wir – ganz die guten Sith – beschäftigen uns damit, uns gegenseitig zu zerfleischen. Die Macht mag Konflikt sein – aber das ist lächerlich.

Ich sollte mich auf einfachere Dinge konzentrieren. Darauf, dass ich Rache dafür will, dass Meister Concabille wegen der Rothaarigen verletzt wurde. Darauf, dass Darth Aroval hier auf Tessien überhaupt ankommen kann. Darauf, dass dieser Planet irgendwie imperialer Boden bleibt.

Ich denke nicht, dass das Wort „einfach“ dies alles beschreiben kann.

—————————————-

OOC: Viel los gewesen im RP dieses Wochenende. Der Kampf um Tessien und Arovals Rückkehr zur Macht nehmen Fahrt auf. Okay, ersteres ist für meine Charaktere etwas nebensächlicher. Eigentlich wollten wir auch noch die Befreiung eines von der Republik belagerten Lagerhauses in Angriff nehmen – aber dann kam für den Organisator dieser Unternehmung das RL dazwischen und es fiel erst einmal aus. Ich hoffe, wir holen es noch nach.

Im PvE gab es nur ein paar Hardmode-Flashpoints und Geldverdienen.

Ich habe einen Folgeauftrag für ein Bild bekommen, der mit Gegenständen aus dem übernächsten Kartellpaket bezahlt werden wird. Das klang sofort nach einem Deal. Und Zeit genug habe ich damit dann auch!

Außerdem hat jemand im VC-RP-Forum ein Mandotreffen angekündigt. Wenn es zeitlich günstig liegt, werden wir mit Sherku und Jepall vorbeikommen. Ich habe uns per PN angekündigt. Direkt wollte ich nichts in den Thread schreiben, damit ich mir die Cathar-Mando’ad-Haterei ersparen kann.

Heute ist wieder Raidabend. Noch einmal Asation – diesmal hoffentlich rechtzeitig genug, dass wir durchkommen, bevor es gar zu spät wird!

Advertisements
Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: