Goodies und Heldentaten

13. Juli 2015

San Diego Comic Con. Das bedeutet für uns Leute vom alten Kontinent: Streams ansehen, mit Verzögerung Dinge mitbekommen und hin und wieder eine echte Überraschung. Dazu natürlich hübsche Bilder. Mein persönlicher Favorit hierbei ist ein Foto von Captain Phasma und Prinzessin Leia. Also … Gwendoline Christie und Carrie Fisher. Frau Organa-Solo geht der Stormtrooperin (oder was sie am Ende auch sein mag, man hört ja die wildesten Gerüchte bis hin zum Sith Lord) ungefähr bis zum Brustbein. Putzig.

Außerdem gibt/gab es ein BioWare SWTOR-Panel. Mit einem erneuten Code-Giveaway. Wie schon das letzte Mal vermehren sich diese Codes bei Weitergabe und sind deshalb ein hübsches Geschenk für die ganze Community. Wieder bekommt man einen Speeder (ich finde das Modell jetzt nicht gar zu berauschend – aber wenigstens ist es diesmal nicht rosa!) und ein Zufallsgeschenk. Mit jedem Charakter. Ich habe bisher nur mit Rednelak nachgesehen und der Lord bekam ein grün/weiß-Färbemodul. Könnte man Talos geben, der sieht damit bestimmt schick aus.

Auch beim zweiten Mal finde ich diese Geste von BioWare sehr schön. Sie legen es in die Hände der Spieler, wie gut sich dieses Geschenk weiterverbreitet. Und wieder klappt es. Immerhin hatte ich meinen Code (danke an Eria) schon gestern morgen und gab dann sofort weiter an Dark, Kathro, Geri und die bösere Hälfte. Eine Aufladung habe ich also noch. Innerhalb der Gilde hat sich das Zeug sowieso schon explosionsartig vermehrt. Wenn auch das Einlösen durch eine Designentscheidung etwas unübersichtlich wurde. Hat man nämlich den Cantina-Tour-Speeder in Rosa schon bekommen, erhält man sehr groß die Meldung „Code Expired“ – und nur ganz klein steht dabei, dass das nicht für den Comic-Con-Code gilt, sondern für den anderen. Das legte nicht nur mich sondern praktisch jeden rein, dem ich einen Code gegeben habe. Da es aber doch zuverlässig Geschenke in den Briefkasten zaubert, sei BioWares Webdesignern noch einmal verziehen.

Ansonsten war das Wochenende sehr RP-lastig. Man suchte auf Williko IV nach den KELO, Khalb legte sich dort einen albatrosartigen Raubvogel zu (und versucht ihn seitdem zur Jagd abzurichten), in einem Asteroidenfeld wurden Monsterwürmer bekämpft (die Dinger kennt man ja) und am Ende warf man einen ersten Blick auf das Hauptquartier des „Buir“ und seiner Jünger, das dann demnächst im großen Finale mit allen Beteiligten angegriffen werden soll.

Und natürlich hatte Red ein paar sehr interessante Stunden mit der Mandalorianerin. Man lernt eben täglich dazu! Es macht Spaß, den eiskalten Lord auch mal mit etwas sithgemäßer Erotik (also Brutalität und Mindfuck im Wortsinne) zu versorgen. Man hat ja lange genug Gor gespielt, um das soft-dominante zu schätzen zu wissen. Dass hier zwei definitive Alphas aufeinandertreffen macht es nur noch unterhaltsamer.

Das Überraschendste an diesem Wochenende war Skaaras Rückkehr. Zunächst war er plötzlich wieder in Skype, dann gab ich ihm Links zum Teaser-Video von Knights of the Fallen Empire und dann dauerte es keine zwei Stunden mehr, bis Sith Skaara bei Lord Iblis auf der Matte stand und wieder im RP war. Willkommen zurück!

Für Concabille und Ghurab (a.k.a. Furiosa und Nux) gibt es neue Aussichten. Sey hat da etwas im VC-Forum aufgetan, das die Suche nach Lehrern für Tannan beenden könnte. Mal sehen, was sich da ergibt.

Advertisements
Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: