Startseite > Out Of Character, Star Wars - the old Republic, TESO > Bukolische Landschaften und Sandstürme

Bukolische Landschaften und Sandstürme

1. Juni 2016

dark_BrotherhoodHeute war das Release des neuen SWTOR-Kapitels. Noch dazu eines Mando-Kapitels. Eines Kapitels, in dem man Torian wiederbekommt. Eines Kapitels mit Shae Vizla.

Ich als Mega-Fandalorian sollte zufrieden sein.

Sollte.

Nicht falsch verstehen – es ist nicht schlecht. Aber das letzte Kapitel hatte mehr Drive, mehr Witz und die Story war nicht ganz so vorhersehbar-linear. Außerdem hat Bioware den „Endkampf“ eins zu eins vom vorherigen Mal übernommen.

Als Pluspunkte bleiben Darvannis (Scum and Villany ist meine Lieblings-OP. Und man erkennt doch einiges davon wieder – dafür also feines Lob) und ein paar Mando’ade.

DB1Also bin ich nach dem ersten Durchgang mit Khalb (länger als 30 Minuten Content war es nicht) dann doch nach Tamriel und habe mir den neuen DLC gezogen, den es seit gestern gibt.

Das erste Bild sagt dem geneigten Elder Scrolls-Fan schon, worum es geht. Und genau das habe ich dann heute getan: Unschuldige umgenatzt (ich habe die NSCs aber beobachtet und mich erst versichert, dass es Kotzbrocken sind … hach, Kindergartenmoral!) und mich an der Gold Coast umgesehen.

DB2Und ja – es ist mal wieder gelungen. Also, vom optischen Ersteindruck. Sehr gemischte Architektur und eine hübsch antike Anmutung.

Ich habe mir beide Delves angesehen und einen der Weltbosse mit umgehauen. Den zweiten habe ich noch nicht gefunden.

DB3Irgendwie macht Zenimax mit den DLCs für TESO das richtig, was Bioware in SWTOR nicht mehr hinbekommt. Man bietet jede Menge Zusatzcontent (diesmal zum Beispiel craftbare Gifte, das neue Championsystem oder putzige Gadgets wie customizable personalities) und haut dann noch ein ganzes, frei erkundbares Gebiet mit neuer Skillline, Story und ein paar neuen Craftingmotiven hinterher.

DB4Und natürlich neue kosmetische Items. Wie den Reitwolf. Ja, mein Werwolf (dessen Ultimate-Kampfform übrigens auch mit diesem Addon gepimpt wurde. Nun ist er pechrabenschwarz mit glühenden Augen. Neat-o!) hat einen Reitwolf. Jetzt brauche ich noch ein Wolf-Pet und ich melde mich bei Xzibit.

Badger_badger_badger.jpgUnd dieses goldene kleine Stück Internet-Vergangenheit habe ich bei der Stadt Kvatch gefunden. Wunderschön. Sogar die Schlange fehlte nicht. Nur der Pilz war blau statt rot.

Nein, besonders toll ist es immer noch nicht, allein durch Tamriel zu stiefeln. Aber ich werde es mir trotzdem ausgiebig anschauen.

Und dann weiter in SWTOR RPn.

Schlagwörter: ,
%d Bloggern gefällt das: