Startseite > Out Of Character, SL allgemein > Leave your worries at the door, they´re not goin´ anywhere

Leave your worries at the door, they´re not goin´ anywhere

2. Juni 2014

Ingula_Laesio_003 copyKunstkritik versus Frau Goldgruber – oder auch: Tanja und die Screenshots in Blogbeiträgen. Sie möge ihre Augen auf tiefem Blau weiden lassen, führe ihren Blick spazieren auf gläsern-klaren Spiegelflächen, atme frei und stolz beim Anblick satter Farben. Und dann nicke sie und sei zufrieden.

Vermutlich nicht. Aber für alles andere gibt es ja die Koala-Fansite.

Gestern war ich wieder in Victoria. Ich bin immer noch nicht im Setting angekommen. Es bleibt mir weiterhin fremd (schräge Sache wenn man bedenkt, dass es eigentlich das ist, was ich wollte). Aber das macht nichts, solange die Crew da ist. Und seit gestern sind wir wieder komplett: Laesio tauchte aus den Tiefen der Thassa wieder auf, geriet sofort in eine Art Prügelei mit Ingula und am Ende waren alle zufrieden. So muss das sein. Für einen IC-Bericht reicht mein Enthusiasmus zwar noch nicht, ich bin aber guten Mutes, dass unser Drive für ein paar Mal Spielen und einige erinnerungswürdige Abenteuer genügen wird. Für mehr zumindest von meiner Seite aus bisher noch nicht – aber wenn ich immer nur ein, zweimal die Woche da bin (und das scheint auch die Spielfrequenz der Restcrew zu sein) kann man damit ein paar feine Monate zubringen. Und abschließende Urteile sind am dritten Spielabend von meiner Seite auch noch nicht fällbar.

Ingula_Laesio_006 copyVielleicht finden wir am Donnerstag mal Kontakt zu anderen Spielern. Pavidus und Lomerus hatten wohl schon welchen. Ich noch nicht – aber ich war jetzt auch noch nicht wirklich lange da. Einen groben Fahrplan, was wir so vorhaben, gibt es schon. Mal sehen (TM). Schade, dass der andere Crime-Charakter wohl lieber mit sich selbst zu spielen scheint (zumindest liest sich sein Blogpost so, dass er Leute eher meidet). Mag sich noch ändern, man muss ihn nicht hetzen.

Es muss nicht immer der Mega-Enthusiasmus sein. Vielleicht bringt eine freundliche Distanz am Ende längeren Spaß.

Und zum Abschluss der Song zum Blogpost:

Heute abend ist wieder SWTOR-PvE dran. Wir gehen den Dread Palace an, die Königsklasse. Wir rechnen nicht damit, bis zu den Endbossen zu gelangen, aber ein erster Eindruck ist sicher drin. Ab nächster Woche gibt es – warum auch immer – für Raids mehr Marken. zumindest, wenn man über den Gruppenfinder reingeht. Und da wir meistens mit ein, zwei DDs auffüllen müssen, trifft uns das ja genau. Soll mir recht sein. Bis zum nächsten 180er Teil fehlen mir noch so dreißig, vierzig Märkchen. Ich bin nicht so leidensfähig wie Kathro, Illjana und Aroval, die auch mal unter der Woche mit Randoms raiden. Mir ist das schon im internen Raid anstrengend genug. Deshalb geht´s bei mir mit dem Ausrüsten auch etwas langsamer.

Morgen ist dann SRK-RP geplant und Mittwoch? Keine Ahnung.

Advertisements
Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: