The Barbie Dream Hearse

11. September 2014

Dieses Wortspiel funktioniert leider nur im Englischen, da sich im Deutschen „Leichenwagen“ nicht auf „Haus“ reimt. Sprache hat manchmal ihre Defizite.

Ich glaube, ich bin mit dem Haus-einrichten-spielen fertig. Es ist ein bisschen wie ein Ei mit Maggi. Nett, aber ich brauch´ nicht noch eins. Jetzt möchte ich wieder das tun, wofür ich eigentlich in SWTOR bin: RP. RP bis der Nabel glänzt.

Ich habe für mich einen vorläufigen Schlussstrich unter das Thema Conquest gezogen und mache wieder das, was ich immer tue: Herumgammeln, sinnlose Sachen tun, Flashpoints und sobald es RP gibt hinrasen. Meine Kohle mache ich wieder ganz normal mit Dailies und ich merke, dass mir das gut tut.

„Flashpoints“ ist eigentlich ein gutes Stichwort. Es gibt schon wieder einen Neuen. Bioware verteilt Inhalte mit der ganz dicken Gießkanne. Der neue Flashpoint ist Rakata Prime, setzt den Handlungsbogen von Tython/Korriban/Manaan fort (ich spoilere nicht), sieht einfach atemberaubend schön aus – eine tropische Insel mit seltsamen Bauten und abgestürzten Schiffen – und ist in etwa so fordernd wie ein Käsebrötchen essen. Hin und wieder kann es vorkommen, dass man sich beim Kauen auf die Zunge beißt aber im großen und ganzen sind die Risiken überschaubar.

Egal. Das Ding ist klasse anzuschauen. Die Athmosphäre unbeschreiblich gut. Ich denke, Concabille und Ghurab müssen den bösen Darth Aroval in einen Aktenschrank locken und dann Urlaub in der Karibik machen. Einheimische schlachten, Getränke aus Kokosnüssen trinken, Blumenketten und Sarongs tragen, Verwüstung anrichten und dergleichen. Superromantisch.

Ja, ich weiß. Keine Screenshots. Aber ich gebe mal ein Rätsel auf: Hat meine Screenshot-Taste funktioniert oder nicht? Tipp: Nein.

Egal. Da in diesem Flashpoint tolle Sachen droppen sollen (wir haben bisher noch keine davon gesehen) bin ich in Zukunft bestimmt auch öfter dort.

Amüsante Begebenheit am Rande: Wir hatten als vierten Mann im Gilden-Flashpoint-Team einen externen Random dabei. Dieser hat trotz Aufforderung, das nicht zu tun, weil ich Sightseeing machen wollte, nur gehetzt. Als er dann den ersten Boss gepullt hat, als ich noch vor der Tür stand (die dann natürlich zuging) haben wir ihn gevotekickt. Woraufhin er uns drohte, dass er OPs organisieren würde und wir nun nie, nie, never mehr in eine reinkämen.

Äh. Ja. Okay.

Donnerstag abend gehen wir übrigens OP. Wahrscheinlich Darvannis. Oder dürfen wir das jetzt nicht, weil der gekickte Random uns das verboten hat?

Mysterium.

Advertisements
Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: