Startseite > In Character, Out Of Character, Star Wars - the old Republic > Ein Bantha, ein Mandalorianer und eine kleine Zabrak kommen in eine Bar …

Ein Bantha, ein Mandalorianer und eine kleine Zabrak kommen in eine Bar …

1. Dezember 2014

Es war nicht so, dass er sich versteckt hätte. Er konnte doch seine Hologespräche führen wo er wollte! Völliger Zufall, dass es diesmal in der hinterletzten Ecke des Trainingsraums in der Kaserne und auch noch auf einem Stapel Munitionskisten war, die vor neugierigen Blicken schützten. Hey, das war eine (manchmal) freie Galaxis! Jeder konnte dort sprechen, wo er wollte.

Trotzdem war es eventuell besser, dass Garrm nichts davon mitbekommen hatte. Nur so aus … Blutdruckgründen.

Von der Begenung mit diesem Stand-Up-Comedian und der Tänzerin könnte er seinem ori’vod hingegen bedenkenlos erzählen. War aber auch zu seltsam gewesen! Eigentlich hatte er Illjana nur darauf ansprechen wollen, ob der dar’jetii’alor schon von Lt. Hawkwoods Bild auf dem Hoverboard erfahren hatte (hatte er nicht) und ob Illjana schon wusste, dass Garrm die Sache längst geklärt hatte (hatte sie nicht). Doch kaum war man zu der Übereinkunft gelangt, dass Illjana einmal versuchen würde, mit Lt. van Arden zu reden (langsam hatte Khalb wirklich das Gefühl, der Lt. suchte Gründe, um ärgerlich zu sein. Vermutlich die imperiale Form von sheershoy), hatte die Piratin schon auf das nächste Thema umgeschwenkt … und bevor Khalb auch nur wusste, wie ihm geschah, war er als „Assistent“ verkleidet und saß im Speeder neben Illjana. Auf dem Weg zur nächsten Stadt um dort einen Komiker und eine Tänzerin auf ihre Tauglichkeit zur Truppenunterhaltung zu testen.

Ganz so spaßig, wie es zunächst geklungen hatte, war es dann doch nicht geworden. Der Witzeerzähler schien ein Verwandter ersten Grades von Captain Stryder zu sein. Zumindest waren seine Geschichten in ähnlich korrekten Sphären angesiedelt. Immerhin lachte Illjana ein mal. Khalb verstand auch diesen Witz nicht, kam sich deshalb dämlich vor und verzog sich für den Rest des Abends in Richtung Tresen, um seinen Saft zu trinken. Es wurde auch nicht besser, als sich zunächst die Tänzerin als unglaublich prüde herausstellte (kein Vergleich zu den Twi’lek in der Cantina in Kaas City!) und Illjana dann anfing, ihr zu zeigen, wie man das richtig macht (das half Khalb nicht wirklich).

Als schließlich auch noch dieser nicht-Komiker sich an Khalb heranwanzte um ihn zu allem möglichen auszufragen, war sowieso alles gelaufen. Dann lieber wieder zurück in die Kaserne. Das ging ja gar nicht!

Das alles konnte man Garrm erzählen (zuzüglich des unglaublich hochwertigen Witzes, den Khalb von Illjana gehört hatte und der die komplette Performance des Profi-Komikers um Längen schlug!). Kein Problem.

Aber auf gar, gar, gar keinen Fall durfte man ihm davon erzählen, dass man seine kleine Schwester kontaktiert und lange mit ihr geredet hatte. So, wie Garrm schon beim ersten Mal abgegangen war, würde das nur wieder zu einer Prügelei führen und dann hätten die Imperialen wieder Gelegenheit, sich über die mando’ade zu ärgern.

Dabei war das Gespräch mit Frann gar nicht schlecht gewesen. Sie war wirklich echt in Ordnung. Keine Tussi oder so. Eine nette junge Kriegerin. Sie hatten über die erste Jagd geredet (Mann, Garrm hatte wirklich Glück gehabt! Khalb wollte auch eine Banthaherde und damit ein Dorf angreifen! Schräge Geschichte …), über Dxun (der Tracynia-Clan lebte auf dem selben Mond wie der Kreldo-Clan. Nachbarn!) und über … naja, Augenfarben und so. Das war schon ein wenig zu … hmm … nett .. gewesen. Nett? Ja. Schon. Frann war nett. Und konnte Kämpfen. Und überhaupt. Also irgendwie fast zu nett. Und auch noch genauso alt wie er. Und lustig. Und schlau.

Aber Illjana …

Ach, manchmal war es nicht einfach, Khalb zu sein!

——————————–

OOC: Irgendwie macht mein Spiel nun gar keine Screenshots mehr. Oder es versteckt sie irgendwo, wo ich sie nicht mehr wiederfinde. So ein Mist. Muss ich jetzt etwa die ganze Zeit FRAPS anlassen, nur um Screenshots für meine RP-Geschichten machen zu können? Das wäre nicht nur Overkill sondern auch noch dazu das Gegenteil von günstig für meinen überforderten alten Computer.

Vielleicht hilft es, wenn ich den Screenshots-Ordner einfach mal leer mache. Wer weiß!

Advertisements
Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: