Five Gold Nose Rings!

19. Dezember 2014

(Im Anbetracht von Nauras´ Gesichtsschmuck sollte die Überschrift eigentlich „One Silver Nose Ring“ lauten – aber das kommt im musikalischen Ausklang dieses Posts nicht vor) Da wir gestern im RP storymäßig nicht so arg viel zustande gebracht haben (ich hoffe aber, Skaara hat nachdem ich off musste Ginyus Sohn zumindest mal entweder auf unsere Ziele eingenordet oder klar gemacht, dass es derzeit kein „neutral“ gibt), zeige ich lieber noch ein paar schöne Bildchen von Nauras und dem Rakata Prime-Flashpoint. Greenshot sei´s gedankt!

Wie man sieht verfolge ich immer noch eifrig das Projekt „Kapitel 5, Agentenstory“ und bin gestern bis zum RP hin tatsächlich fast nach Rishi gekommen! Der Operative scheint mir bisher die einzige Klasse, die mit 3.0 ganz tief in Bantha-Poodoo gegriffen hat. Nauras heilt (gefühlt) weniger, muss für die Surgical Probe plötzlich Energie aufwenden (und trotzdem bleibt der Spontanheal proccabhängig!), ist schadensmäßig gegimpt und hat nicht einmal mehr den Orbital Strike.

Aber bevor ich in Geweine und Gerante ausbreche muss ich relativieren: Ich habe von der Klasse recht wenig Ahnung. Ich spiele Agenten gern, bin aber bei weitem nicht so tief im Thema drin wie bei Bounty Hunters oder Jugg. Außerdem ist mein bleicher Agent grade mal Level 56. Und wenn ich an meine kürzliche Erfahrung mit Khalbs Weg von 55 bis 60 denke, scheinen die Heilklassen erst ab etwa Level 57 wieder gescheit aufzudrehen. Ich lasse dem Ganzen also einfach noch etwas Zeit. Vielleicht gibt es ja auch bald einen kleinen Balance-Patch. Wäre zu erwarten, da der Tankhaltungs-Bug immer noch herumgeistert (nicht, dass ich ihn mit Sherku merken würde. Aber Ghurab krebst etwas in Sachen Damage) und man im Zuge von dessen Behebung vielleicht auch den Heilern mal wieder etwas mehr Wumms spendieren könnte. Nur so fürs Leveln und Dailies machen ….

Ansonsten ist alles rosig im PvE-Land. Ich habe schon zwei von vier lila Barrel-Rezepten erarbeitet, es fehlen nur noch Reflex- und Skillbarrel. Und natürlich die Mats, um diese zu bauen. Lila Craftingzeug ist seit 3.0 sehr schwer zu bekommen (wieder einmal: gefühlt). Irgendwie gibt es weniger Crits bei den Missionen. Deshalb kann ich im Moment auch keines der großen Augments herstellen, was mich etwas anfrisst. Aber 50k für eine einzelne lila Ressource auf den Tisch des GTN zu legen wäre ein Hirnfick sondergleichen. Auch hier: Abwarten. Tee trinken.

Um die Neuerungen beim Life Day Event habe ich mich nicht sehr gekümmert. Ich bin eine halbe Stunde lang auf Dromund Kaas herumgelungert und habe zusammen mit anderen Leuten die Festive Droids mit Schneebällen ins Nirvana gebombt. Da aber in der ganzen Zeit kein Overheated Droid gespawnt ist (der Housing verschenken kann), habe ich die Lust verloren und bin andere Sachen machen gegangen. So unglaublich wichtig sind mir neue Holobäume nun auch nicht. So hübsch ich diese Nar Shaddaa-Deko auch finde – ich muss mir dafür nichts antun, an dem ich keinen Spaß habe. Und eine halbe Stunde sinnloses Herumkurven und vier Droiden mit Schneebällen bepflastern ist nicht meine Sorte von Dauerfreude. Deshalb habe ich auch kein Anrecht auf Holobäume. Wer fleißig (oder langeweileresistent) genug ist, sich stundenlang vor den Droiden herumzudrücken, hat die Bäume verdient. Ich bin dazu zu „hey look, a squirrel“. Vielleicht am Wochenende. Dazu Musik hören und geistig auf vegetativ herunterfahren. Mal sehen!

Zum Abschluss noch etwas Weihnachtliches. Wer vor langer Zeit ™ WoW gespielt hat, erinnert sich natürlich noch an Oxhorns Machinimas. Selbstgedreht, selbstgedichtet, selbstgesungen. Putzig. Ob es so etwas in WoW heute noch gibt kann ich nicht sagen. In SWTOR fehlt es mir ein wenig. Without further ado – The Twelve Days of Winter´s Veil.

Advertisements
Schlagwörter: , ,
%d Bloggern gefällt das: