Startseite > Out Of Character, TESO > Weit, weit entfernt.

Weit, weit entfernt.

26. Dezember 2015

tumblr_nzyiz7apvu1r7h05go1_1280Ich habe immer noch keine Lust auf SWTOR. Ich war am 23. beim OOC-Gildenevent aber habe seitdem nicht mehr eingelogged. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es allein daran liegt, dass mich der Film nicht vom Hocker gehauen hat. Ich vermute, ich brauche zusätzlich einfach so einmal eine Pause.

Zum Glück hat TESO ein etwas freundlicheres F2P-System als SWTOR, so dass man – nach Kauf des Spieles natürlich – doch recht ungehindert spielen kann. Und da das Spiel nur noch um die zwanzig Euro kostet, war es auch ein leichtes Eria dazu zu bringen, es einmal auszuprobieren. Ich habe es ja schon seit Pre-Release, wurde aber alleinspielend nicht ganz warm damit. Höher als Level 41 habe ich es nicht geschafft.

Schauen wir mal, wie weit mich das Ganze diesmal trägt. Immerhin ist jetzt auch RP mit am Start. Eine amüsante Alternate-Universe-Story für die beiden schon aus SWTOR bekannten Charaktere, die bisher sehr viel Spaß macht.

Und nebenher verhauen wir im PvE Daedra, Banditen, Necromancer und was einem sonst noch so über den Weg läuft.

Irgendwann gehe ich vermutlich schon wieder zu SWTOR zurück. Aber da ich im PvE mittlerweile alles schon einmal getan habe und ich im RP irgendwie seit Verpassen des Sprung-Events nicht mehr wirklich glücklich bin, ist TESO derzeit eindeutig die freundlichere Alternative.

%d Bloggern gefällt das: