Archiv

Archive for the ‘SL allgemein’ Category

Rüstungs-Satyr-Look of the Day

16. Oktober 2017 5 Kommentare

Fashion-Bloggen macht mir tatsächlich Spaß. Ich bin darin zwar nicht besonders künstlerisch und die Outfits sind auch eher auf der der Erde zugewandten Seite von extravagant, aber es ist amüsant, Locations und Posen zu finden. Und Zeug zusammenzustellen. Und man ist weniger auf den Zufall angewiesen als in anderen Spielen, in denen man irgendwelche Random-Crates kaufen muss und nur hoffen kann, auch das zu bekommen, was man wollte. Leider steht man dann meistens statt mit dem Assassinen-Outfit/dem Knochengaul/der Revan-Robe/dem Rancor nur mit einem komischen Hut, einer Assault Cannon im Trailer-Trash-Design und drei Nix Hounds da.

Generell also eher nicht so gut. Logisch, EA und die anderen Firmen haben schließlich ein vitales Interesse daran, die interessanten kosmetischen Items hinter einer möglichst hohen Mauer aus Echtgeld zu verstecken.

In Second Life sieht man wenigstens, wofür man seine Kohle rauswirft. Sogar Gachas kann man auf dem Marketplace günstig erwerben. Geht also.

Und beim heutigen Outfit ist gar kein Zufallselement zu finden. Nix aus’m Gacha-Automaten.

Bevor ich gehe noch eine ganz dringende Kaufempfehlung. Schließlich braucht jeder einen Kalender für 2018 und der von Google hat nur diese Clipart-Illus über den Monaten. Da ist das hier doch eine ganz andere Hausnummer: Kilty Pleasures 2018. If you like my kilt, wait ‚til you see my bagpipe. Wundervoll. Große Kunst.

The king goes hunting

  • Head: Catwa, Daniel
  • Body: Slink Physique
  • Skin: Aeros
  • Hair: no.match no_Manhatten
  • Beard: no.match, no_Date
  • Eyes: AZ Reel Eyes Green
  • Fur: Ghurab
  • Legs: Stinky Kitty, Faun Legs Brown
  • Tail: just Bored Faun tail
  • Bodyhair: L&E Bodyhair 2016 for Slink
  • Horns: Illusions, Dreamcatcher Nivicola
  • Ears: AITUI Elven Eaqr Bone Fragment
  • Neckwarmer: Iruko
  • Breastplate/pauldrons: LH Hero Set Azaire
  • Wristguards: Alchemy, Drengr Grimmr
  • Pants: PFC, Roku Shaku Fundoshi
  • Legguards: LH Hero Set Azaire, modded
  • Staff: EZ, Glaive of Ulysses
  • Shield: EZ Instigator Shield
  • Wreath: Mystic Sky Autumn Wreath
  • Pose: Musa, Bow Pose and Poseology Evans 2

The king goes hunting

Advertisements
Schlagwörter: , ,

Wellensittich-Look of the Day

13. Oktober 2017 1 Kommentar

Heute mal nur eine kurze Empfehlung zu einem Freebie, das ich noch nicht einmal wirklich im Screenshot abgebildet habe. Aber das trotzdem da ist. Die ungesehene Präsenz oder so. Jedenfalls sollte der Teleport-Hub jedem, der nicht ständig Unmengen Lindens für Dinge ausgeben will, ein Begriff sein. Dort kann man alle möglichen Freebies und Group Gifts vorgestellt finden, komplett mit SLURL zum direkten Hinhopsen. Lohnt sich sehr.

Und neulich stellte man dort ein Marketplace-Freebie vor. OMFG, sich noch nicht einmal Ingame bewegen müssen! Die Geschenke fliegen einem quasi in den Mund!

Und dieses Freebie sind mehrere Posen mit Props. Zweimal mit einem Bussard, zweimal mit Tauben. Musste ich natürlich haben. Und weil ich meinem Boy-Toy-Satyr-Charakter keinen martialischen Jagdvogel auf den Arm schnallen wollte, habe ich für ihn die Pose mit einem weißen Wellensittich benutzt. Ich habe mir auch noch ein Freebie-Mesh-Huhn geholt, das sah dann aber zu plump aus.

Daddy-O links im Bild bekam zwar auch das Freebie, aber bei der Hühnerrecherche (dieses Wort kann man auch eher selten verwenden. Hühnerrecherche!) stieß ich auf Gacha-Raubvogel-Companions von JIAN. Den Wanderfalken habe ich mir spontan für 34 Linden zugelegt (ich sagte schon, dass man auf dem Marketplace die Gacha-Items oft unter Originalpreis bekommen kann). Und der kam mit Arm-Pose. Wenn man sich bewegt, fliegt er neben einem her, steht man still, sitzt er auf dem Arm. Sehr hübsch gemacht. Mitsamt Idle-Flügelschlag-Animation. Gut für’s RP verwendbar.

Zu den Klamotten mache ich irgendwann noch gesonderte LotD-Posts – diesmal nur die Vögel und die Posen.

Falcons

  • Falcon: JIAN, Peregrine falcon Companion
  • Parakeet: HEXtraordinary, Snow
Schlagwörter: , , ,

Dämonenfrisch-Look of the Day

11. Oktober 2017 5 Kommentare

Wer als Kind/Jugendlicher „Space Jam“ so sehr geliebt hat wie ich, wird sich bestimmt an das „Limonenfrrrrisch!“ des Tasmanischen Teufels erinnern. Daher der völlig absurd herbeigeholte Titel. Obwohl das gar kein Dämon ist. Im World of Darkness-Universum sind die Fae nämlich kein monolithischer Block fröhlicher Herzlichkeit, sondern teilen sich in „Courts“, die dem Rest der Schöpfung unterschiedlich wohlgelaunt gegenüberstehen. Der Spring Court sind noch die Nettesten. Aber schon beim Summer Court hört’s auf und dort sammeln sich die Fae, die es gern wieder so hätten wie im Mittelalter, als die Menschen schreiend vor allem, was übernatürlich daherkam, davongerannt sind. Keine niedlichen Disney-Pixie, sondern fiese Changelings, menschenfressende Kelpie und von Redcaps und Trollen mag man gar nicht erst anfangen. Und auch ganz sicher keine ätherischen Tolkien-Elfen, sondern fiese Sidhe.

Und eben einen solchen Summer-Court-Fae habe ich hier einmal gebastelt. Ich lerne immer mehr, den Aesthetic-Meshbody zu lieben. Im Gegensatz zu den mehr am klassischen Second-Life-Avatar orientierten Meshbodies der anderen Hersteller gibt es hier immens fein ausdefinierte Bemuskelung. Gefällt mir gut. Und lässt sich mit der richtigen Reglerbedienung auch auf ein durchaus normales Gym-Rat-Maß herunterschrauben.

Summer will never again be your season ...

  • Head: Catwa Daniel
  • Skin Head: Nivaro Alex
  • Body: Niramyth
  • Legs: Death Row Design Creature Legs
  • Applier Scales for Legs: Ghurab
  • Hair: no. match
  • Eyes: Az Reel Green
  • Horns: Jinx
  • Tail: darkendStare Unicorn tail
  • Ears: Atui Gacha Elf Ears
  • Wreath: BP_Ninia
  • Eyepatch: The Forge Skull Cutter Eyepatch
  • Dragon: Egosumaii at Arcade Gacha
  • Pauldron left: Alchemy Drengr Grimmr Onyx
  • Pauldron right: NC Centurion Pauldron black
  • Braces: DECO Nomad vambraces
  • Claw: B@R Skull Claw
  • Harness: DPD Weapon Harness IV
  • Pants: Vitamen Sidering Bikini V2
  • Necklace: Real Evil Dragon Necklace
  • Sword: EZ Wrath’s Conviction Bronze
  • Leg-Armour: Modded from Daerwen Armor, The Forge

Und die EZ-Weapons gefallen mir auch immer besser. Wirklich schön gemacht und auch abseits der ewig gleichen Designs.

Bei diesem Charakter habe ich auch das Attachment-Limit von SL fast ganz ausgenutzt. Falls es jemanden aus Gründen interessiert: 38. Man kann 38 Attachments anfügen.

Und zum Abschluss: Ein trauriges Dudelsacktröten für Kenny, der sich nun wohl endgültig aus Blogosphäre und Second Life verabschiedet hat. Mach’s gut, alter Kirmesrocker! Du bleibst mir als Kumpel-M’sanaa, Chef Calpurnius und all‘ sowas in Erinnerung!

Schlagwörter: , , ,

Don’t buy this-Look of the Day

9. Oktober 2017 2 Kommentare

Ich bin aus dem Urlaub zurück. Eine Woche Prag, eine Woche Kultur, den ganzen Tag herumlaufen, mumifizierte Arme. Und Trdelník (möglicherweise ist die Mehrzahl „Trdlo“, aber ich habe keine Ahnung von slawischen Sprachen).

Was sind Trdelník? Großartiges Süßzeug. Stockbrot. Kannte ich vorher nicht, wurde mir von Mashia wärmstens ans Herz gelegt. Und als es diese Leckerei dann praktisch an jeder Ecke für kleines Geld (etwas unter zwei Euro pro großer Portion) gab, war das natürlich Schicksal.

Abschreckung oder Beef Jerky – you decide!

Ansonsten gab es, wie erwähnt, den Arm aus dem 14. Jahrhundert (seltsam, dass auf diese hochklassige Touristenattraktion praktisch gar nicht hingewiesen wird!), jede Menge Jugendstil, den Ersatz für’s Stalindenkmal, den Wallensteingarten, eine weniger schöne Führung durch den vollgestopften Hradschin mit der Besichtigung des vermutlich hässlichsten Hochaltars der Welt („Sakralkunst designed by Harald Glööckler“, wie die Begleitung meinte), Fin de Siécle-Kaffeehäuser mit tonnenschweren Pflaumenknödeln, dicke chinesische Touristen in schlimmer aber teurer Kleidung und Horden von Schulklassen („Die Kindärr nähmän kain Ändä!“, sagte die Guide-lette). Und eine Menge weiterer Dinge. Sehr schöne Stadt, lohnt absolut.

Aber zurück in den Alltag. Zurück zu Messevorbereitungen, Stress und eventuell der Katze. Mal sehen.

Heute gibt’s eine Fantasy-Klamotte, die man nur zum Teil benutzen kann. Zumindest, wenn man Wert darauf legt, dass die Mitspieler einen nicht als buntes Gummibärchen sehen. Denn bei den echt hübschen Gauntlets bin ich schwer auf’s Maul gefallen. Ich habe sie vor Jahren aus einem Gacha gezogen, mich darüber gefreut, dass man selten so detailliert und gut gemachte Handschuhe in Second Life findet … und sah recht schnell, woran’s lag.

Jeder der beiden Fingerumpuschelungen hat ein Draw Weight (also die Rendercost) von fast 200.000. Das komplette Outfit kommt deshalb auf knapp über 500.000! Normalerweise komme ich bei unbewaffneten Avatar-Designs auf deutlich unter 100.000 und bei Vollbewaffnung selten über 200.000. Mit diesen Gauntlets also mehr als das Doppelte.

Die meisten Leute riegeln ihren Viewer bei 300.000 ab. Und das zu Recht.

Kurz: Nicht kaufen. Außer man möchte nur Photos damit machen.

Too old for any kind of shit ...

  • Body/Skin: Aesthetic
  • Head: CATWA; Daniel
  • Skin Head: Stray Dog
  • Eyes: Ghurab
  • Hair: Aeros
  • Ears: AITUI
  • Scars: Ghurab
  • Horns: Death Row Design, Creature Horns Beast
  • Tail: Cerberus Crossing, Yule Lord Tail, Cordierite
  • Mask: Cureless, the twelfth night, Perchten Mask, Steel
  • Crown: The Forge, Antler Crown Black
  • Pants: The Fallen, Outrider Pants Black
  • Boots: Katatonik, Old Boots Blue
  • Metal Belt: (LH) Hero Set Dragonlord Azaire Kidney Belt
  • Belt Chest: The Forge, Chest Harness
  • Belt Hip: The Forge, Belt Harness
  • Pauldron: Alchemy, Drengr Grimmr, Bronze
  • Mace: (EZ), Bacurd Mace
  • Staff: (EZ), Staff of Damascus
  • Gauntlets: Remarkable Oblivion, Azrael Gauntlets.
Schlagwörter: , , ,

Artificer-Look of the Day

6. Oktober 2017 Kommentare aus

Zum Freitag wieder etwas prinzipiell sehr Unaufwändiges.

Wie schon im letzten Post erzählt, hat man in einem World of Darkness-Setting immer auch die Option, im tellurischen Reich – also dem, was wir so als Realität kennen, zu spielen. Dabei passen sich auch die übernatürlichen Charaktere ihrer Umgebung an – was manchen leichter fällt als anderen.

Auf jeden Fall werden hin und wieder selbst die miesesten Fomori, die wolkenköpfigsten Magi und die ältesten Vampire in ganz normalen Gammelklamotten auftreten. Oder sollten es tun, wenn sie nicht die üblichen Reaktionen von Panik bis Katatonie auslösen wollen.

In diesem Fall ist es einfach – ein Magus sieht eigentlich immer recht gewöhnlich aus, wenn es sich nicht gerade um einen Vulcanus aus alter Zeit handelt, der sich etliche Bodymods angezaubert hat. Hat dieser hier auch nicht. Ist auch kein Vulcanus, wenn auch von der selben Sorte – ein Pythagoräer der Artificer. Natürlich gibt es im jahr 2017 schon lange keine Artificer mehr. Aber im alten Regelwerk (The Sorcerers Crusade) ist man mit Tempus Fünf und etwas Prime und Forces absolut in der Lage, sich in der Zeit zu bewegen. Wo immer man auch hinmöchte! Im modernen Mage-Regelwerk war das noch „absolut unmöglich“ – aber zum Glück halte ich mich lieber an das, was mir Spaß macht.

Mit dabei sein Familiar, der zwar nach einem Hund aussieht, aber eigentlich ein Konstrukt ist.

Let's go, it is closing time.

  • Head: Catwa
  • Body: Slink
  • Skin: Aeros
  • Hair: monso, My Hair Jay
  • Eyes: Reel Eyes Green
  • Suit: Dusty Hut Repairman Suit Oily
  • Shoes: DECO classic sneaks black
  • Necklace: etham metal cross #2
  • Cigarette: Hermony ultimate cigarette
  • Ring: BAMSE Faith Rings Forever
  • Board: Since1975 Skateboards 1
  • Headphone: Swallow Headphone Skull Gold/Black
  • Dog: JIAN ‚dorable Danes companion blue
  • Bike: AMP Streetfight Mesh Bike
  • Car: Billionaire Motors 60 Pala

Vacation-Look of the Day

4. Oktober 2017 2 Kommentare

Pünktlich zu meinem Urlaub wurde das Wetter ungemütlich. Im Oktober natürlich völlig unerwartet. Konnte doch niemand damit rechnen! Aber anders ließ sich meine Freizeit dieses Jahr schlecht legen, da ich in dieser Saison ein Drittel mehr Projekte bearbeitet habe und ein Großprojekt immer noch im Hintergrund dräut. Da muss man Freizeit nehmen wie sie kommt.

Das Selbe dachte sich auch mein Werewolf-Charakter und macht mit seinem Best Girl Urlaub am Strand komma generisch.

So ein hundsgewöhnliches Touristenoutfit zusammenzustellen war erstaunlich unterhaltsam. Ich bin in Second Life in Sachen „Normklamotten“ ja recht unterversorgt. Klar, WoD bedeutet, dass jeder Charakter und NSC auch in der Lage sein muss, in der Masse unterzutauchen … aber besonders kreativ bin ich da selten. Jeans-Shirt-Sneaker. Aufregend.

Wolf on vacation

  • Head: Catwa
  • Body: Slink
  • Skin: Aeros
  • Scars: Ghurab
  • Hair: no.match no_past
  • Eyes: Ghurab
  • Glasses: Kumaki Glasses, CatzEye
  • Camera: AITUI
  • Shorts: RIOT Moby Swim Shorts
  • Float and parasol: What Next, lazy summer floatie melon

Und ich? Ich schwimme nicht unter tropischer Sonne. Ich freue mich auf das Ende der Wassermänner in Böhmen. Und mumifizierte Dinge. Morbides, Bizarres. Urlaub eben!

Schlagwörter: , , ,

Demon-Look of the Day

2. Oktober 2017 1 Kommentar

Das RL hält mich derzeit stark vom Rollenspiel ab – immer diese Unterbrechungen! Aber was tut man nicht alles, um dem Internet mehr Selfie- und Katzen-Content zu geben (dauert noch).

Trotzdem war Zeit, mal wieder ein paar Bilder zu machen und in meinem Inventar zu kramen. Ich könnte jetzt ein bisschen lamentieren, dass es außerhalb der dezidierten Events – die zum Glück aber mehr werden – kaum Männerklamotten gibt, aber das ist in Second Life und in jedem anderen MMO ein so alter Hut, dass man ihn fast schon als astronomisches Werkzeug ausgraben kann.

Wie gesagt – gefühlt werden die Men-Events auch mehr. Men Only Monthly, The Mens Department, Hipster Mens Event, The Man Cave … Allerdings selten mit RP-tauglichen Dingen. Auf den RP-zentrierten Events hingegen kommt auf zwanzig Camisks, Wallekleidchen, Krönchen, Fingernägelchen, Stelzschühchen … ein Outfit für männliche Chars. Und das meistens von den üblichen Verdächtigen in Sachen Hersteller.

Ach, auch das RP-Zeug wird bestimmt noch einen Schub nach oben erleben. SL ist mittlerweile optisch so ein potentielles Fest, dass man als Creator eigentlich vor Freude im Dreieck springen sollte. Sandbox und so.

Demons in my mind, monsters in my soul

Dieses Charakterdesign sieht aufwändig aus, ist es aber gar nicht.

  • Head: Catwa, Daniel
  • Head Skin: Nivaro
  • Body: Slink Physique
  • Body Skin: Nivaro
  • Hair: barber yumyum
  • Eyes: Reel Eyes blue
  • Horns: Illusions, Sibirica
  • Wings: europa, Archon wings
  • Horns body: Rue Oracle Horns
  • Clothes: JOMO sexy warrior
  • Ring: *k* Claddagh Ring
  • Feathers: (anc) feather chips
  • Pose: Shi’s poses
Schlagwörter: ,