Startseite > Out Of Character, Rollenspielpraxis, SL allgemein > 250 Jahre Sandburgenbau auf Wangerooge, zehn Jahre Second Life für mich.

250 Jahre Sandburgenbau auf Wangerooge, zehn Jahre Second Life für mich.

11. März 2017

 

Zehn_Jahre_SL

So sieht das also aus. Zehn Jahre in SL. Eine wirklich lange Zeit. Sieben Jahre davon hat mich mein Blog begleitet. Nun mache ich mir langsam Gedanken darüber, es entweder auf privaten Zugang zu stellen oder es sogar ganz stillzulegen.

Hauptsächlich, weil es sich gehäuft hat, dass Leute meine CC-Lizenz völlig „übersehen“. Und das finde ich eher unschön.

Mit ein Grund, warum ich hier keine Bilder oder Geschichten mehr poste. Bei einem privaten Blog hätte ich da die Möglichkeit, mich auszutoben und trotzdem die Kontrolle darüber zu haben, wer meine „Werke“ zu Gesicht bekommt. Nämlich nur Leute, denen ich vertraue.

Ich denke mal weiter darüber nach.

Bis dahin – Hoch die Tassen! Zehn Jahre SL für mich!

Derzeit bedeutet das den Piraten Ingula, seine Crewfreunde und seine erstaunliche Neuerwerbung. Plus natürlich den Affen. Niemand möchte den Affen vergessen.

Außerdem ein neuer, kleiner WoD-Plot um Jungmagus Jamie und ein unerwartetes „Geschenk“ (bei Feengeschenken sollte man immer aufpassen!), plus dem sich noch fortsetzenden Ärger mit dem alten Dämon Pazuzu, der noch sehr gemütlich im Geist eines nicht ganz so alten Toreador sitzt und bei dem man nicht weiß, wer Herr und wer Knecht ist.

Man sieht – Second Life hat mir immer noch eine ganze Menge zu bieten. Es ist immer noch der Spielplatz der unendlichen Möglichkeiten.

Hoffen wir, dass uns das noch lange erhalten bleibt!

Advertisements
Schlagwörter: , ,
  1. 11. März 2017 um 10:25 pm

    Happy Rezzday toooo youuuuuuuu *trööööööööööööt*
    Hm. Ich habe noch nie nachgesehen ob man bei Worldpress nicht die Medien so einstellen kann, dass sie nicht runterladbar sind für andere.
    Aber das wäre relativ Wurst, da Du meist von Deinem Flickr verlinkst, oder?
    Wenn Du das Blog zu machst, müsstest aber auch das Flickr zu machen, denn da kann man ja auch klauen.
    Die Welt ist und bleibt ein Sündenpfuhl. Lass uns Schweine werden! 😉

  2. Jody
    12. März 2017 um 12:44 pm

    Happy Rezzday…möge du uns lange erhalten bleiben!

  3. 12. März 2017 um 2:04 pm

    Wow, zehn Jahre …ganz schön lange Zeit! Aber hey, bei den Dingen, die man wirklich mag, bleibt man eben recht lange oder kehrt immer wieder dorthin zurück. Mich hat es da bei SWToR am ehesten erwischt, mal schauen, ob das zehn Jahre alt wird 😉
    Fände ich schade, wenn Dein Blog aus der Liste der Lesbaren verschwinden würde, ich schaue bei Dir nämlich wirklich gerne herein und beklage den Mangel an neuen Storys und Bildern ziemlich. Geklaut wird eh immer … kenne ich bei meinen Bildern auch zur Genüge, und ich versuche eben drüber zu stehen.

  1. No trackbacks yet.
Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: