Startseite > Out Of Character, Star Wars - the old Republic > Wieder einmal die Ruder regen – der Lord kehrt zurück.

Wieder einmal die Ruder regen – der Lord kehrt zurück.

22. April 2016

Concabille_Cabinet_Card

Dieses Portrait von Concabille als steampunk-beeinflusste Cabinet Card (Steampunk und Star Wars gingen schon oft Hand in Hand) hat mir ein Nexu-Mount eingebracht. Mit fünf Millionen Credits Zuzahlung allerdings, da das Vieh wirklich exorbitant teuer ist. Nur der Rancor war bisher teurer.

Sey hat sich von den fünf Millionen (hier mit zwei Millionen Zuzahlung) dann für Borraa ein Acklay-Mount geholt. So geht Spielgeld im Kreis.

Außerdem habe ich gestern das erste Mal seit langer Zeit wieder Red im RP gespielt. Es war ein wenig merkwürdig, gefühlsmäßig, da ich mit ihm OOC doch eine heftige Zäsur hinter mir habe und ihn eigentlich nicht mehr so bald IC bringen wollte. Aber es wurde ein Großkopfeter für einen Besuch der Inquisition (no-one expects the spanisch inquisition!) gebraucht und deshalb war ich mit ihm dann doch IC und dabei.

Und es war gar nicht schlimm. Lief alles. Ich war sogar im TS.

Wer weiß, vielleicht finde ich langsam wieder zur Normalität zurück. Das wäre sehr angenehm.

Aber erst einmal werde ich mich in Sachen RP auf Captain Lab konzentrieren. Das ist sichereres Terrain. Und PvE-mäßig entdecke ich den Lightning-Sorc für mich. Dachte ich bisher, dass ein Arsenal-Merc abräumt wie Larry, ist das gar nichts gegen die dauer-proccende Blitzeschleuder. Olaf die Waldfee, haut der rein! Ich habe Saqr (meinen Sorc) bis 65 auf Heal gespecct gehabt. Aber seit ich DD ausprobiere, fallen mir regelmäßig fast die Augen aus dem Kopf. Der Naturbursche ist zwar eine reichliche Glaskanone – aber mit einem gut gefütterten Companion ist das zu machen. Man muss nur zusehen, dass man einem Tankbegleiter nicht permanent die Aggro abzieht. Healcompanion habe ich noch nicht ausprobiert, müsste ich mir mal ansehen.

Ansonsten hat Bioware angekündigt, dass es bald Weapon Tuning geben wird. Also Slots in modbaren Waffen, in denen man Effekte wie Blitzgebratzel oder Geleuchte unterbringen kann. Finde ich fürs PvE sehr nett, hübscher Eyecandy. Fürs RP natürlich nicht wirklich brauchbar, obwohl ich es mir (sofern nicht wieder viel zu teuer) für Ghurabs Masterblade holen würde, damit dieses Wunder des Vibrobladebaus endlich einmal einen stilechten Rahmen bekommt. Die gezeigten Mündungseffekte für Blaster und Blastergewehre sehen zum Teil nett, zum Teil nicht sehr interessant aus. Ich lasse mich einfach mal überraschen und hoffe, dass es bald auch außerhalb der teuren Cartel Packs Tuning Kits geben wird. Am Besten hergestellt. Von Artifice, Armstech oder Cybertech.

Aber – nettes Gimmick. Jetzt noch färbbare Waffen und Waffenslots in den Costumes und ich bin zufrieden.

Schlagwörter: ,
  1. 22. April 2016 um 12:00 pm

    Naja, ich befürchte, die wirklich coolen Effekte werden wieder nur im Kartellpaket landen, und diese Dinger sind imho ziemlich ein Griff ins Klo inzwischen. (hab mich ja lang und breit bei mir drüber ausgelassen, was mir momentan an SWTOR stinkt)
    Der Gedanke ist toll, aber ich fürchte, die wirklich interessanten Sachen wird man nie und nimmer herstellen können – die richtig geilen Farben kann man ja auch nur kaufen ^^
    Und Blitzhexer ist wirklich finster. Die eine Klasse, die man imho auch blind, besoffen und bekifft spielen kann, weil egal was man drückt, der Schaden, der dabei rauskommt, ist einfach nur krank😀

    • 22. April 2016 um 12:06 pm

      Oh ja, die Pakete sind mittlerweile echt nicht mehr tragbar. Früher habe ich mir gern auch mal einen Hypercrate gekauft, heute käme ich nicht mehr auf die Idee. Der ganze „Chance Cube“-Müll füllt mir nur unverkäuflich das Inventar auf. Und rund ein Viertel der Pakete enthalten ja sogar ZWEI Chance Cubes und gar nichts Neues mehr.
      Da laufe ich lieber Dailies und kaufe mir das Zeug aus dem GTN.

  2. 22. April 2016 um 12:17 pm

    Und da ich in Deinem Blog nicht mehr kommentieren kann (Das Captcha wird bei Safari nur halb angezeigt und ist deshalb nicht bedienbar), hier noch der Kommentar zu Deinem SWTOR-Artikel:
    Da mich PvP in SWTOR weder land- noch spacegebunden je interessiert hat, kann ich dazu auch nichts sagen. Aber beim Rest ist es schon so – es ist ein Barbie´s Dream House- und Klamottensimulator geworden. Und die KOTFE-Story ist bisher nicht wirklich überzeugend
    Ich logge für RP ein und um Dailies zu machen, damit ich genug Geld habe um mir irgendwann den eventuell auftauchenden Kelldrachen kaufen zu können.
    Unsere Gildenraidgruppe hat sich totgelangweilt und harrt nun auch dem Sanktnimmerleinstag, an dem es wieder neue OPs geben wird.
    Aber WoW ist auch keine Alternative. Das ist öde geworden … und altbacken dazu.
    TESO ist cool, macht aber nur in der Gruppe Spaß und hat man die nicht, ist es etwas repetitiv.
    Und sonst? TSW ist ein grafischer Totalausfall, Wildstar spricht mich nicht an und BDO ist so koreanisch, dass ich mit meiner westlich geprägten Ästhetik nur tief durchatmen und langsam rückwärts gehen kann.
    Tja.🙂

  3. KendrickMcMillan
    22. April 2016 um 12:57 pm

    Oh, ich finde die Cubes geil, bin da richtig süchtig nach, weil da immer mal wieder schnufflige Sachen drinne sind.
    PvP bei Swtor ist doof, zumindest auf den deutschen Servern, da man nur Random auch wirklich mal spielen darf und meistens dann beim blöden Huttenball landet. Auf den US Servern tobt bei PvP wohl der Pabst im Kettenhemd, Sohnemann hats probiert, die sind da wohl auch auf den anderen Servern nicht so schläfrig wie wir Germanen.
    Aber alternative gibt’s auch nicht wirklich. Deine Aufzählung ist schon recht gut, wobei mich WoW nie interessiert hat, ebenso wie Guild Wars, Teso ist für mich auch ohne Reiz, Wild Star hab ich zwar n Account aber irgendwie kommt da keine Lust auf BDO wäre interessant, hätte Daum das System sie für Korea und Russland übernommen, aber die Europäer dürfen ja wieder für allen möglichen Scheiß bezahlen und wenn du mal sehen willst wie man richtig den Content versaut, dann blickt man zu STO (Storys immer mehr zum Haare raufen, top Schiffe nur für dickes Geld, ständig werden die Skill Menüs unds Crafting komplett neu gestaltet, macht null fun). Ein Game was die halbe Menschheit reizen würde wäre MassEffect als MMO, aber das wird nie kommen, dazu haben die Macher zu viel Respekt vor der Comunity, die die Leute beim kleinsten Fehler verbrennen würde (Wegen dem Ende von Teil 3 wollte man ja das Programierer Pack schon lynchen). *seufzt* alles irgendwie Mist

    • 22. April 2016 um 1:09 pm

      Die Cubes sind für Leute interessant, die nicht schon vorher, als die Pakete aktuell waren, das gekauft haben, was sie daraus interessiert.
      Ich habe aus alten Paketen maximal Dinge wie den Rascal´s Toothpick oder die Relaxed Vestments (heißen die so? Die Bauchwickel), die mich interessieren würden. Aber wie wahrscheinlich ist es, aus der unübersehbaren Menge von Zeug genau diese zwei Sachen zu bekommen?
      Für mich gilt: Kommt es aus einem Chance Cube habe ich es schon oder ich will es nicht. Und verkauft bekommt man das auch nicht, weil die meisten Leute eben auch schon lange genug dabei sind, um zu haben, was sie wollen.
      Aber hin und wieder kann man Schnäppchen machen, das stimmt.

  4. KendrickMcMillan
    22. April 2016 um 1:45 pm

    Jooooo, der Toothpick, das wohl begehrteste Stück Holz im ganzen Spiel. Ja, den hätte ich auch gerne für meine Schmugglerin.
    Weil mir die Vergangenheits Pakete fehlen, deshalb liebe ich die Cubes warscheinlich…..und geiler wie die Kisten von STO sind sie alle male, selbst wenn man 3x Belsavis als Model bekommt…..bei STO kaufste 100 Kisten, machst die auf und hast ab und an lila Crafting Hilfe, hässliche und billige Rüstungen oder Waffen, wo nicht mal wie Werte stimmen, dazu ein paar Lobikristalle, wo man aber schon 1000 Kiste öffnen muss um was gescheites von den Lobis zu bekommen und oben drauf gibt’s in jeder 2. Kiste Dillithium Abbau Genehmigungen, wo man halt 1x am Tag was mehr abbauen darf als normal….
    …….
    Moment, die Bauchwickel? Du meinst nicht die, wo die Arme auch gewickelt sind, der Bauch aber fast frei? Sag jetzt nicht ja, denn das ganze Set hatte ich vor ein paar Wochen und habs an der Börse verscherbelt.

    • 22. April 2016 um 5:06 pm

      Neee, das sind die relaxed jumpsuit/uniform-Dinger. Die habe ich auch.🙂
      Ich meine das hier:

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: