Asation und Tamriel

1. April 2014

Es ist geschehen! Meine prätentiöse Screenshottaste hat gestern während des Raids beschlossen, dass sie tatsächlich einmal arbeiten könnte. Ich war völlig von den Socken, habe der ganzen Chose nicht getraut und deshalb zusätzlich wieder Ro’ia zum Bilder-Backup verpflichtet. Aber – es hat wirklich funktioniert. Diesmal also: Asation in all it´s glory!

Hübsch, was? Leuchtende Berge, leuchtender Himmel und alles in dezent Blau.

Der Raid an sich lief ziemlich gut. Wir haben superrechtzeitig angefangen und uns energisch und wipe-frei durch alle Bosse vorgearbeitet … bis Lorsa „Mal eben fünf Minuten“ AFK ging und für fast eine halbe Stunde verschollen blieb. Damit war jeglicher Zeitvorteil aufgefressen. Und als wir dann noch drei Anläufe für den Master Control-Boss brauchten stand leider fest: Auch diesmal kommen wir nicht bis zum Ende. So ein Mist.

Ob wir es schaffen, nächsten Montag schon um halb sieben anzufangen und dass dann niemand AFK geht? Oder wir finden endlich mal heraus, wie man eine Raid-ID in die nächste Woche hinüberschleppt. Dann wäre der Zeitdruck ganz weg. Aber bisher ist das noch nicht gelungen.

Ich habe irgendwie das vage Gefühl, im moment in Sachen Tanken unter meinen Möglichkeiten zu bleiben. Ich weiß nicht genau warum, aber ich komme mir manchmal ziemlich fahrig, unkonzentriert und überfordert vor. Und zwar egal ob ich „nur“ eine Hardmode-Flashpoint oder eine Operation tanke. Ich kann nicht genau den Finger drauf legen, habe aber den Verdacht, dass es mal wieder meine mangelnde Reaktionsfähigkeit ist. Kann man sowas trainieren?

Die bunten Bällchen hier im Bild sind nicht standardmäßig vorhanden. Das ist Lorsas Werk. Man hat bei diesem Boss zwar bunte Muster unter den Füßen und leuchtet auch in einer bestimmten Farbe – aber die Bubbles sind die normalen Kolto-Shells des Mercenary-Heilers.

Bis genau hierhin sind wir gekommen. Das Ende direkt in Sicht – und doch so weit entfernt. Ich hoffe wirklich, dass wir das mit dem Zeitmanagement gebacken bekommen!

Heute geht es für mich aber statt in die Galaxis weit, weit entfernt zunächst einmal nach Tamriel. Genau. The Elder Scrolls Online. Lola und ich haben das Ding vor bald einem Jahr vorbestellt und haben deshalb gestern unsere Zugangscodes für den drei-Tage-früher-Start bekommen. Außerdem kriegen wir ein Haustier, das verdächtig nach diesen Großzungen-Tieren aus WoW aussieht und die Möglichkeit, jedes Volk in jeder Allianz zu spielen. Ersteres interessiert mich nicht so sehr, zweiteres hilft enorm, sollten sich noch andere Leute aus dem Sturmregiment nach TESO verirren und wir dort RP machen wollen. Denn, wie Amon gestern schon völlig korrekt bemerkte: Ohne RP ist ein MMO doch absolut uninteressant.

Aber ich weiß ja noch gar nicht, ob ich nach meinem Freimonat überhaupt bei TESO bleibe. Bisher sind die meisten Meinungen „Joaaar, neeett“. Und die kleine Schwester von „scheiße“ muss ich in meiner Freizeit eigentlich nicht spazierenführen. Aber ab heute abend kann ich mir selbst ein Bild machen. Und dass mein Haupt-MMO schon allein deshalb SWTOR bleiben wird, weil ich dort etabliert RP haben kann, ist völlig klar. Wenn meine Gilde nicht geschlossen hinüberwandern sollte (was ich nun wirklich nicht glaube) wird TESO bei mir maximal die Rolle des Lückenfüller-MMOs einnehmen. Vor allem, da schließlich in SWTOR bald Gildenschiffe und andere Goodies kommen!

Advertisements
Schlagwörter: , , ,
  1. 1. April 2014 um 1:45 pm

    Ach, Asation … beim ersten Mal waren wir hier eine halbe Ewigkeit drin – aber irgendwann gewöhnt man sich an alles. 😉 Auch an den Regenbogenboss (den netten Roboter mit den bunten Farben). An dem haben wir uns auch eine Weile die Zähne ausgebissen, vA weil er ein paar nette Bugs und Features hat, die das Ganze nicht wirklich leichter machen. Aber ich bin mir sicher, ihr schafft das 😉

    • 1. April 2014 um 1:49 pm

      Wir haben ihn schon zweimal geschafft. 🙂 Beim ersten Versuch deutlich schneller als beim zweiten. Aber selbst beim Optimalverlauf ist es ein Problem, wenn man zwanzig Minuten nur rumstehen und zusehen kann, wie die Zeit vergeht. 😦
      Wir sind nicht schlecht, wenn es um Koordination geht. Läuft alles prima. Nur … ich muss nunmal um 21.30 Uhr off und wenn wir es bis dahin nicht durch geschafft haben, ist Ende für diesen Raidabend.

  2. Ro'ia
    1. April 2014 um 2:07 pm

    Huhu, wenn du heute Abend nach Tamriel kannst (sofern der Launcher alles gesaugt hat) kannste dich ja mal kurz melden. Was den Pakt angeht so spiele ich im Ebenherz-Pakt und soweit ich weiss Kathro ebenso – so wärst du dann nicht ganz so allein 🙂

    • 1. April 2014 um 2:16 pm

      Da ich Redguard spielen möchte, werden wir dann nicht auf der selben Seite sein.
      Der Launcher war heute morgen schon fertig. Ich wollte vor der Arbeit zumindest mal reingucken – aber es war erst um 13 Uhr Zugang. Du kannst mich ja im Skype adden (Genthri oder Hanaa haben meinen Skypenamen), das werde ich anhaben.

  3. Sir Adran
    1. April 2014 um 5:30 pm

    Hah, Bruder des Daggerfall Convent! Wie in alten Zeiten wieder Seit‘ an Seit‘!

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: