Startseite > Out Of Character, Technik > Buntes Licht

Buntes Licht

30. Dezember 2015

tumblr_o05slprtfz1r7h05go1_1280Man kann sagen was man will – rein optisch hat Bethesda das schon richtig gemacht. Ein sehr, sehr ansprechendes Spiel. Würde man noch ein paar RP-Features von SWTOR addieren (Housing, fraktionsübergreifendes RP, Deko-Einzelklamottenslots) hätte man fast das ideale Spiel.

tumblr_o05slprtfz1r7h05go2_1280Und man sollte in instanzierte Gebiete wieder hineinkommen. Das hier ist der ideale Thronsaal für Red. Aber ob er es noch einmal betreten kann, weiß ich gar nicht.

Im PvE gefällt mir bei TESO besonders der kooperative Aspekt ohne Gruppenzwang. Man kann so viel schaffen, ohne dass man gezwungen ist, jeden Mob anzulecken, da jeder, der auf ein Vieh draufhaut, auch looten kann.

Zum Raid- oder Dungeoncontent kann ich immer noch nichts sagen, da ich das in TESO bisher noch nicht angesehen habe. Dazu müssten wir mehr als nur zwei Leute sein. Und ehrlich gesagt habe ich derzeit gar keine Lust, mich nach Gilden umzusehen. Und Trottellotto zu spielen kommt mit einem Megaserver nicht in Frage. Schon die versammelten Knallköpfe des deutschsprachigen Raumes sind schlimm genug, da brauche ich nicht auch noch das Schulenglisch aus ganz Europa um dem Ganzen ein Sahnehäubchen aufzusetzen. Ich bleibe Snob.

tumblr_o05slprtfz1r7h05go3_1280Kommt hinzu, dass ich ja in SWTOR raide. TESO ist also derzeit nur mein RP- und neues-PvE-Retreat.

Ich vermisse SWTOR-RP natürlich schon. Aber irgendwie bin ich damit etwas out of touch geraten. Und ich habe keine Ahnung, wie ich das ändern könnte.

Egal. Das renkt sich entweder wieder ein oder nicht. Manchmal wächst man aus Dingen eben heraus. Ist mir bei Ultima Online passiert, dann bei WoW, dann bei Second Life – SWTOR wäre also nur die logische Folge. Sehr traurig und schade, da ich so viel mit den Gildenleuten gemacht habe.

Mal sehen.

%d Bloggern gefällt das: